Graphic Novel

Werke von Will Eisner, Rutu Modan, Catherine Meurrisse, Reinhard Kleist, Jason Lutes und vielen namenhaften Autor*innen und Zeichner*innen. Entdecke ausgezeichnete Graphic Novels von Carlsen.

Gewinnspiel zum 250. Geburtstag des Ausnahmemusikers

Beethoven - Unsterbliches Genie

2020 ist Beethovenjahr. Diese Graphic Novel liefert einen sehr unterhaltsamen und informativen Beitrag und zeichnet ein vollkommen anderes Bild des Ausnahme-Musikers.

Gemeinsam mit Warner Classic verlosen wir 3x die Graphic Novel Beethoven - Unsterbliches Genie und die passende musikalische Untermalung als CD oder LP!

Beethoven Comic
Rutu Modan
Autorin des Monats im Portrait

Rutu Modan

Rutu Modan ist 1966 in Tel Aviv geboren, wo sie als Comicautorin und Illustratorin arbeitet. In Israel mehrfach als Kinderbuchautorin ausgezeichnet, wurde sie international als Comiczeichnerin bekannt dank Actus Tragicus, einem israelischen Künstlerkollektiv und Verlagshaus für alternative Comicautoren. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung an der Bezalel Academy of Art and Design in Jerusalem (1992), begann sie regelmäßig Comic-Strips und Geschichten in führenden Zeitungen Israels zu veröffentlichen. Außerdem war sie Mitherausgeberin der israelischen Ausgabe von MAD-Magazine. 

Im November 2006 wurde ihre Graphic Novel Blutspuren veröffentlicht und löste damit in der Presse und bei ihren Lesern große Begeisterung aus. Rutu Modan ist in Israel und im Ausland als Illustratorin und Texterin tätig, sie hat bereits für die New York Times, den New Yorker und Le Monde gearbeitet und veröffentlicht ihre Werke weltweit.

Bei Carlsen bisher erschienen: Das Erbeihre zweite Graphic Novel, die zum Teil autobiographisch ist.

Im Dezember erscheint nun Tunnel - eine israelische Satire, über die Rutu Modan selbst sagt "Das ist mein politischstes und komischstes Buch zugleich". Mit ihrer neuen Graphic Novel zeigt sie, wie man mit den Mitteln der Satire sehr unterhaltsam gegen die Verbohrtheit und für den Frieden kämpfen kann.

Lesung und Gespräch

Lisa Frühbeis live aus ihrer Heimatstadt

Friedensbüro der Stadt Augsburg

Die Künstlerin präsentiert im Webtalk mit Lisa Bühler (bluespots) ihre Comicstrips.

Die Künstlerin streamt live aus dem Studio der Volkshochschule Augsburg. Im Gespräch mit Lisa Bühler (bluespots) gibt sie Einblicke in ihre Comicstrip-Sammlung "Busengewunder" und zeigt wie sie ihren Zeichnungen Leben einhaucht.
Teilnehmer*innen können kostenlos über einen Link an der szenischen, digitalen, interaktiven Lesung teilhaben.

Im Rahmen eines virtuellen Büchertisches können Interessierte bis zum 30. November ein signiertes Exemplar bei der Augsburger Buchhandlung Taschenbuchladen Krüger vorbestellen. Die Bücher können dann ab dem 01. Dezember dort abgeholt werden. Bei Bedarf werden sie auch zugeschickt.
Die Bestellung erfolgt direkt bei der Buchhandlung unter Tel: 0821 518093, per Mail an taschenbuch-krueger@t-online.de oder vor Ort im Laden, Färbergässchen 1, 86150 Augsburg.

Veranstaltungsort:
Augsburg
Bahnhofstraße 18 1/3a
86150
Preis:
Eintritt frei!