Tobi Dahmen

Autor*in
Tobi Dahmen

Tobi Dahmen

Autor*in

Tobi Dahmen, geboren 1971 in Frankfurt/Main, wuchs in Wesel am Rhein auf und studierte Visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sein Diplom machte er mit dem illustrierten Buch „Poetry And All That Jazz“ zu einem Text von Jack Kerouac. Seitdem arbeitet er als Comiczeichner und Illustrator für die unterschiedlichsten Auftraggeber. Tobi Dahmen wurde bereits mehrfach für seine Arbeiten ausgezeichnet, u.a. mit dem ICOM-Preis für den besten Kurzcomic und dem Red DotDesign Award. Seine zuerst als Webcomic veröffentlichte Comicgeschichte »Fahrradmod« erschien 2015 in Buchform bei Carlsen. 2024 veröffentlicht der Zeichner, der mittlerweile im niederländischen Utrecht lebt, seine Graphic Novel »Columbusstraße« in der er die Geschichten seiner Familie während und nach dem zweiten Weltkrieg aufarbeitet.

Lesung und Gespräch

Tobi Dahmen präsentiert "Columbusstrasse"| Köln

06. Juni 2024 18:30 Uhr
Cöln Comic Haus
, Köln

Tobi Dahmen präsentiert seine Graphic Novel "Columbusstraße" in Köln - eine Familiensaga in Zeiten des Zweiten Weltkrieges.

Nach dem Tod seines Vaters entdeckt Tobi Dahmen eine Sammlung alter Familienbriefe. Ausgehend von den bewegenden Zeitzeugnissen rekonstruiert er eine Chronik der deutschen Kriegsjahre im Spiegel seiner eigenen Familiengeschichte.
Dabei erzählt er in seiner mitreißenden Graphic Novel nicht nur die Geschichte seiner Familie, sondern reflektiert eindrücklich die deutsche Vergangenheit und die Fragen nach politischer und persönlicher Verantwortung.

Tobi Dahmen, geboren 1971 in Frankfurt/Main, wuchs in Wesel am Rhein auf und studierte Visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sein Diplom machte er mit dem illustrierten Buch „Poetry And All That Jazz“ zu einem Text von Jack Kerouac. Seitdem arbeitet er als Comiczeichner und Illustrator für die unterschiedlichsten Auftraggeber. Tobi Dahmen wurde bereits mehrfach für seine Arbeiten ausgezeichnet, u.a. mit dem ICOM-Preis für den besten Kurzcomic und dem Red DotDesign Award. Seine zuerst als Webcomic veröffentlichte Comicgeschichte »Fahrradmod« erschien 2015 in Buchform bei Carlsen. 2024 veröffentlicht der Zeichner, der mittlerweile im niederländischen Utrecht lebt, seine Graphic Novel »Columbusstraße« in der er die Geschichten seiner Familie während und nach dem zweiten Weltkrieg aufarbeitet.

Das empfohlene Lesealter liegt bei 12 Jahren.

Veranstaltungsort:
Cöln Comic Haus
Bonner Straße 9
50677 Köln
Preis:
Eintritt frei!
Lesung und Gespräch

Tobi Dahmen präsentiert "Columbusstraße" | Köln

07. Juni 2024 10:30 Uhr
Literaturhaus Köln
, Köln

Tobi Dahmen präsentiert seine Graphic Novel "Columbusstraße" in Köln - eine Familiensaga in Zeiten des Zweiten Weltkrieges.

Nach dem Tod seines Vaters entdeckt Tobi Dahmen eine Sammlung alter Familienbriefe. Ausgehend von den bewegenden Zeitzeugnissen rekonstruiert er eine Chronik der deutschen Kriegsjahre im Spiegel seiner eigenen Familiengeschichte.
Dabei erzählt er in seiner mitreißenden Graphic Novel nicht nur die Geschichte seiner Familie, sondern reflektiert eindrücklich die deutsche Vergangenheit und die Fragen nach politischer und persönlicher Verantwortung.

