0/0
8,99
inkl.
MwSt.

Lahme Ente, blindes Huhn

von Ulrich Hub, illustriert von Jörg Mühle
Band 1 :

Dies ist die Geschichte von einer lahmen Ente und einem blinden Huhn, die sich zusammen auf die Reise nach einem Ort machen, an dem der geheimste Wunsch in Erfüllung gehen soll. Als sie nach einer Reihe aufregender und erstaunlicher Abenteuer endlich am Ziel angekommen sind  – aber man soll nicht gleich das Ende verraten ...

  • Das neue Buch des Bestseller-Autors: ganz großes Kino!
  • »An der Arche um acht« meets »Oh wie schön ist Panama«
  • Über Heldenmut, wahre Freundschaft und allergeheimste Wünsche

Die digitale Ausgabe von »Lahme Ente, blindes Huhn« ist ausschließlich als Fixed Format verfügbar und eignet sich deshalb nur für Tablets und Smartphone-Apps.


Erscheinungstermin
Seitenzahl
96
Größe
0 mm x 0 mm
ISBN
978-3-646-93475-5
Lesealter
ab 8 Jahren
Preis
8,99 €
(D)
|
8,99 €
(A)
|
11,00 CHF
(CH)

8,99
inkl.
MwSt.
lieferbar

(über »Das letzte Schaf«) »Stringent aufgebaut, mit perfektem Gag-Timing und einem herzerwärmend dusseligen Ensemble.«

DIE ZEIT

"Wer absurde Geschichten voller Sprachwitz mag, ist für diese hier nie zu alt."

Fritz + Fränzi, Das Schweizer ElternMagazin
01.04.2023

"Die Interaktion dieser so grundverschiedenen Figuren [...] ist genau zu richtigen Teilen philosophisch, berührend und amüsant."

Alliteratus
01.11.2022

"[...] junge wie ältere Menschen [kommen] auf ebenso lese- wie nachdenk-vergnügliche Kosten."

LesArt
14.11.2022

„[…] eine kluge und nachdenkliche Geschichte mit überaus witzigen und tiefsinnen Dialogen.“

Rattenfänger- Literaturpreis
01.09.2022

"Für große und kleine Leser eine absolute Leseempfehlung!"

Grashüpfer
02.03.2022

"Ein lustiges, sprachlich fein formuliertes Buch zum Vorlesen oder Selberlesen [...]."

bn.bibliotheksnachrichten
01.03.2022

"Ein besonderer Lesespaß voller herzerwärmendem Witz und cleverem Tiefgang!"

POLA Magazin
10.02.2022

"Dieses herzberührende Kinderbuch mit seinem hintergründigen Humor kann man nur wärmstens empfehlen."

Forum Lesen des BLLV
03.12.2022

"Wenn sich zwei Größen der deutschen Kinderliteratur zusammentun, dann ist Lesespaß garantiert. Ulrich Hub und Jörg Mühle haben ein humorvolles und philosophisches Büchlein herausgebracht, das nicht nur die junge Leserschaft amüsieren wird. "

ORF
16.12.2021

"Die temporeichen, wunderbar witzigen Dialoge mit viel Tiefgang sind das, was [...] so begeistert."

WO zum Sonntag
28.08.2021

"Ein witziges und kluges Buch für Kinder ab 8 Jahre."

LAND & Forst
21.10.2021

"Das neue Buch von Ulrich Hub ist eine Hommage auf die Freundschaft und seine witzigen Dialoge werden durch die Illustrationen von Jörg Mühle hervorragend verbildlicht."

Schnecke
01.09.2021

„Dieses Buch ist wirklich etwas Besonderes. Voller Wortwitz und Nachdenklichkeit, fast ein bisschen philosophisch und dabei doch sehr vergnüglich. Die wunderschönen Zeichnungen von Jörg Mühle tun ein Übriges, um diese außergewöhnliche Reise und die denkwürdige Freundschaft der beiden Tiere zu einem tollen Leseerlebnis zu machen.“

Die VOR-Leser
03.09.2021

"Kaum ein deutscher Autor schreibt so witzige Dialoge für Kinderbühne und Kinderbücher wie Ulrich Hub."

NZZ am Sonntag
Lesung

Ulrich Hub liest "Arschbombe verboten" in Monheim

21. Juni 2024 16:00 Uhr
Ulla-Hahn-Haus; Garten
, Monheim am Rhein

Ulrich Hub gibt eine Lesung zu "Arschbombe verboten!" im Ulla-Hahn-Haus.

Ulrich Hub gibt eine Lesung zu "Arschbombe verboten!" im Ulla-Hahn-Haus. Diese Familienlesung eignet sich für alle ab 8 Jahren, die so richtig in Strand- und Sommerstimmung kommen wollen. Es wird nämlich nicht nur eine im Freibad spielende Geschichte vorgelesen - das Ulla-Hahn-Haus verwandelt sich außerdem in einen Stadtstrand! 

Eigentlich sind lahme Ente und blindes Huhn allerbeste Freunde. Doch als die beiden in einem Freibad auf einen riesigen Haufen Enten stoßen, wird es verzwickt. Während die Ente vergeblich versucht, sich bei ihren Artgenossen beliebt zu machen, spielt sich das Huhn als Bademeister auf – und wird prompt bejubelt. Leider verliert es dabei sein geliebtes Entlein aus dem Blick. Ob eine gekonnte Arschbombe daran etwas ändert? – Eine Geschichte über Freundschaft, Verrat und die Kunst, sich selbst zu akzeptieren.

Ulrich Hub wurde in Tübingen geboren und absolvierte in Hamburg eine Schauspielausbildung. Er arbeitet als Regisseur an verschiedenen Theatern, schreibt Stücke und Drehbücher und zählt zu den wenigen Autoren, die sich sowohl im Erwachsenen- als auch im Kindertheater einen Namen gemacht haben. Der vielfach ausgezeichnete Autor lebt in Berlin.

Veranstaltungsort:
Ulla-Hahn-Haus; Garten
Neustraße 2–4
40789 Monheim am Rhein
Preis:
5,00 €

Carlsen in der Schule

Lesestunden und Unterricht gestalten: Entdecken Sie passende Schullektüre, kostenlose Unterrichtsmaterialien und Bilderbuchkinos zum Download sowie regelmäßig neue Aktionen und Angebote.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.