Susan Schädlich

Autor*in
Susan Schädlich

Susan Schädlich

Autor*in

Susan Schädlich, Jahrgang 1978, ist Tiermedizinerin, Wissenschaftsjournalistin und Autorin von Sachbüchern für Kinder. Im Studium der Tiermedizin in Berlin lernte sie nicht nur, Bakterienkulturen anzulegen und Viruskrankheiten zu diagnostizieren, sondern auch wie eng der Austausch von Krankheitserregern zwischen Tier und Mensch oft ist. Nach dem Studium legte sie Kittel und Stethoskop ab und arbeitete zehn Jahre bei der Deutschen Presse-Agentur. Als Redakteurin für Kindernachrichten verantwortete sie dort vor allem die Wissenschaftsberichterstattung. Seuchen für Tier und Mensch beschäftigten sie als Autorin mehrfach, unter anderem für ein gemeinsames Buchprojekt mit einem führenden deutschen Infektionsbiologen. In der Corona-Pandemie ist es ihr ein Anliegen, Kinder umfassend zu informieren - und vor allem ihre Fragen und Bedürfnisse zu hören. Dazu beantwortete sie Kinderfragen zu Corona auf ihrem Social-Media-Kanal. Darauf aufbauend entstand das Kinder-Sachbuch "Winziges Leben. Alles über Viren und Bakterien und wie wir uns vor ihnen schützen". Susan Schädlich lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main.

"Sehr übersichtlich und verständlich."

Der Sonntag
09.11.2019

„'Wie war das in der DDR? Einblicke in die Zeit des geteilten Deutschlands’ zeigt … informativ und in handlichem Format, was vor dem Mauerfall alles anders war als heute.”

litrix.de
01.01.2020

"Unaufgeregt im Ton, besonnen in der Wortwahl und kreativ im Aufbau"

eselsohr
07.11.2016

"Prägnante Antworten unter anderem auf die Fragen, warum Menschen überhaupt ihre Heimat verlassen"

Schmitz Juniors Kilifü – Almanach der Kinderliteratur
12.12.2016

"Übersichtlich und fundiert."

Frankenpost
16.08.2018

"In diesem kompakten [...] Buch erfährt die Leserin und der Leser alles zum Thema Flucht."

UNO-Flüchtlingshilfe
30.11.2018

"Pflichtlektüre für Familie und Schule."

BuchMarkt
01.09.2019

"Durch die abwechslungsreiche Art von Bild und Schrift, von persönlichen Erfahrungen und Sachinformationen, ist ein überzeugendes Büchlein zum Thema DDR [...] entstanden."

Eliport - Evangelisches Literaturportal e.V.
01.10.2019

"Dank der lebendig und informativ geschilderten Augenzeugenberichte gelingt es garantiert, jungen Lesern die geschichtlichen Ereignisse nahe zu bringen."

www.kidsbestbooks.com
01.10.2019

"In 'Wie war das in der DDR?' [...] bekommt ihr viele Eindrücke aus der Zeit, in der Deutschland geteilt war."

Westdeutsche Allgemeine WAZ
03.10.2019

"Super geeignet auch für den Schulunterricht!"

Kruschel Kinderzeitung
01.10.2019

"So wird Geschichte schon für junge Leser [...] mühelos lebendig."

Gelnhäuser Neue Zeitung
09.11.2019

"Mit kindgerechten Bildern und in einfacher Sprache bringt das Buch dieses komplizierte Thema auch schon Grundschülern nahe."

RTL
09.11.2019

"Das Buch im ansprechendem Layout und handlichem Format überzeugt so sehr, dass man es sich [...] in allen Grundschulbibliotheken wünschen würde."

KinderBÜCHER
15.11.2019

"Ein gut gemachtes Kinderbuch."

Benjamin - Evangelische Zeitschrift für Mädchen und Jungen
01.11.2019