4/1
12,00
inkl.
MwSt.

Blake und Mortimer 20: Der Stab des Plutarch

Band 20 :

Der Himmel über London

England 1944. Der zweite Weltkrieg tobt und Großbritannien arbeitet an einem Geheimprojekt, der sogenannten Golden Rocket. Mithilfe dieses technologisch überlegenen Düsenjets wollen die Briten den Krieg gewinnen. Als Testpilot für diese Maschine wird ein gewisser Francis Blake rekrutiert, der sich durch sein Können und seinen Mut auszeichnet. Der führende Wissenschaftler des Projekts ist Philip Mortimer, und so arbeiten die beiden Helden das erste Mal zusammen. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und gegen die deutsche Spionage, um die Golden Rocket einsatzbereit zu machen. Da taucht ein undurchsichtiger Bursche namens Olrik auf...

Dieser Band ist eine direkte Hommage an E. P. Jacobs, den Erfinder von Blake und Mortimer, und an das erste große Abenteuer der beiden Engländer: Der Kampf um die Welt. Er erzählt die Vorgeschichte vom Kampf um die Welt und der Entstehung der Golden Rocket.

Die Serie "Blake und Mortimer"

Die Serie um die beiden Briten Hauptmann Francis Blake und Professor Philip Mortimer gehört zu den besten und erfolgreichsten Reihen für erwachsene Comicleser. Mit dem Charme und dem Duktus der 1950er Jahre entführt sie die Leser in spannende und manchmal mystische Welten.

Gerade diese Mischung aus realer Geschichte und Elementen aus Mythologie, Science-Fiction und Thriller macht die Faszination aus. Wenn diese Melange von zwei echten britischen Gentlemen dargereicht wird, muss man nur noch Hut und Mantel an der Garderobe abgeben und sich in den bequemen Sessel eines Londoner Clubs sinken lassen, um vollends in die Serie einzutauchen.


Erscheinungstermin
Seitenzahl
64
Größe
220 cm x 295 cm
ISBN
978-3-551-02340-7
Lesealter
ab 12 Jahren
Preis
12,00 €
(D)
|
12,40 €
(A)
|
17,90 CHF
(CH)

12,00
inkl.
MwSt.
lieferbar

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.