Dominik Jell

Autor*in
Dominik Jell

Dominik Jell

Autor*in

Dominik Jell, geboren 1994, begann bereits im Alter von sieben Jahren, seinen künstlerischen Ambitionen nachzugehen. Nach abgeschlossener Ausbildung, Fachabitur und einigen Semestern des Studiums machte er 2015 seine Leidenschaft als Tätowierer zum Beruf. In seinem 2020 eröffneten Tätowierstudio liegt sein Fokus auf japanischer Tätowierkunst. Parallel zeichnet er über die Jahre Manga, immer mit dem Ziel vor Augen, seine Werke in einem Verlag zu veröffentlichen. Dominik Jell lebt in seiner Heimatstadt Landshut. Neben seiner Zeichnerei begeistert er sich vor allem für Basketball und Tiere.

Autoren*innenbild

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.

Status Quo: MORTALIS

Das Debüt eines deutschsprachigen Mangaka herauszubringen, ist immer wieder ein aufregender Prozess. Um Euch ein bisschen daran teilhaben lassen, gibt Euch Dominik Jell jeden Monat ein kleines Status-Update zu seinem Werk MORTALIS in Form eines Yonkomas. Wie kriegt Dominik sein Pensum gewuppt? Was passiert aktuell um ihn herum? Schafft er die Deadline im Frühjahr? Davon erzählen die Yonkomas, die wir hier bis März posten werden.

Yonkomas sind kurze japanische Comic-Strips, die aus vier Panels bestehen. Auch diese liest man natürlich von rechts nach links. 

Dominik Jell folgen

Mehr aktuelle News von Dominik bekommt Ihr auch auf seinem Instagram-Account @jell.dominik und seinem Twitch-Kanal dominikmanga