Naoki Urasawa

Autor*in
Naoki Urasawa

Naoki Urasawa

Autor*in

Naoki Urasawa, geboren 1960 in der Präfektur Tokyo, debütierte 1984 als Mangaka. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit der ab 1994 erschienenen Krimi-Thriller-Serie Monster. Es folgten Serien wie 20th Century Boy und Pluto − eine zeichnerische Adaption von Osumu Tezukas Astroboy. Die 20-bändige Serie Billy Bat wurde u.a. mit dem Max- und-Moritz-Preis der Stadt Erlangen ausgezeichnet. Naoki Urasawa gilt als der »Osamu Tezuka seiner Generation« und erhielt neben zwei Eisner-Awards zahlreiche weitere Preise. In den meisten seiner Geschichten spannt er einen erzählerischen Bogen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft − und bei Gelegenheit und wenn es seine Zeit erlaubt, rockt er als Gitarrist die Bühne.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.
Rudolph-Dirks-Award: Beste Klassiker-Edition
Rudolph Dirks Award (Asia: Best Artwork)
Max und Moritz-Preis 2014 (Bester internationaler Comic)
Nominiert für den Max und Moritz-Preis 2012
Prix Intergénérations (Angoulême 2011)