Tim und Struppi - 25 Abenteuer

Mit gerade mal 25 Abenteuern überschaubar kurz, gehört die Comicserie „Tim und Struppi“ des Belgiers Hergé zu den absoluten Comic-Klassikern. Entdecke alle Alben des Meisterwerk, das Generationen verbindet.

Alle 25 Bände im Überblick

Mehr als 230 Millionen Alben des pfiffigen Reporters Tim und seines Foxterriers Struppi wurden bis heute in hunderten von Sprachen und Dialekten übersetzt. Grund für diese enorme Popularität ist die Qualität und der zeitlose Humor die Hergés Comics trotz ihres Alters auch heute noch zu einer unterhaltsamen Lektüre für Groß und Klein machen. 

Sieh Dir hier alle 25 Bände im Überblick an.

Tim und Struppi Band 0

Das Abenteuer nimmt seinen Lauf

Band 0: Tim im Lande der Sowjets

Tim geht mit Struppi auf Reportagereise in die Sowjetunion und sieht sich hier einer Flut an Gefahren und bolschewistischen Fällen ausgesetzt.

TIM IM LANDE DER SOWJETS ist das erste Abenteuer von TIM UND STRUPPI. Es wurde, im Gegensatz zu den anderen Alben, nie nachkoloriert. Das Abenteuer entstand unter Zeitdruck als wöchentliche Fortsetzungsgeschichte in einer Zeitung und Hergé bezeichnete das Werk selbst als Jugendsünde. Der Band wurde bis Mitte der 70er Jahre kaum nachgedruckt. Das änderte sich erst in den 80ern, als er schließlich als Band 0 in die offizielle Albennummerierung aufgenommen wurde. 

Band 1: Tim im Kongo

Heute als Band 1 bekannt ist TIM IM KONGO eigentlich bereits der Aufbruch in Tims zweites Abenteuer. Der Band entstand 1939 und 1931 und wurde erst 1946 als kolorierte Fassung neu herausgebracht.

Tim und Struppi reisen in diesem Album in die damals noch belgische Kolonie Kongo. Neben einer Vielzahl kleiner Abenteuer und der Auseinandersetzung mit wilden Tieren, versucht Tim sich in dieser Folge als Lehrer und deckt einen Schmugglerring auf. 

 

Band 2: Tim in Amerika

Tim entdeckt Amerika, die Gangster Chicagos, die Wolkenkratzer-Städte, den Westen und den Sioux-Stamm und verdient sich eine Konfettiparade.

 

Band 3: Die Zigarren des Pharaos

Auf den Spuren der Drogenhändler und Waffenschmuggler entdeckt Tim den Orient: vom Sand Ägyptens und Arabiens bis zum Dschungel und den Gebirgspässen Indiens. 

Band 4: Der blaue Lotos

In einem von Unruhen gebeutelten China findet Tim einen Freund und deckt die Wahrheit auf. Hergé ahnt, dass der Lärm marschierender Stiefel in Asien einen neuen Konflikt ankündigt, von dem man noch mehr hören wird. 

 

Band 5: Der Arumbaya-Fetisch

Auf der Suche nach einer gestohlenen Statuette reist Tim nach Südamerika. Er entkommt knapp einem Erschießungskommando und wird in die Revolutionspolitik und den Konflikt verwickelt, der die Region in Aufruhr versetzt.

 

Band 6: Die schwarze Insel

Die Geschichte spielt jenseits des Ärmelkanals, in Sussex und auf den Hebriden. Tim macht sich an die Verfolgung einer Fälscherbande. Er legt sich mit einem deutschen Spion, Bösewichten aller Art sowie einem Monster an, das sehr viel sanfter als seine Herrchen ist. 

 

Band 7: König Ottokars Zepter

Eine auf der Parkbank vergessene Aktentasche führt Tim zunächst nach Prag, dann nach Syldavien, wo seine Intelligenz und Beharrlichkeit das Königreich vor einem faschistischen Staatsstreich retten.

 

Band 8: Die Krabbe mit den goldenen Scheren

Eine im Müll gefundene Krabbenbüchse zieht Tim und Struppi in einen neuen Strudel von Abenteuern. Sie finden sich auf dem Meer wieder, lernen den whiskytrunkenen Kapitän Haddock kennen und irren nach einer Notlandung durch die Sahara.

 

Band 9: Der geheimnisvolle Stern

Das Ende der Welt wird angekündigt. Eine europäische Forschungsexpedition, an der Tim teilnimmt, soll einen Meteoriten in Besitz nehmen, der in arktischen Gewässern niedergegangen ist. Sie stößt auf skrupellose Rivalen von jenseits des Atlantiks. 

Band 10: Das Geheimnis der Einhorn

Die Suche nach einem Schatz führt Tim und Haddock von den Auslagen des Brüsseler Flohmarkts in das Karibische Meer. Sie lernen Professor Bienlein kennen, und der Kapitän wird sich als Schlossherr auf Mühlenhof wiederfinden.

 

Band 11: Der Schatz Rackhams des Roten

Dieser Band enthält den zweiten Teil des Doppelabenteuers, das in DAS GEHEIMNIS DER EINHORN beginnt.

