Ulrich Hub

Autor*in
Ulrich Hub

Ulrich Hub

Autor*in

Ulrich Hub wurde in Tübingen geboren und absolvierte in Hamburg eine Schauspielausbildung. Er arbeitet als Regisseur an verschiedenen Theatern, schreibt Stücke und Drehbücher und zählt zu den wenigen Autoren, die sich sowohl im Erwachsenen- als auch im Kindertheater einen Namen gemacht haben. Der vielfach ausgezeichnete Autor lebt in Berlin.

"Mit welch unglaublicher literarischer Kraft hier das Schicksal eines Kindes erzählt wird!“

Süddeutsche Zeitung
15.04.2014

"Vermutlich eine der originellsten Weihnachtsgeschichten des Jahres"

KinderBÜCHER
01.11.2018

"Eine amüsante, leicht lesbare aber überhaupt nicht moralisierende Geschichte."

querlesen.ch
17.04.2014

"Eine urkomische, humorvoll und einfühlsam erzählte Weihnachtsgeschichte der besonderen Art"

PotsKids!
30.11.2018

"Fabelhaftes Kammerspiel."

Sortimenter-Brief
01.06.2014

Verrückte Dialoge, skurrile Missverständnisse, aberwitzige Umwege und herrliche Verweise auf die Gegenwart (...).

Leporello Lesen
03.12.2018

"Ein witziges Kammerspiel."

DIE ZEIT
03.07.2014

Diese Weihnachtsgeschichte lässt sich auch jede(r) Zehnjährige noch gern vorlesen (...).

stern.de
04.12.2018

"'Füchse lügen nicht' ist eines der Kinderbücher, die das Zeug zum Klassiker haben."

buecherkinder.de
15.07.2014

"Herrlich frech und kratzbürstig, mit [...] einer augenzwinkernd liebevollen und stimmigen Botschaft"

Gelnhäuser Neue Zeitung
01.12.2018

"Eine verfuchst hintergründig-schlaue Geschichte."

Kölner Stadt-Anzeiger
04.07.2014

"Stringent aufgebaut, mit perfektem Gag-Timing und einem herzerwärmend dusseligen Esemble."

DIE ZEIT
06.12.2018

"Eine herrlich hanebüchene Geschichte."

Kieler Nachrichten
20.08.2014

"Mit herrlich witzigen Dialogen bringt 'Das letzte Schaf' die ganze Familie zum Lachen"

STADTgespräch - Das Magazin im Pinneberger Tageblatt
03.12.2018

"Eine Fabel voll vergnüglicher Absurditäten."

Allgäuer Zeitung
20.08.2014

"Mit dem Buch legt er vermutlich eine der originellsten Weihnachtsgeschichten des Jahres vor."

Struwwelpost
01.02.2019

"Kaum ein deutscher Autor schreibt so witzige Dialoge für Kinderbühne und Kinderbücher wie Ulrich Hub."

NZZ am Sonntag
14.02.2016

"Eine großartige Nummer in einfach komplizierten Familienangelegenheiten."

BuchMarkt
01.03.2016

"Ulrich Hub erzählt seine Geschichte mit witzigen Dialogen und tiefsinnigem Spaß am Verwirren."

Deutschlandfunk
30.04.2016

"Cool - beim Lesen fühlt man sich sehr lässig."

ZEIT Leo
04.05.2016

"In dieser knallkomischen Geschichte [...] zerplatzen haufenweise Vorurteile wie Kaugummiblasen."

Berliner Zeitung
02.07.2016

"Köstlich-anarchischer Lesespaß für Kinder ab etwa acht Jahren."

Gong
21.02.2014

"Herrlich, die ausgeprägten Charaktere (kindergartenschargleich!), bezaubernd Gefühle und Dialoge"

eselsohr
01.11.2018

"Ein tolles Buch über Lüge, Wahrheit und echte Freundschaft."

Rhein-Main Zeitung
19.03.2014

"Das originellste, fröhlichste, spöttischste, karikierendste, liebenswerteste, kritischste, das ich seit langem gelesen habe!"

alliteratus.com
01.11.2018

„Ein turbulenter Kinderroman.“

Schweizer Familie
24.04.2014

"Ein sehr vergnügliches und witziges Buch zur Weihnachtszeit!"

BANGERANG
31.10.2018
SR Kinder- und Jugendbuchliste Frühjahr 2014
Die besten 7 Bücher für junge Leser (April 2014)
White Ravens 2014 für "Füchse lügen nicht"
Leselotse Nr. 5/2016
Die besten 7 Bücher für junge Leser (Dezember 2018)
LUCHS des Monats (Dezember 2018)
Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2019 - Empfehlungsliste