0/0
9,99
inkl.
MwSt.

Von da weg

Freunde findet man auch am Ende der Welt!

Kaija zieht mit ihrer Familie dorthin, wo ihre Mutter Ruth und die Großtante Josepha aufgewachsen sind. Jetzt ist Kaija neu, und ihre Freunde sind weit weg. Und schon in der ersten Woche nach dem Umzug melden sie sich nicht mehr. Also muss Kaija sich allein zurechtfinden, selbst Entscheidungen treffen und dabei herausfinden, wer sie eigentlich ist, und was Freundschaft wirklich bedeutet. Und auch Ruth und Josepha müssen beide dort am Ende der Welt ankommen, von wo sie damals unbedingt weg wollten. Doch zum Glück gibt es Emily, sehr viele Katzen und die Aussicht auf einen Neuanfang.

Tamara Bach erzählt authentisch, eindringlich und mit einer großen Portion Humor und verleiht Kaija, Ruth, Josepha und allen anderen unvergessliche Stimmen. 

Ein beeindruckendes, warmherziges Buch über Familien und echte Freunde!

»Ein einzigartiges Buch, erfrischend, ernst, ergreifend, unvergleichlich.« Neue Westfälische über Sankt Irgendwas
»Großartige Lektüre – auch für Klassen und ihre Lehrer*innen.« 1001 Buch über Sankt Irgendwas

»Großartige Montage-Erzählung für Jugendliche und Erwachsene.« FAZ über Sankt Irgendwas
»[...] mühelos, humorvoll und mit einem feinen Gespür für Situationen und Stimmungen [...].« Süddeutsche Zeitung  über Sankt Irgendwas

»Spannend und tiefgründig« Leser*innenstimme über Sankt Irgendwas

»Ein Lesefest […] ich finde die Geschichte superklasse.« Leser*innenstimme über Sankt Irgendwas


Erscheinungstermin
Seitenzahl
176
Größe
0 mm x 0 mm
ISBN
978-3-646-93840-1
Lesealter
ab 13 Jahren
Preis
9,99 €
(D)
|
9,99 €
(A)
|
13,00 CHF
(CH)

9,99
inkl.
MwSt.
lieferbar

"Tamara Bach [...] spickt ihre Romane [...] mit feinen Beobachtungen."

Die Presse
16.03.2024

"Im Roman „Von da weg“ zeigt sich Tamara Bach einmal mehr als Meistererzählerin"

Frankfurter Allgemeine Zeitung
16.03.2024

"eine behutsame und ebenso intensive Meditation über den Wunsch junger Menschen in unterschiedlichen Generationen, aufzubrechen"

Bayerischer Rundfunk
04.03.2024

"Tamara Bach erzählt lakonisch, witzig und in pointierten Dialogen."

Eselsohr
01.05.2024

"Der hochtalentierten Tamara Bach ist zum wiederholten Male ein sensibles Jugendbuch von besonderer Güte gelungen!"

BANGERANG
07.05.2024

" 'Von da weg' ist ein intensiver, spannender Text, in dem die Autorin wie immer mit beeindruckender Präzision und Effizienz erzählt."

Institut für Jugendliteratur
01.05.2024

"Ein beeindruckender und überraschender Roman!"

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
10.06.2024

"Wie viel mit sehr wenig möglich ist, zeigt Tamara Bach einmal mehr in ihrem aktuellen Jugendroman."

"Fast schade ist es, dass wir sie nicht länger als 170 Seiten begleiten können. [...] [man] möchte gar nicht von da weg, sondern mitten rein."

bn bibliotheksnachrichten
01.06.2024

"alltagsnah und authentisch, in knappen Sätzen, einfühlsam, melancholisch, oft sogar traurig, immer wieder aber auch humorvoll."

querlesen (KJMBEFR)
01.06.2024

"eine berührende Erzählung über das Ankommen in der Fremde und das Entdecken der eigenen Identität."

"Ein einzigartiges Buch über einen Lebensabschnitt, in dem ein Mädchen lernt, eigene Wege zu gehen."

Teensmag
06.06.2024

Carlsen in der Schule

Lesestunden und Unterricht gestalten: Entdecken Sie passende Schullektüre, kostenlose Unterrichtsmaterialien und Bilderbuchkinos zum Download sowie regelmäßig neue Aktionen und Angebote.

Autoren*innenbild

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.
Jugendbuch des Monats Juli
Die besten 7 Bücher für junge Leser*innen (April 2024)