Nach oben
Lieferung ab 1-2 Werktagen in Deutschland
Gratis-Versand ab 5,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

News und Aktionen

25 Jahre Conni

Titelbild Conni 25

 

Zu Connis 25. Geburtstag ging eine Einladung an Blogger, mit uns zu feiern. Für sie haben wir fleißig Pakete gepackt und mit Conni-Büchern gefüllt, so dass insgesamt 20 Blogger eine Conni-Party schmeißen konnten. Die Gratulationen voller Conni-Begeisterung, die uns erreicht haben, wollen wir teilen. Also: Ringelshirt anziehen, die rote Schleife ins Haar binden und tief in viele tolle Conni-Geschichten eintauchen.

 

Isas Bücherregal

Isabell von Isas Buchregal hat ihre ganze Familie mit dem Conni-Fieber angesteckt. Zuerst waren es nur Pixis, dann folgten alle nachfolgenden Reihen, die sie mittlerweile an ihre jüngeren Schwestern vererbt hat. Auch ihre Eltern blieben nicht verschont, weshalb sich die Familie problemlos in "Familie Klawitter" umbenennen kann. Inzwischen haben sie "so viele Bücher, Kassetten, CDs, und DVDs von Conni, dass man buchstäblich darin baden kann" – was sie auch prompt getan hat.

 

Buchlabyrinth

Fina von Buchlabyrinth verbindet eine große Liebe mit Conni, da sie durch das Mädchen mit der roten Schleife nicht nur Lesen gelernt hat, sondern tatsächlich mit ihr mitgewachsen ist. So war es für Fina "einfach wunderbar, sich so von einer gleichaltrigen Buchfigur verstanden zu fühlen". Sie braute nicht nur denselben Liebestrank (mit Ketchup und roten Früchten) wie Conni, sie kamen sogar gemeinsam auf das Gymnasium. Von den Pixis und den Lesemäusen über Conni & Co und die Conni15-Reihe – Finas Kindheit und Jugend war sehr stark von Conni geprägt und sie hat in ihr eine Freundin gefunden, die immer für sie da war.

 

KnuffigkleinNicole von Knuffigklein nutzte Connis Geschichten, um ihren Töchtern die Angst vor dem ersten Kindergarten-Tag zu nehmen oder zu zeigen, dass es vollkommen normal ist, wenn man einmal wütend ist. Auch heute gehören die Conni-Bücher zu den Lieblingen von Nicoles Mädels. Die Jüngste ist zurzeit gedanklich mit Conni auf dem Reiterhof und ist sehr stolz, "nun schon kleine Geschichten völlig selbstständig lesen" zu können. Die Größere besucht mit Conni das Schloss Neuschwanstein, das sich witzigerweise gleich bei der Familie um die Ecke befindet, und ist begeistert, dass sie dieses Abenteuer
gemeinsam mit ihrer Freundin mit dem Ringelshirt erleben kann.

 

Damaris liest miniDamaris von Damaris liest mini meint "Gut hat sie sich gehalten, die (gar nicht mehr so) kleine Conni" und da können wir ihr nur zustimmen. Das erste Kennenlernen fand bei Damaris' Nachwuchs mit den Pixi-Büchern rund um Conni statt und ist mittlerweile auch bei den Hörspielen angekommen. Nachdem sie sich durch die Bilder-, Lernbücher und Lesemäuse geschmökert haben, sind sie nun bei den Conni-Erzählbänden angekommen. Aber bei denen wird noch lange nicht Schluss sein – Damaris und ihre zwei Mädels freuen sich bereits auf die Abenteuer, für die sie jetzt noch zu klein sind. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

 

Zwiebelchens PlaudereckeAnja von Zwiebelchens Plauderecke hat Conni vor 13 Jahren zusammen mit ihrer ältesten Tochter entdeckt und auch ihr Jüngster ist mittlerweile dem Mädchen im Ringelshirt verfallen. So wird Conni noch eine Weile Dauergast im Hause Zwiebelchen bleiben. Conni Klawitter ist "ein abenteuerlustiges, wissbegieriges Kind und lässt sich nicht in eine vorgefertigte Schublade mit der Aufschrift Typisch Mädchen stecken" – was sowohl Anjas Töchter, als auch ihr fünfjähriger Sohn so sehr an ihrer Buchheldin schätzen.

 

Moms favorites and moreSylvi von Mom's favorites and more möchte der besten Freundin ihrer Töchter ebenfalls ein Geburtstagsständchen singen. Sie ist mittlerweile sehr textsicher, wenn es darum geht, den Titelsong der Hörspiele mitzusingen, wodurch sie das Mädchen im Ringelshirt genauso ins Herz geschlossen hat. Doch nicht jeder in Sylvis Freundeskreis ist so begeisterter Fan der Conni-Geschichten. Sie hat einige Mamas und Papas gefragt, was sie von ihr halten, und von "Ohne Conni geht hier nix" bis hin zu "Conni ist immer so eine Streberin" sind alle Meinungen vertreten. Doch genau die Tatsache, dass Conni alles schafft, was sie sich vornimmt, lieben die meisten Kinder an ihr.

 

Foxy BooksSara von foxy books ist nur zwei Jahre älter als Conni und wurde somit ebenfalls von dem Mädchen mit der Schleife im Haar in ihrer Kindheit begleitet. Begonnen hat alles mit der allerersten Geschichte: Das Pixi Conni kommt in den Kindergarten, das Saras absolutes Lieblings-Conni-Buch ist. An den Geschichten rund um Conni gefällt Sara besonders, dass ihre Buch-Freundin sozusagen mit ihr gewachsen und sich weiter entwickelt hat. "Eben wie eine richtige Freundin, von der man sich nicht trennen muss, nur weil man irgendwann zu alt geworden ist."

