0/0
14,00
inkl.
MwSt.

Seeräubermädchen und Prinzessinnenjunge

Eine wunderschöne Freundschaftsgeschichte

Mara ist ein echtes Seeräubermädchen, sie hat 3 Enterhaken, einen Hund namens Landratte und sie stürmt durch ihr Leben. Milo ist ein Prinzessinnenjunge, er besitzt 3 Krönchen, eine Puppe namens Lulu und er tanzt durch seinen Alltag. Mit Mara sticht Milo in See. Von Milo lernt Mara, dass manches besser wird, wenn es glitzert. Doch eines Tages fährt Mara mit ihrem Papa ans echte Meer, zum Urlaub machen.

Natürlich freut sich Mara, aber noch schöner hätte sie gefunden, Milo wäre mitgekommen. Natürlich freut sich auch Milo, denn jetzt kann Mara endlich das echte Meer sehen, aber noch schöner hätte er gefunden, sie wäre bei ihm geblieben. Die Kinder vermissen einander schrecklich. Nichts macht mehr so viel Spaß wie vorher, Mara mag das echte Meer nicht und Milos Alltag wird grau und tanzlos. 

Doch das Schlimmste ist: Als Mara und Milo sich endlich wiedersehen, hat sich viel verändert. Sie erkennen einander kaum, spielen nur zögerlich miteinander und scheinen sich selbst und ihre Freundschaft verloren zu haben. Ob es den Kindern gelingt, wieder zueinander und zu sich selbst zu finden? 

  • Wunderbare, poetisch erzählte Geschichte, die Genderklischees infragestellt
  • Themen Identität und Freundschaft
  • Zauberhaft schön illustriert von Lena Hesse
  • Zum Vorlesen, Anschauen und Nachdenken
  • Auch für die pädagogische Arbeit geeignet



Erscheinungstermin
Seitenzahl
72
Größe
198 mm x 230 mm
ISBN
978-3-551-52195-8
Lesealter
ab 5 Jahren
Preis
14,00 €
(D)
|
14,40 €
(A)
|
20,90 CHF
(CH)

14,00
inkl.
MwSt.
lieferbar

"[...] eine ganz besondere Freundschaftsgeschichte, die mit festgelegten Geschlechterrollen aufräumt."

Bücherkarussell
10.01.2023

"[E]in berührendes Buch über Freundschaft. Das Aufbrechen der Geschlechterklischees passiert eher beiläufig [...]."

kindergarten heute
01.02.2023

"[...] ein Kinnhaken gegen die Rosa-Hellblau-Falle – vor allem aber ein wirklich schön geschriebenes Buch über Glück und Kummer
in einer Freundschaft."

Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlage
22.07.2023
Lesung

Nils Pickert liest "Seeräubermädchen und Prinzessinenjunge" | Monheim am Rhein

24. Mai 2024 09:30 Uhr
Ulla-Hahn-Haus
, Monheim am Rhein

Nils Pickert mit seinem Buch "Seeräubermädchen und Prinzessinenjunge" zu Gast im Ulla-Hahn-Haus in Monheim am Rhein

Nils Pickert liest aus seinem Buch "Seeräubermädchen und Prinzessinenjunge" im Ulla-Hahn-Haus.
Mara ist ein echtes Seeräubermädchen, sie hat 3 Enterhaken, einen Hund namens Landratte und sie stürmt durch ihr Leben. Milo ist ein Prinzessinnenjunge, er besitzt 3 Krönchen, eine Puppe namens Lulu und er tanzt durch seinen Alltag. Mit Mara sticht Milo in See. Von Milo lernt Mara, dass manches besser wird, wenn es glitzert.
Nils Pickert ist aus Solidarität mit seinem Prinzessinnenjungen Teilzeitrockträger. Er hat Literatur und Politik studiert und schreibt als freier Journalist für Zeit, taz, Schweizer Tagesanzeiger und den österreichischen Standard. Außerdem engagiert sich Nils bei Pinkstinks gegen Sexismus und Homophobie.  Mit seiner Lebenskomplizin und den gemeinsamen vier Kindern lebt er in Münster.
Nils Pickert gibt am 24.05. zwei Lesungen im Ulla-Hahn-Haus: eine um 09:30 Uhr und eine um 11:00 Uhr!

Veranstaltungsort:
Ulla-Hahn-Haus
Neustraße 2–4
40789 Monheim am Rhein

Carlsen in der Schule

Lesestunden und Unterricht gestalten: Entdecken Sie passende Schullektüre, kostenlose Unterrichtsmaterialien und Bilderbuchkinos zum Download sowie regelmäßig neue Aktionen und Angebote.

Autoren*innenbild

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.