Nach oben
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Gratis-Versand ab 9,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

News und Aktionen

Blogger des Monats Oktober 2016

Was haben Foodblogs damit zu tun, dass eine 13-Jährige beginnt, im Netz über Bücher zu schreiben? 15 Jahre ist Lena Ismail von Lena liest, unsere Bloggerin des Monats Oktober, jung und hier erzählt sie, wie sie sich seit ihrem Blogstart vor zwei Jahren entwickelt hat und welche Hürden es damals mit 13 teilweise zu überwinden galt.

Wann und warum hast Du angefangen zu bloggen?

lena liest-kleinAn einem Februarabend 2014 berichtete mir meine Tante von Food Bloggern aus Amerika, über die in einer Sendung berichtet wurden. Ich war sofort hellauf begeistert und habe überlegt, worüber ich denn bloggen könnte. Und da ich schon immer gerne und viel gelesen habe, fiel meine Wahl auf Bücher. Insgeheim habe ich natürlich auch auf Austausch gehofft, da unter meinen Freunden nur wenige Lesebegeisterte zu finden waren.

Und wie hat sich Dein Blog seither entwickelt?

Die Entscheidung, einen Blog in die Welt zu rufen, habe ich quasi „über Nacht“ getroffen und schrieb voller Motivation einfach drauflos. Erst später habe ich mich richtig in die Bloggerwelt eingefuchst und zum Beispiel über das Design nachgedacht. An meinem Blog hat sich also immer wieder einiges verändert. Ein großer Schritt war für mich auch der Umzug von Blogger.com zu Wordpress, denn dort wurde „Lenas Bücherwelt“ zu „Lena Liest“.

Aber ich habe auch meinen Schreibstil verbessert und meine Ansprüche an meine Blogposts sind gestiegen. Als ich mich am Anfang vor den Laptop gesetzt und gebloggt habe, war ich nach einer halben Stunde fertig. Mittlerweile dauert das einige Zeit länger, denn neben dem Text an sich nehme ich mir viel Zeit für jeweilige Fotos, beantworte Mails und lese natürlich auch begeistert andere Blogs.

Was tust Du, damit Dein Blog von möglichst vielen Menschen gelesen wird?

Aktiv sein ist hier wohl das Schlüsselwort! Sowohl den eigenen Blog, als auch die Social Media Seiten versuche ich möglichst aktuell zu halten und dort oft zu posten. Doch die „schwierigste Zeit“ ist tatsächlich der Anfang, denn erst nach und nach baut man sich eine feste Leserschaft auf.

Du machst sehr schöne und stilvolle Buchfotos für Deinen Blog und bist auch bei Instagram unterwegs. Wie lange nimmst Du Dir Zeit, um jeweils „das perfekte Foto“ zu machen?

Gute Fotos sind für mich das A und O eines Blogs. Denn auch in der Bloggerwelt gilt: Der erste Eindruck zählt. Bis ich wirklich zufrieden mit meinen Fotos war, habe ich viel experimentiert. Mittlerweile kann ich die Kamera, das Licht, etc. viel besser einschätzen und weiß, wie ich möglichst schöne Bilder mache. Früher hat meine Schwester die Bilder gemacht, aber weil das zeitlich nicht immer einfach war, nehme ich nun meistens Stativ und Fernauslöser und innerhalb von 15 Minuten sind die Bilder im Kasten. An meinem Laptop bearbeite ich die Fotos anschließend und lade sie dann hoch.

Bist Du schon mal auf Hürden beim Bloggen gestoßen, weil Du „erst“ 15 Jahre jung bist? Gibt es einen Tipp, den Du anderen Jungbloggern geben kannst?

Ganz am Anfang war ich ja erst 13 Jahre und manch einmal wurde ich da belächelt. Doch eine wirkliche „Hürde“ gab es für mich nicht – die allermeisten Buchblogger und Verlagsmitarbeiter sind ja sehr freundlich und offen!

Leseanregungen gesucht? Welche Bücher aus unserem Programm Lena anderen Lesern empfehlen würde, siehst Du unten.

Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Schließen
Logo Harry Potter - 20 Years of magic

Tritt ein in die magische Welt von Harry Potter und lass Dich verzaubern!

Alohomora!