0/0
13,00
inkl.
MwSt.

Lahme Ente, blindes Huhn

»An der Arche um acht« meets »Oh wie schön ist Panama«

Dies ist die Geschichte von einer lahmen Ente und einem blinden Huhn, die sich zusammen auf die Reise nach einem Ort machen, an dem der geheimste Wunsch in Erfüllung gehen soll. Als sie nach einer Reihe aufregender und erstaunlicher Abenteuer endlich am Ziel angekommen sind  – aber man soll nicht gleich das Ende verraten ...

Ein tierischer Spaß für Jungen und Mädchen ab 8. Mit vielen farbigen Bildern von Jörg Mühle!

»Kaum ein deutscher Autor schreibt so witzige Dialoge für Kinderbühne und Kinderbücher wie Ulrich Hub.« NZZ am Sonntag


Erscheinungstermin
Seitenzahl
96
Größe
160 mm x 215 mm
ISBN
978-3-551-55810-7
Lesealter
ab 8 Jahren
Preis
13,00 €
(D)
|
13,40 €
(A)
|
19,50 CHF
(CH)

13,00
inkl.
MwSt.
lieferbar

"Das neue Buch von Ulrich Hub ist eine Hommage auf die Freundschaft und seine witzigen Dialoge werden durch die Illustrationen von Jörg Mühle hervorragend verbildlicht."

Schnecke
01.09.2021

"Ein witziges und kluges Buch für Kinder ab 8 Jahre."

LAND & Forst
21.10.2021

"Tierisch witzig und richtig clever, zumal es am Ende doch ganz anders kommt als erwartet."

Gelnhäuser Neue Zeitung
23.10.2021

"Die temporeichen, wunderbar witzigen Dialoge mit viel Tiefgang sind das, was [...] so begeistert."

WO zum Sonntag
28.08.2021

"[...] eine humorvoll wie tiefsinnige Geschichte über Freundschaft [...], auch für Erwachsene wertvoll."

Magazin am Wochenende (Nürnberger Nachrichten)
11.12.2021

"Wenn sich zwei Größen der deutschen Kinderliteratur zusammentun, dann ist Lesespaß garantiert. Ulrich Hub und Jörg Mühle haben ein humorvolles und philosophisches Büchlein herausgebracht, das nicht nur die junge Leserschaft amüsieren wird. "

ORF.at
16.12.2021

(über »Das letzte Schaf«) »Stringent aufgebaut, mit perfektem Gag-Timing und einem herzerwärmend dusseligen Ensemble.«

DIE ZEIT

(über »Das letzte Schaf«) »Herrlich, die ausgeprägten Charaktere … bezaubernd Gefühle und Dialoge«

eselsohr

»Kaum ein deutscher Autor schreibt so witzige Dialoge für Kinderbühne und Kinderbücher wie Ulrich Hub.« NZZ am Sonntag

NZZ am Sonntag

„Dieses Buch ist wirklich etwas Besonderes. Voller Wortwitz und Nachdenklichkeit, fast ein bisschen philosophisch und dabei doch sehr vergnüglich. Die wunderschönen Zeichnungen von Jörg Mühle tun ein Übriges, um diese außergewöhnliche Reise und die denkwürdige Freundschaft der beiden Tiere zu einem tollen Leseerlebnis zu machen.“

Die Vor-Leser
03.09.2021
Lesung und Gespräch

Digitale Schullesung mit Ulrich Hub zu "Lahme Ente, blindes Huhn"

Online-Live-Stream

Ulrich Hub liest für Schüler*innen der 3. und 4. Klassenstufen aus seinem aktuellen Kinderbuch „Lahme Ente, blindes Huhn“, eine Geschichte über Heldenmut, Freundschaft und allergeheimste Wünsche.

Die Lesung wird in Kooperation mit dem Jungen Literaturhaus Berlin durchgeführt und live aus dem Literaturhaus Berlin übertragen (Moderation: Stefanie Ericke-Keidtel).
Über einen Live-Chat können die Schulklassen Fragen stellen, die während der Veranstaltung vom Autor beantwortet werden.
Mitreißend, wortwitzig, mit unterschiedlichen Stimmen und theatralischem Talent liest Ulrich Hub die Geschichte von einer lahmen Ente und einem blinden Huhn, die sich zusammen auf die Reise zu einem Ort machen, an dem der geheimste Wunsch in Erfüllung gehen soll. Doch der Weg dorthin hat seine Tücken, ein wilder Wald muss durchquert, eine tiefe Schlucht überwunden werden – und so manche Meinungsverschiedenheit. Das Huhn hätte sich doch lieber einen Blindenhund nehmen sollen … Doch als die beiden nach all den Strapazen endlich am Ziel ankommen, zeigt sich, dass der eigene Hinterhof so abenteuerlich sein kann wie eine ganze Welt.
Während der Lesung werden auch Bilder von Jörg Mühle zu sehen sein, der die Geschichte von Ulrich Hub mit viel Witz illustriert hat.

Veranstaltungsort:
Online-Live-Stream
Preis:
25,00 €

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.