0/0
22,00
inkl.
MwSt.

„Kein Mensch kann den anderen von seinem Leid befreien; aber er kann ihm Mut machen, das Leid zu tragen.“ Selma Lagerlöf
Genau das tut die Kinderbuchillustratorin Melanie Garanin mit diesem Buch. Nach dem tragischen Tod ihres jüngsten Sohnes reagierte sie auf ihre eigene Art: Sie zeichnete. Entstanden ist eine Graphic Novel in der ihre Verzweifelung und Wut ebenso Platz haben wie die schönen Erinnerungen und der Humor, ein Buch, das nichts beschönigt und doch Mut macht – uns allen.


Erscheinungstermin
Seitenzahl
200
Größe
198 mm x 265 mm
ISBN
978-3-551-76049-4
Lesealter
ab 16 Jahren
Preis
22,00 €
(D)
|
22,70 €
(A)
|
31,50 CHF
(CH)

22,00
inkl.
MwSt.
lieferbar

„Das ist traurig und berührend, voller Mut und Kraft und wunderschön gezeichnet."

Freundin
11.11.2020

Wie Melanie Garanin malt und wie sie schreibt, berührt ganz tief drinnen.

WDR 2
02.01.2021

genial gezeichnet, erschreckend präzise erzählt und sicher eine der stärksten Neuerscheinungen des Jahres

Main-Spitze
04.12.2020

Dieses Buch tut gut.

MDR Kultur
01.01.2021

„ Jedes Detail, jeder Gesichtsausdruck sitzt. Die bunt tuschierten Bilder fügen sich perfekt ein [...] Das ist große Kunst.“

Deutschlandfunk Kultur
01.09.2020

„[...] beeindruckende Graphic Novel [...]."

Katholische Nachrichten Agentur
02.09.2020

„Was für ein wichtiges Geschenk!"

familie.de
07.09.2020

„'Nils' ist meisterhaft gelungen. Ein großes Stück grafischer Literatur!"

Berliner Zeitung Online
05.09.2020

„Seltsam und wunderbar an diesem Buch: es ist so traurig und macht trotzdem glücklich."

Süddeutsche Zeitung
19.09.2020

„[...] ein staunenswert stimmiges Kunstwerk randvoll mit Liebe, Humor und Phantasie."

Der Spiegel Online
26.09.2020

„Was für ein Werk."

Der Spiegel
26.09.2020

„[...] mit so viel Liebe und Mut [...] dass man nicht vor diesem Buch zurückschrecken darf."

Brigitte
01.10.2020

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.