Pierre Christin

Autor*in
Pierre Christin

Pierre Christin

Autor*in

Pierre Christin, geboren 1938 in Paris, Hochschullehrer, Schriftsteller und Journalist, gehört zu den profiliertesten und engagiertesten Comic-Autoren Europas. Nach dem Studium der Politik, Sozial- und Literaturwissenschaften ging er als Dozent für Französisch an die Universität von Salt Lake City. Dort besuchte ihn 1965 sein Jugendfreund Jean-Claude Mézières, der damals schon seit zehn Jahren als Zeichner arbeitete. Mézières überredete ihn, ein Comic-Szenario zu schreiben. So entstand die Kurzgeschichte "Le Rhum du Punch", die 1966 in "Pilote" veröffentlicht wurde. Nach dieser ersten Publikation entwickelte Christin unter dem Pseudonym Linus im Jahr darauf für Mézières die Serie "Valerian und Veronique", die sich bereits nach wenigen Episoden zum bedeutendsten europäischen Science-Fiction-Comic entwickelte. Seit dem Erscheinungsjahr der ersten Folge hat Christin einen Lehrstuhl für Journalistik an der Universität zu Bordeaux inne. Neben "Valerian und Veronique" wurde Christin vor allem durch die sozialkritischen "Legenden von heute" berühmt, die er - abgesehen von der ersten, von Jaques Tardi 1972 gestalteten Episode - für Enki Bilal schrieb. Aus seinem erfolgreichen Gesamtwerk ragen außerdem mehrere in sich abgeschlossene Alben für Annie Goetzinger heraus. Weiterhin schrieb Christin mehrere Romane, Theaterstücke und Filmdrehbücher. Er schreibt nicht nur Szenarien für "Valerian und Veronique", sondern auch für andere Zeichner, besonders bemerkenswert ist dabei sein Engagement für aufstrebende, junge Zeichentalente wie zuletzt "Robert Moses" mit Olivier Balez. 2017 wurde "Valerian" von Luc Besson verfilmt.

"Man möchte ihm nach diesem Buch glatt noch mal den Preis für sein Lebenswerk geben."

tip Berlin
07.03.2019

"Ein eindrücklicher, sehr persönlicher Blick zurück ohne Eitelkeit."

Badische Zeitung
12.03.2019

"Über ideologische Gräben hinweg erwartet die LeserInnen dieser bunten Lebensgeschichte, die abwechslungsreicher nicht sein könnte."

versalia.de
18.02.2019

"Eine sehr persönliche Geschichte des großen Pierre Christin."

DVD Special
10.04.2019

"Eine kurze Geschichte des französischen Comics."

BÜCHERmagazin. Das unabhängige Literatur- & Hörbuchmagazin
22.05.2019

"Ein weiterer wundervoller Band einer der wichtigsten und witzigsten Science-Fiction-Comicreihen der Welt."

COMICS & MEHR
28.11.2019

"[...] eine Art Vorgängergeschichte zu "Star Wars" - eine Vorlage in Comicform."

Welt Kompakt, Bundesausgabe
17.12.2015

"Zeit, auch die Comic-Verlage [...] mal wieder anzusehen."

Süddeutsche Zeitung
05.08.2017

"Wunderbar!"

Comixene
01.03.2019

"Spannende Künstlerbiographie eines der bedeutendsten Comicautoren"

Zack
01.03.2019
Max und Moritz-Preis 2010 (Sonderpreis für ein herausragendes Lebenswerk)