Manga und das Manji-Symbol: Wie wir bei Carlsen damit umgehen

In dem Manga TOKYO REVENGERS und weiteren Manga aus unserem Programm taucht in den Zeichnungen das Manji-Zeichen auf, das viele Menschen mit dem nationalsozialistischen Hakenkreuz in Verbindung bringen.

Auf dieser Seite erklären wir Dir die Bedeutung dieses Zeichens und warum wir es in unseren Büchern nicht retuschieren.

Lieber Manga-Fan,

Du bist hier, weil Du beim Lesen in einem Manga oder Comic ein Manji, auch Swastika, Sonnenrad oder Hakenkreuz genannt, gefunden hast? Du bist vielleicht erstaunt oder auch erschrocken darüber, dieses Symbol in einem unserer Bücher zu finden?

Zunächst möchten wir klarstellen, dass Carlsen Manga! alle Inhalte der Manga und Comics, die wir veröffentlichen wollen, vorab sehr genau unter die Lupe nimmt. Findest Du ein solches Symbol in einem unserer Titel, wurde rechtlich im Vorfeld geprüft, ob man es abdrucken darf. Um die Darstellung des Zeichens in einem Buch bewerten zu können, muss man sich genau den geschichtlichen und kulturellen Kontext der Handlung anschauen.

 

Die Bedeutung des Manji-Zeichen im asiatischen Raum

Manga spielen größtenteils in Japan. Wie in vielen asiatischen Ländern ist dort der Buddhismus verbreitet. Seine Symbolik ist Teil der Alltagskultur. Siehst Du zum Beispiel ein Manji bzw. die Swastika auf Stadtplänen, ist das eine Markierung, die darauf hinweist, wo sich ein Tempel befindet.

In Asien gilt das Manji als glücksbringendes Symbol der Göttlichkeit. Es ist sogar weitaus älter als der Buddhismus selbst, auch wenn es gerade mit dieser Religion eine sehr weite Verbreitung gefunden hat. Neben dem Buddhismus ist es zum Beispiel bis heute ein wichtiges religiöses Symbol des Hinduismus und Jainismus. Die ältesten Funde des Symbols datiert man auf ca. 10.000 Jahre vor Christus!

 

Auf den Fotos auf dieser Seite siehst Du einige Beispiele, wie das Manji-Symbol im asiatischen Raum oder im Buddhismus genutzt wird. Wer schon mal in Asien war, wird bestätigen können, dass das Zeichen fast überall präsent ist.

Manj Symbol auf einer buddhistischen Statue

Keine Verbindung zum Nationalsozialismus in TOKYO REVENGERS

Es kann also vorkommen, dass das Manji in Manga wie TOKYO REVENGERS auftaucht, da diese direkt in Japan spielen und sich die Autoren mit der Darstellung in ihrem künstlerischen Werk etwas gedacht haben, das mit unserer ersten Wahrnehmung des Symbols als nationalsozialistisch oder antisemitisch nichts zu tun hat. Tatsächlich wurde dieses uralte Glückssymbol von den Nazis umgedeutet und für ihre Zwecke missbraucht. Unter der nationalsozialistischen Flagge wurden unzählige, schreckliche Verbrechen begangen.  

Siehst Du also ein Manji in einem Manga, musst Du genau darauf achten, wo die Geschichte spielt und welcher Inhalt mit der Darstellung des Symbols transportiert werden soll! 

Es gibt auch Manga (wie auch Comics oder Filme), die zur Zeit der Nationalsozialisten in Europa spielen. Liest Du solch ein Werk – wie zum Beispiel DIE GESCHICHTE DER 3 ADOLFS von Osamu Tezuka – so behandelt dieses die Zeit des Zweiten Weltkrieges in Deutschland selbst und ist als historischer Kommentar und als Aufklärung über die Verbrechen der Nationalsozialisten zu verstehen.

Das ist uns ganz wichtig: 

Wir von Carlsen Manga! verurteilen Antisemitismus und Rassismus jedweder Art und möchten Dir als Leser*in versichern, dass unsere Titel diese Themen auf gar keinen Fall in irgendeiner Form verherrlichen oder verteidigen!! 

 

Umgang mit dem Manji in Fanarts und Cosplay

Abschließend haben wir noch eine Empfehlung für Dich, was die Verwendung des Symbols auf Kostümen oder selbstgezeichneten Werken angeht. Du weißt nun, wie Du unsere Manga im Kontext (kulturell wie TOKYO REVENGERS) oder historisch (wie DIE GESCHICHTE DER 3 ADOLFS) zu lesen sind und weshalb wir die Darstellung der Symbole in diesen Werken nicht retuschieren. 

Bei Fanarts und Cosplay empfehlen wir Dir jedoch, das Manji nicht zu verwenden. Denn dann ist das Zeichen aus seinem künstlerischen Zusammenhang gerissen und könnte als politisch verwendetes Symbol verstanden werden, als solches ist es in Deutschland verbotenZudem kennt sich nicht jede Person mit den Hintergründen aus und könnte sich verletzt oder angegriffen fühlen. 

 

Wir hoffen, wir können Deine Fragen mit diesen Hintergründen klären und wünschen Dir weiter viel Freude mit unseren Titeln.

Dein Carlsen-Manga!-Team 

 

Hinweis: Unsere Empfehlungen zur Verwendung des Manji-Symbols in Fanart und Cosplays ersetzen keine individuelle Rechtsberatung. 

Fotos: Shutterstock