0/0
35,00
inkl.
MwSt.

Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Die Frustrierten

Band 4 :

Die Frustrierten machen Spaß

Machogehabe, unglückliche Beziehungen, gesellschaftliche Zwänge. Claire Bretéchers feministische Comics treffen in den 1970er Jahren den Nerv der Zeit. Mit Blick auf die bürgerliche linke Gesellschaft macht sie in „Die Frustrierten“ das Politische im Alltag der Menschen sichtbar. Ihre Frauen und Männer reden, philosophieren und streiten mit Weinglas und Zigarette in der Hand. Die Konsequenz dieser Gespräche und Gedanken ist dabei vor allem eines: Bequemlichkeit – denn Veränderung ist anstrengend. Die Füße bleiben auf dem Tisch! Die zugespitzten Widersprüche ihrer Figuren gepaart mit einem derben Humor, das ergibt die unvergleichliche Komik Bretéchers.

Claire Bretécher 

Claire Bretécher hat in den Siebzigerjahren mit "Die Frustrierten" nicht irgendeinen Comicklassiker geschaffen, sondern den ersten feministischen Comic und eine der komischsten Serien überhaupt.
Sie war eine der ersten Comiczeichnerinnen, die ihre eigenen Geschichten zeichnete, Geschichten von echten Frauen, ihrem Frust und ihrer Lust. Dass auch der darin enthaltene Kampf der Frauen um Gleichberechtigung heute noch so aktuell ist, hätte sie sich wohl kaum träumen lassen.

Die Bibliothek der Comic-Klassiker

"Die Frustrierten" erscheinen wie alle Bände der Reihe in einem wertigen Hardcover, geschützt in einem Schuber und mit Lesebändchen.

In der Reihe bisher erschienen:

# Prinz Eisenherz
# Hägar, der Schreckliche
# Mafalda


Erscheinungstermin
Seitenzahl
312
Größe
223 mm x 300 mm
ISBN
978-3-551-02915-7
Lesealter
ab 12 Jahren
Preis
35,00 €
(D)
|
36,00 €
(A)
|
48,90 CHF
(CH)

35,00
inkl.
MwSt.
Lieferbar ab: 22.03.2022

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.