Nach oben
Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen
Gratis-Versand ab 5,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

News von Lappan: Wer? Wann? Was? Wo?

Gerhard Glück wird für sein satirisches Lebenswerk ausgezeichnet!

Der Satirepreis GÖTTINGER ELCH wird jedes Jahr für ein satirisches Lebenswerk vergeben. Die Jury ist sich sicher: "Ein ELCH für den GLÜCK, ein GLÜCK für den ELCH".

Dieses Jahr erhält der Zeichner, Maler, Fotograf und Objektmacher Gerhard Glück den mit 3.333 € dotierten Preis. Die Verleihung findet am Sonntag den 15. Januar 2017 um 11:00 Uhr im Deutschen Theater Göttingen statt. Die Laudatio hält der ehemalige Mitbesitzer und Co-Verleger des Lappan Verlags – Peter Baumann. Neben Baumann werden der Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler, Ernst Kahl (ELCH-Preisträger aus dem Jahr 2007) und Pit Korr (Mitbegründer der Titanic) dem Preisträger gratulieren. 

Die Jury begründete ihre Wahl folgendermaßen: "Glück ist einer der ganz großen der komischen Kunst – Ein Spiegelmacher höchst eigenwilligen und einzigartigen Zuschnitts, ein bildnerischer Verführer sondergleichen, ein heimlicher Lehrmeister und ein großartiger Schalk --- der langen Reihen der Vor-Preisträger überaus angemessen und ebenbürtig... Ridentem dicere verum! Ein ELCH für den GLÜCK, ein GLÜCK für den ELCH."

Karten für die Preisverleihung sind an der Kasse des Deutschen Theaters erhältlich: 0551 / 49 69 11

 

Außerdem eröffnet das Alte Rathaus der Stadt Göttingen "GLÜCKS HEILE WELT". Die Ausstellung ist vom 15. Januar bis zum 26. März in der Ausstellungshalle des Rathauses zu sehen.

Tags: Presse