 

Band 12: Die sieben Kristallkugeln

Ein schrecklicher Fluch befällt die Mitglieder einer ethnografischen Expedition. Bienlein wird entführt. Auf der Suche nach ihm finden sich Tim und Haddock in Peru wieder - wie der Professor - als Gefangene im Sonnentempel. Dank einer Sonnenfinsternis entkommen sie mit knapper Not dem Scheiterhaufen.

Band 13: Der Sonnentempel

Dieser Band enthält den zweiten Teil des Doppelabenteuers, das im Band "Die sieben Kristallkugeln" beginnt.

 

Band 14: Im Reiche des Schwarzen Goldes

Tim reist erneut nach Arabien und trifft dort auf seinen alten Widersacher Doktor Müller. Die Schul(t)zes übertreffen sich selbst, während Abdallah eine glänzende Demonstration seiner Talente liefert. 

 

Band 15: Reiseziel Mond

Tim und Struppi fliegen mit 20 Jahren Vorsprung vor der Apollo Mission zum Mond. Tatkräftig unterstützt von Professor Bienlein, dessen größte Erfindung - die bemannte Mondrakete - immer wieder von feindlichen Störmanövern unterbrochen wird.

Band 16: Schritte auf dem Mond

Dieser Band enthält den zweiten Teil eines Doppelabenteuers, das in REISEZIEL MOND beginnt.

 

Band 17: Der Fall Bienlein

Die scheinbare Ruhe auf Mühlenhof trügt. Bienlein wird entführt. Tim und Haddock machen sich auf die Suche nach ihm, zuerst in der Schweiz an den Ufern des Genfer Sees, dann in Szohod, Bordurien, zu Zeiten des Kalten Krieges.

 

Band 18: Kohle an Bord

Abdallah verweilt unter Nestors Aufsicht in Mühlenhof. Tim deckt einen zwielichtigen Fall von Waffenschieberei auf, verknüpft mit einem regen Sklavenhandel mit braven Pilgern, die auf dem Weg nach Mekka sind.

Band 19: Tim in Tibet

In der eisigen Pracht des Himalaja eilt Tim einem alten Freund zu Hilfe und kreuzt dabei die Spur des Yeti, jenes legendären abscheulichen Schneemenschen.

 

Band 20: Die Juwelen der Sängerin

Mühlenhof steht plötzlich im Mittelpunkt des Geschehens - Bianca Castafiore hat ihre Ankunft angekündigt. Presse und Fernsehen belagern das Schloss. Tim und Haddock verkriechen sich, und Bienlein ist verliebt! 

 

Band 21: Flug 714 nach Sydney

Tim kehrt zurück zu den Expeditionen in ferne Länder. Die Helden brechen auf zu einer Vergnügungsreise und werden in die Entführung eines Milliardärs verwickelt. Sie machen höchst merkwürdige Bekanntschaften.

Band 22: Tim und die Picaros

Nur widerwillig kehrt Tim für sein letztes vollendetes Abenteuer zurück nach San Theodorus. Bianca Castafiore wurde von General Tapioca ins Gefängnis geworfen. Es geht darum, sie zu befreien und es dem infamen Diktator heimzuzahlen.

 

Band 23: Tim und der Haifischsee

Dieser Band ist ein besonderer, denn die Geschichte ist für einen Zeichentrickfilm entstanden und wurde erst dann als Comic gezeichnet. Während Tim und Struppi Professor Bienlein besuchen, geschehen merkwürdige Dinge: Ein Flugzeug stürzt ab, Papiere verschwinden, und schließlich werden auch noch Tims neue Freunde Niko und Nuschka gekidnappt.

 

Band 24: Tim und die Alpha-Kunst

Für sein letztes Abenteuer taucht Tim in die Welt der Kunst ein. Er überführt einen Fälscherring, der in den Aktivitäten einer suspekten Sekte verstrickt ist, und droht dabei in eine lebende Skulptur verwandelt zu werden. 

Comic Tim und Struppi Schuber
Kompakt, edel und preisbewusst

Alle Bände in einem Schuber

Dieser edle und hochwertige Kompaktschuber enthält alle jemals erschienenen TIM UND STRUPPI Abenteuer. Im eleganten Design und mit einem exklusiven Rückenmotiv versammelt der Schuber in acht Hardcoverbänden alle Abenteuer - mit Reisen nach Amerika, Tibet und sogar zum Mond. 

Für Sammler und preisbewusste Neueinsteiger!

Auf den Spuren von Tim und Struppi

Alle Hintergrundinformationen zu den Alben

Aus den Archiven des Tim-Schöpfers Hergé fördert TIM UND STRUPPI-Experte Michael Farr eine beeindruckende Fülle von Material zu jedem einzelnen Abenteuer von TIM UND STRUPPI zu Tage. Hunderte Fotos und Zeitungsauschnitte zeigen, wie sehr die Serie ein Abbild ihrer Zeit ist und wie gründlich Hergé recherchierte, um seine Geschichten so realistisch wie möglich zu gestalten. Ein großes Lesevergnügen für alle Tim-Fans, das voller amüsanter Details steckt.