 

Ich und Du. Und Du.Katharina von Ich und Du. Und Du. spricht in ihrem Beitrag auch die Kritiken an Conni an. Ihre Tochter ist riesiger Conni-Fan, doch Katharina kennt auch die konträren Meinungen einiger Eltern. Und genau diesen Meinungen stellt sie die Sicht der Kinder gegenüber und erklärt, warum diese Conni so lieben. Dem Argument, dass Conni eine Streberin ist, die immer alles schafft, setzt sie beispielsweise Folgendes entgegen: "Was würde die abgeschlossene Geschichte für einen Eindruck hinterlassen, wenn Conni gescheitert ist?" Katharinas Tochter jedenfalls liebt Conni und wird nicht nur den ganzen Tag von ihrer Freundin begleitet, sondern auch beim Einschlafen mit den Hörspielen und dem Conni-Nachtlicht. Am nächsten Morgen werden die Zähne dann wieder mit der Conni-Zahnbürste geputzt – so kann der Tag doch nur conni-stark werden.

 

RougerepertoireTanja von Rougerepertoire suchte eines Tages ein Buch, in dem das Thema Kindergarten im Mittelpunkt der Geschichte steht und stieß dabei auf Conni geht in den Kindergarten – der Grundstein für eine Zukunft voller Bücher des Mädchens mit der Schleife im Haar war gelegt. Tanjas Kinder mögen Conni, weil sie dieselben Probleme und Ereignisse erlebt, wie sie selbst. So wird Conni beispielsweise in einer Geschichte krank, doch mit Papas und Omas Hilfe wird sie schnell wieder gesund. Mit diesen Erlebnissen können sich Kinder sehr gut identifizieren und so macht Conni "ihnen Mut und lässt sie in bestimmten Situationen nicht alleine".

 

Ravens Bookish ParadiseCara von Ravens Bookish Paradise hat sich über ihr Conni-Paket "wie ein Einhorn über einen Regenbogenkeks" gefreut. In ihrem Bücherregal befanden sich nur drei Bände ihrer Buchheldin aus Kindertagen, da sie die anderen Bücher alle aus der Bibliothek ausgeliehen hatte. Die Illustrationen in Caras alten Conni-Büchern sind sogar noch schwarz-weiß – sie besitzt also wirklich ein Stück Conni-Geschichte. Nun hat sich ihre Conni-Sammlung um einige Schätze erweitert und das Buch zum Film "Conni und Co 2" hat sie bereits verschlungen.

 

familieberlinBella von familieberlin mochte Conni am Anfang überhaupt nicht, da sie ihr von Freunden als Mädchen, "das alles kann, alles darf und das nie Probleme hat" vorgestellt wurde. Doch dem Mädchen mit der Schleife im Haar konnte sich auch Familie Berlin nicht entziehen und so wohnt jetzt noch sozusagen ein drittes Kind im Haus. Jeden Abend wird eine Conni-Geschichte vorgelesen und danach gibt es ein passendes Hörspiel. Conni hilft beim Zahnarzt-Besuch und zeigt, dass man nicht mit Fremden mitgehen darf. Und so hat sich Bella gewissermaßen mit Conni arrangiert: Sie spricht mit ihren Töchtern darüber, dass Mamas auch arbeiten gehen und dass kein grauer Kater namens Mau zuhause einzieht, nur weil das bei Conni der Fall ist.

 

ApfelbäckchenAndrea von Apfelbäckchen möchte Conni ebenfalls zu ihrem 25. Geburtstag gratulieren. Ihre Familie wird schon von Beginn an von Conni begleitet und sieht diese als beste Freundin. Auch Andrea kennt die Kritiken der Eltern an den Conni-Geschichten, doch sie sagt gleich vorweg: "Wir finden es toll, dass bei Conni immer alles toll ist". Für sie hat die Buch-Heldin mit ihrem Frohsinn und ihrer Ausgeglichenheit genau die Eigenschaften, die sich jedes Kind wünscht und die es einem leicht machen, Conni ins Herz zu schließen. Andrea hat sogar selbst sehr viel Gelassenheit und Liebe aus den Geschichten mitnehmen können. Und das, obwohl ihre Familien-Konstellation nicht immer der Klawitter-Buchfamilie entsprach.

 

KinderchaosJenny von Kinderchaos lernte Conni richtig kennen, nachdem sie Familienzuwachs bekamen. Seitdem ziehen immer mehr Bücher rund um das Mädchen im Ringelshirt ein. Ob es sich um Conni-Pixibücher, Pappbilderbücher zu Connis kleinem Bruder Jakob oder auch Hörbücher handelt – alles ist voll mit Conni. Und auch im Badezimmer ist sie immer mit dabei, wenn sich Jennys Tochter mit der Conni-Zahnbürste die Zähne putzt. Wenn das Handy nicht gerade dazu genutzt wird, Connis Geschichten auf Spotify zu lauschen, kann es demnächst auch für die neu entdeckte Conni-Lern-App genutzt werden.

 

Wir danken allen Bloggern für die vielen lesenswerten Beiträge. Das Copyright der eingebundenen Bilder liegt bei den jeweiligen Blogs.

Auch diese Blogger haben einen Conni-Beitrag geschrieben:

Tags: Blogger
Schließen
Logo Harry Potter - 20 Years of magic

Tritt ein in die magische Welt von Harry Potter und lass Dich verzaubern!

Alohomora!