0/0
11,99
inkl.
MwSt.

Hannas Regen

Vielfach preisgekrönte Autorin – unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet!

Josefin ist eine von der Sorte Ich verlass mich auf dich. Eine, die angerufen wird, wenn sonst keiner Zeit hat. Die nur aus Versehen mitfotografiert wird.
Als Hanna neu in ihre Klasse kommt, hofft Josefin, endlich eine Freundin zu finden. Aber Hanna verhält sich seltsam, ganz so, als sei sie schon fast wieder weg. Sie ist still und abweisend, in sich selbst verborgen. Als sich die beiden Mädchen wider Erwarten doch anfreunden, wird Josefin klar, dass mit Hanna etwas nicht stimmt. Ist sie in Gefahr? Muss sie beschützt werden? Und ist Hanna am Ende gar nicht die, für die sie sich ausgibt?

»Susan Kreller ist eine der sprachmächtigsten Jugendbuchautorinnen in Deutschland.« 
Augsburger Allgemeine 


Erscheinungstermin
Seitenzahl
192
Größe
0 mm x 0 mm
ISBN
978-3-646-93606-3
Lesealter
ab 12 Jahren
Preis
11,99 €
(D)
|
11,99 €
(A)
|
15,00 CHF
(CH)

11,99
inkl.
MwSt.
lieferbar

"Susan Kreller ist für ihre sprachschönen Jugendromane bekannt, die sich eindrücklich mit [...] Identität und Zugehörigkeit auseinandersetzen."

ORF
13.12.2022

"Wortgewaltig, poetisch und ihren Figuren wie gewohnt stark zugetan [...] mit Hochspannung und kriminalistischen Elementen."

Seitenweise Kinderliteratur von der STUBE
20.12.2022

„Poetisch und sprachmächtig erzählt Susan Kreller eine berührende, leise Geschichte über das schwierige Erwachsenwerden.“

AG Evangelischer Büchereien im Rheinland
18.11.2022

"Ein ungewöhnlicher, ein aufwühlender Roman, den Susan Kreller
gekonnt in poetischer Sprache ihrem Lesepublikum präsentiert."

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
01.01.2023

„Der besondere Blick auf die Protagonisten und ihre Lebenslagen – und ebenso die Sprache – machen die Autorin zu einer der wichtigen deutschsprachigen Erzählerinnen für Jugendliche.“

Bayerischer Rundfunk
29.09.2022

"[Susan Kreller] erzählt dicht gewoben, bild- und detailreich, voller Humor und Sprachwitz."

Deutschlandfunk Kultur
18.10.2022

„Ein wahres literarisches Juwel“

kinderundjugendmedien.de
28.09.2022

"Ein tragikomischer, poetischer Roman über eine Freundschaft unter misslichsten Bedingungen [...]."

Buchkultur - Das internationale Buchmagazin
01.11.2022

"Susan Kreller zeigt auch mit ihrem neuen, entschleunigenden, nachdenklich machenden Roman, dass sie mit einer gleichbleibenden hohen Qualität und ihrer ganz eigenen, prosaisch-wortgewandten Stimme zu einer der größten deutschen Jugendbuchautor*innen gehört, deren Bücher auch Erwachsene in den Bann ziehen"

buecher-leben.de
01.11.2022

"Das Buch entwickelt [...] eine Spannung und Intensität, der man sich nur schwer entziehen kann."

GEW aktuell - Gewerkschaft, Erziehung und Wissenschaft
01.09.2023

"Sprachlich herausragend, aufwühlend und voller Humor erzählt!"

Weilheimer Tagblatt
30.01.2023

"Beste Freundinnen durch Nähe und gemeinsames Schweigen. Schöner wurde das nie erzählt."

TITEL kulturmagazin
19.12.2022

"Mit dem anspruchsvollen Schreibstil voller Metaphern und eindrucksvoller Bilder ist dieses Buch ein literarisches Highlight [...]."

medienprofile
08.02.2023

"[...] eine wunderschöne Geschichte. Es lebt vom Reichtum der Gedanken, Bildern im Kopf und der Sprache."

Forum Lesen des BLLV
05.01.2023

"Mal wieder erzählt Susan Kreller meisterhaft von den Abhängigkeiten, in denen Kinder gefangen sind [...]."

DIE ZEIT
02.02.2023

Carlsen in der Schule

Lesestunden und Unterricht gestalten: Entdecken Sie passende Schullektüre, kostenlose Unterrichtsmaterialien und Bilderbuchkinos zum Download sowie regelmäßig neue Aktionen und Angebote.

Autoren*innenbild

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.
Jugendbuch des Monats (Januar 2023)
Die besten 7 Bücher für junge Leser*innen (Dezember 2022)