Emile Bravo

Autor*in
Emile Bravo

Emile Bravo

Autor*in

Émile Bravo wurde 1964 in Paris geboren und debütierte 1988 als Comic-Künstler. Bereits 1990 begann die Zusammenarbeit mit dem Autor Jean Regnaud, mit dem u.a. die Serie »Aleksis Strogonov« und »Meine Mutter ist in Amerika... « entstanden. 2009 erschien sein viel beachteter »Spirou Spezial«-Band »Porträt eines Helden als junger Tor« – derzeit arbeitet er an seinem zweiten »Spirou«-Sonderband. Seine aktuellste Veröffentlichung im Carlsen Verlag ist die Reihe »Pauls fantastische Abenteuer«. Für seine deutschsprachigen Geschichten erhielt er u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 für »Meine Mutter ist in Amerika... « und für »Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären« 2012 den Max und Moritz-Preis. Für Bravo bildet die Verschmelzung von Comic und Kinderbuch einen zentralen Punkt seiner Arbeit.

"In zwölf Kapiteln [...] gelingt ein vielschichtiges Szenario."

Evangelisches Literaturportal e.V.
25.10.2016

"Einfühlsam, historisch genau und frei von Klischees präsentiert der Autor ein spannendes Abenteuer"

neumann
01.11.2018

"Bravo gelingt eine vielschichtige und humorvolle Comicerzählung"

taz.die tageszeitung
17.11.2018

"Eine Erzählung [...], die an Authentizität und künstlerischer Verdichtung mit den Besten dieses Genres mithalten kann"

DER TAGESSPIEGEL
20.12.2018

"Bravos Einsatz der Mittel der Ligne Claire und seine außergewöhnliche Alltagssicht auf die historischen Vorgänge sind brillant!"

Comixene
01.12.2019

“Nie zuvor wurde ein Spirou-Comic seit dem Ableben seines langjährigen Zeichners André Franquin derart liebevoll gezeichnet und empathisch erzählt.”

Frankfurter Neue Presse
30.03.2020
Eule des Monats (Juni 2009)
Münchner Comicpreis PENG! 2009 (Bester europäischer Comic)
Die besten 7 Bücher für junge Leser (Juli 2009)
Deutscher Jugendliteraturpreis 2010 (Kinderbuch)
Nominiert für den Eisner Award 2010
Max und Moritz-Preis 2012 (Bester Comic für Kinder)
Nominiert für den Max und Moritz-Preis 2010
Nominiert für den Max und Moritz-Preis 2012
Klima-Buchtipp des Monats November 2014
Rudolph Dirks Award 2019: Europe Best Scenario