Nach oben
Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen
Gratis-Versand ab 5,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

News und Aktionen

"Die Königinnen der Würstchen" von Clémentine Beauvais ist für den Buxtehuder Bullen 2017 nominiert

Sechs Bücher sind für den renommierten deutschen Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle nominiert worden. Die 22-köpfige Jury nominierte: Clémentine Beauvais "Die Königinnen der Würstchen", John Boyne "Der Junge auf dem Berg", Kerry Drewery "Marthas Widerstand", Timo F. "Neonazi", Brigid Kemmerer "Der Himmel in deinen Worten" und Neal Shusterman "Scythe: Die Hüter des Todes".

Mireille, Astrid und Hakima wurden zu den Würsten des Jahres gewählt, der Preis für die hässlichsten Mädchen der Schule. Doch sie lassen sich nicht unterkriegen und planen einen Roadtrip per Fahrrad. Finanzieren wollen sie ihn mit Würstchenverkauf; das Ziel der Drei: Die Party zum Nationalfeiertag im Elysée-Palast crashen!

Kritik an Mobbing und Schönheitswahn und gleichzeitig ein Feuerwerk an Esprit und Humor.   Die Organisatorin des Preises und Leiterin der Stadtbibliothek Ulrike Mensching freut sich über die internationale Runde: "Auf den ersten Blick eine etwas düster anmutende Short-List, doch beim genaueren Betrachten geht es bei den Titeln um die großen Fragen des Menschseins." Die Jury hatte aus den deutschsprachigen Neuerscheinungen des Jahres 2017 die sechs Titel ausgewählt. Die öffentliche Preisentscheidung findet am 28. August 2018 in Stieglitzhaus in der Hansestadt an der Este statt.
Clémentine Beauvais

Clémentine Beauvais

Clémentine Beauvais wurde 1989 in Paris geboren und hat in Cambridge über Kinderliteratur promoviert, wo sie auch heute noch lebt. Sie schreibt vielfach preisgekrönte Kinder- und Jugendbücher auf Französisch und Englisch. 

Schließen
Logo Harry Potter - 20 Years of magic

Tritt ein in die magische Welt von Harry Potter und lass Dich verzaubern!

Alohomora!