Tobi Dahmen, geboren 1971 in Frankfurt/Main, wuchs in Wesel am Rhein auf und studierte Visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sein Diplom machte er mit dem illustrierten Buch „Poetry And All That Jazz“ zu einem Text von Jack Kerouac. Seitdem arbeitet er als Comiczeichner und Illustrator für die unterschiedlichsten Auftraggeber. Tobi Dahmen wurde bereits mehrfach für seine Arbeiten ausgezeichnet, u.a. mit dem ICOM-Preis für den besten Kurzcomic und dem Red DotDesign Award. Seine zuerst als Webcomic veröffentlichte Comicgeschichte »Fahrradmod« erschien 2015 in Buchform bei Carlsen. 2024 veröffentlicht der Zeichner, der mittlerweile im niederländischen Utrecht lebt, seine Graphic Novel »Columbusstraße« in der er die Geschichten seiner Familie während und nach dem zweiten Weltkrieg aufarbeitet.

Das empfohlene Lesealter liegt bei 12 Jahren.

Veranstaltungsort:
Literaturhaus Köln
Großer Griechenmarkt 39
50676 Köln
Preis:
3,00 €
Lesung und Gespräch

Tobi Dahmen mit "Columbusstraße" bei der Veranstaltungsreihe „Zeitgeschichte(n) im Comic“ | Düsseldorf

07. Juni 2024 19:00 Uhr
Haus der Geschichte NRW
, Düsseldorf

Tobi Dahmen präsentiert bei der Veranstaltungsreihe „Zeitgeschichte(n) im Comic“ seine Graphic Novel "Columbusstraße" in Düsseldorf - eine Familiensaga in Zeiten des Zweiten Weltkrieges.

Nach dem Tod seines Vaters entdeckt Tobi Dahmen eine Sammlung alter Familienbriefe. Ausgehend von den bewegenden Zeitzeugnissen rekonstruiert er eine Chronik der deutschen Kriegsjahre im Spiegel seiner eigenen Familiengeschichte.
Dabei erzählt er in seiner mitreißenden Graphic Novel nicht nur die Geschichte seiner Familie, sondern reflektiert eindrücklich die deutsche Vergangenheit und die Fragen nach politischer und persönlicher Verantwortung.

Tobi Dahmen, geboren 1971 in Frankfurt/Main, wuchs in Wesel am Rhein auf und studierte Visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sein Diplom machte er mit dem illustrierten Buch „Poetry And All That Jazz“ zu einem Text von Jack Kerouac. Seitdem arbeitet er als Comiczeichner und Illustrator für die unterschiedlichsten Auftraggeber. Tobi Dahmen wurde bereits mehrfach für seine Arbeiten ausgezeichnet, u.a. mit dem ICOM-Preis für den besten Kurzcomic und dem Red DotDesign Award. Seine zuerst als Webcomic veröffentlichte Comicgeschichte »Fahrradmod« erschien 2015 in Buchform bei Carlsen. 2024 veröffentlicht der Zeichner, der mittlerweile im niederländischen Utrecht lebt, seine Graphic Novel »Columbusstraße« in der er die Geschichten seiner Familie während und nach dem zweiten Weltkrieg aufarbeitet.

Das empfohlene Lesealter liegt bei 12 Jahren.

Veranstaltungsort:
Haus der Geschichte NRW
Christuskirche, Kruppstraße 11
40227 Düsseldorf
Preis:
Eintritt frei!
Lesung und Gespräch

Tobi Dahmen präsentiert: "Columbusstrasse"| Carlsen Verlag Hamburg

08. Juni 2024 19:30 Uhr
Carlsen Verlag
, Hamburg

Tobi Dahmen präsentiert seine Graphic Novel "Columbusstraße" - eine Familiensaga in Zeiten des Zweiten Weltkrieges am 08. Juni im Carlsen Verlag in Hamburg.

