Rutu Modan

Autor*in, Illustrator*in / Zeichner*in
Rutu  Modan

Rutu Modan

Autor*in, Illustrator*in / Zeichner*in

Rutu Modan ist 1966 in Tel Aviv geboren, wo sie als Comicautorin und Illustratorin arbeitet. In Israel mehrfach als Kinderbuchautorin ausgezeichnet, wurde sie international als Comiczeichnerin bekannt dank Actus Tragicus, einem israelischen Künstlerkollektiv und Verlagshaus für alternative Comicautoren. Actus Tragicus wurde 1995 von Mira Friedmann, Batia Kolton, Rutu Modan, Yimri Pinkus und Itzik Rennert gegründet und hat sich international einen ausgezeichneten Ruf erworben. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung an der Bezalel Academy of Art and Design in Jerusalem (1992), begann sie regelmäßig Comic-Strips und Geschichten in führenden Zeitungen Israels zu veröffentlichen. 2001 gewann sie den Andersen Award für Illustration. Außerdem war sie Mitherausgeberin der israelischen Ausgabe von MAD-Magazine. Seit 2005 gehört sie zu den von der Israel Cultural Excellence Foundation (IcExcellence) ausgezeichneten „hervorragenden Künstlern Israels“. Im November 2006 wurde ihre Graphic Novel „Blutspuren“ (im Original: „Exit Wounds“) veröffentlicht und löste damit in der Presse und bei ihren Lesern große Begeisterung aus. Die französische Ausgabe wurde im Frühling 2008 beim renommierten internationalen Comic-Fesitval in Angoulême mit dem Prix France Info ausgezeichnet. Rutu Modan ist in Israel und im Ausland als Illustratorin und Texterin tätig, sie hat bereits für die New York Times, den New Yorker und Le Monde gearbeitet und veröffentlicht ihre Werke weltweit. „Das Erbe“ ist ihre zweite Graphic Novel, die zum Teil autobiographisch ist.

„[...] ein ebenso lehrreiches wie vergnügliches Sittengemälde der israelischen Gesellschaft [...]."

Doppelpunkt
12.11.2020

Die Lektüre mit den zahllosen bizarren Wendungen ist ein einziges Vergnügen [...].

Frankfurter Allgemeine Zeitung
07.01.2021

Zu gleichen Teilen bitter und urkomisch.

WDR 3 / WDR 5 Scala
06.01.2021

Modans neuer Comic „Tunnel“ ist politisch brisant und lustig zugleich.

Deutschlandfunk Kultur
13.01.2021

Es ist eine wilde, immer wieder sehr komische Geschichte [...]

Süddeutsche Zeitung
14.01.2021

Ein produktiver Mix aus dokumentarischer Recherche und künstlerisch erweiterten Prinzip.

taz
15.01.2021

[...] eine komplexe, exzellent gebaute Geschichte, die uns zum Lächeln auffordert, zum Lachen, Nachdenken und Wiederlesen.

Alfonz
01.01.2021
Will Eisner Comic Industry Award 2014 für "Das Erbe" von Rutu Modan