Nach oben
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Gratis-Versand ab 5,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

News und Aktionen

Blogger des Monats Mai 2016

Blogger des Monats Mai

"Ohne Bücher wäre die Welt einseitig und langweilig", findet Bloggerin Lea Kaib. Sie liebt es, vielfältige Literatur zu wälzen, beim Lesen Ideen zu entwickeln und diese in ihren Blog liberiarium.blogspot.de einfließen zu lassen. Wie das dann genau aussieht, erzählt sie im Interview.

Du beschreibst Deinen Blog als "Lesetagebuch". Was erwartet Besucher, die Deinen Blog zum ersten Mal lesen?

Die Leser meines Blogs finden nicht nur Rezensionen, sondern auch allerhand Informationen rund um mein Leseverhalten. Ich beteilige mich wöchentlich an den "Leselaunen", um meinen Lesestatus festzuhalten und für mich selbst reflektieren zu können, ob ich mich aktuell in einer Leseflaute oder in einem Lesefluss befinde. Außerdem schreibe ich über Buch-Events wie Conventions, Lesungen oder Messen, und berichte über Leseeindrücke während meiner Reisen.

Warum liegt Dir dieses Konzept so am Herzen?

Mir ist es wichtig, mehr als nur einen reinen Rezensionsblog zu führen. Ich möchte mehr bieten und mehr über Bücher erzählen und mich auf diese Weise auch von anderen Konzepten abheben. Sei es in Form eines Videos oder eines Textes auf meinem Blog. Dadurch kann ich mir nicht nur mehr Freiheiten nehmen, sondern auch experimentieren und kreativer arbeiten, was viele tolle Kooperationen ermöglicht.

Du schreibst nicht nur fleißig, sondern bist auch auf YouTube aktiv. Gibst es einen Kanal, den Du lieber magst?

Ich liebe und pflege alle meine Kanäle gleich. Das Schreiben war für mich schon immer sehr wichtig, aber ich finde es auch großartig, vor der Kamera über Bücher zu sprechen. Auf YouTube erreicht man über die Bloggerszene hinaus eine ganz andere Bandbreite von interessanten Menschen, das finde ich unglaublich spannend! Ein Video beansprucht allerdings viele Stunden Arbeit. Und weil ich alles komplett alleine stemme, ist es definitiv aufwendiger als ein Text. Dafür freue ich mich umso mehr über die Reaktionen, die mir Mut machen, weitere Videos zu produzieren.

Wo suchst und findest Du Inspiration?

Die Inspiration kommt spätestens beim Lesen. Gerade für die Videos fällt mir immer wieder etwas ein, wie ich ein Buch interessant präsentieren kann. Für einen historischen Roman habe ich mich kürzlich im Theater in passende Kleidung samt Perücke geworfen, und den Carlsen-Titel "Zwischen Licht und Finsternis" rezensierte ich bemalt mit den Tattoos einer Romanfigur. Die Inspiration beim Schreiben steckt wahrscheinlich tief in mir, deshalb gibt es bei mir auch nie so etwas wie Schreibblockaden oder Ideenlosigkeit. 

Du bloggst im August seit zwei Jahren. Was hast Du in dieser Zeit gelernt, was ärgert Dich vielleicht auch?

Ich habe durch das Bloggen viele großartige Menschen kennengelernt und tolle Erlebnisse gehabt. Das wäre ohne "Liberiarium" vermutlich nie möglich gewesen. Wenn man mit Leidenschaft und Spaß dabei ist, bekommt man auch viel zurück. Dass diese Floskel eben keine ist, ist mir in der vergangenen Zeit besonders klar geworden. Ärgerlich finde ich es, wenn andere - ob nun Blogger, Autoren, Verlage oder Leser – nur Augen für die Follower-Zahlen haben und nicht für die Qualität des Blogs. Man muss nicht Follower sein, um einen Blog zu lesen. Für mich ist es unverständlich, wieso Blogs auf Ablehnung stoßen, wenn der Inhalt fantastisch, die Reichweite aber vorerst klein ist. Dadurch nimmt man kleinen Blogs die Chance, sich zu entwickeln und größer zu werden.

 

Leseanregungen gesucht? Welche Bücher aus unserem Programm Lea anderen Lesern empfehlen würde, seht Ihr unten.

Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Schließen
Logo Harry Potter - 20 Years of magic

Tritt ein in die magische Welt von Harry Potter und lass Dich verzaubern!

Alohomora!