Nach dem Tod seines Vaters entdeckt Tobi Dahmen eine Sammlung alter Familienbriefe. Ausgehend von den bewegenden Zeitzeugnissen rekonstruiert er eine Chronik der deutschen Kriegsjahre im Spiegel seiner eigenen Familiengeschichte.
Dabei erzählt er in seiner mitreißenden Graphic Novel nicht nur die Geschichte seiner Familie, sondern reflektiert eindrücklich die deutsche Vergangenheit und die Fragen nach politischer und persönlicher Verantwortung.

Im Gespräch und mit einer bebilderten Lesung stellt Comickünstler Tobi Dahmen mit Mathias Heller (NDR) seine bewegende Chronik der deutschen Kriegsjahre im Spiegel der eigenen Familiengeschichte vor. 

Tobi Dahmen, geboren 1971 in Frankfurt/Main, wuchs in Wesel am Rhein auf und studierte Visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sein Diplom machte er mit dem illustrierten Buch „Poetry And All That Jazz“ zu einem Text von Jack Kerouac. Seitdem arbeitet er als Comiczeichner und Illustrator für die unterschiedlichsten Auftraggeber. Tobi Dahmen wurde bereits mehrfach für seine Arbeiten ausgezeichnet, u.a. mit dem ICOM-Preis für den besten Kurzcomic und dem Red DotDesign Award. Seine zuerst als Webcomic veröffentlichte Comicgeschichte »Fahrradmod« erschien 2015 in Buchform bei Carlsen. 2024 veröffentlicht der Zeichner, der mittlerweile im niederländischen Utrecht lebt, seine Graphic Novel »Columbusstraße« in der er die Geschichten seiner Familie während und nach dem zweiten Weltkrieg aufarbeitet.

Veranstaltungsort:
Carlsen Verlag
Völckerstraße 14-20
22765 Hamburg
Preis:
5,00 €
Lesung und Gespräch

Tobi Dahmen präsentiert "Columbusstraße" | Berlin

10. Juni 2024 19:00 Uhr
Bibliothek am Luisenbad
, Berlin

Tobi Dahmen präsentiert seine Graphic Novel "Columbusstraße" in Berlin - eine Familiensaga in Zeiten des Zweiten Weltkrieges.

Nach dem Tod seines Vaters entdeckt Tobi Dahmen eine Sammlung alter Familienbriefe. Ausgehend von den bewegenden Zeitzeugnissen rekonstruiert er eine Chronik der deutschen Kriegsjahre im Spiegel seiner eigenen Familiengeschichte.
Dabei erzählt er in seiner mitreißenden Graphic Novel nicht nur die Geschichte seiner Familie, sondern reflektiert eindrücklich die deutsche Vergangenheit und die Fragen nach politischer und persönlicher Verantwortung.

Tobi Dahmen, geboren 1971 in Frankfurt/Main, wuchs in Wesel am Rhein auf und studierte Visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sein Diplom machte er mit dem illustrierten Buch „Poetry And All That Jazz“ zu einem Text von Jack Kerouac. Seitdem arbeitet er als Comiczeichner und Illustrator für die unterschiedlichsten Auftraggeber. Tobi Dahmen wurde bereits mehrfach für seine Arbeiten ausgezeichnet, u.a. mit dem ICOM-Preis für den besten Kurzcomic und dem Red DotDesign Award. Seine zuerst als Webcomic veröffentlichte Comicgeschichte »Fahrradmod« erschien 2015 in Buchform bei Carlsen. 2024 veröffentlicht der Zeichner, der mittlerweile im niederländischen Utrecht lebt, seine Graphic Novel »Columbusstraße« in der er die Geschichten seiner Familie während und nach dem zweiten Weltkrieg aufarbeitet.

Das empfohlene Lesealter liegt bei 12 Jahren.

Veranstaltungsort:
Bibliothek am Luisenbad
Badstraße 39
13357 Berlin
Preis:
Eintritt frei!

Autoren*innenbild

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.
Rudolph Dirks Award (Germany: Best Scenario)
Goldener Gartenzwerg 2016 für "Fahrradmod"