Nach oben
Lieferung ab 1-2 Werktagen in Deutschland
Gratis-Versand ab 5,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

News und Aktionen

Niedersächsisches Literaturstipendium 2018 für Kirsten Reinhardt

Kirsten Reinhardt, die sich bisher als Kinder- und Jugendbuchautorin einen Namen gemacht hat, erhält das mit 14.000 Euro dotierte Literaturstipendium 2018 des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.

Die Niedersächsische Literaturkommission, auf deren Empfehlung die Vergabe des Stipendiums zurückgeht, zeigt sich überzeugt von der inhaltlichen Tiefe und der komplexen sprachlichen Anlage ihres neuen Romanprojekts "Tochter": "Reinhardt stellt in ihrem Roman überzeugend dar, dass das Motiv der abwesenden Mutter mit dem Erwachsenwerden ihrer Protagonisten und Leser nicht an Dringlichkeit verliert", heißt es in der Begründung.

Die Kinderbücher von Kirsten Reinhardt (zuletzt „Der Kaugummigraf“) erscheinen im Carlsen Verlag. Für ihr Debüt „Fennymores Reise oder Wie man Dackel im Salzmantel macht“ wurde die Autorin mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Im September erscheint "Karl & Knäcke lernen räubern", eine Bilderbuchgeschichte in Zusammenarbeit mit der Berliner Illustratorin Marie Geißler.

Mehr Informationen zu diesem und weiteren Stipendien auf der Websdes Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. 

 

Kirsten Reinhardt

Kirsten Reinhardt

Kirsten Reinhardt wuchs in einem kleinen Ort in der Lüneburger Heide auf. Später zog sie nach Yokohama, studierte in Ruhe und schrieb eine Kolumne in der taz.

Schließen
Logo Harry Potter - 20 Years of magic

Tritt ein in die magische Welt von Harry Potter und lass Dich verzaubern!

Alohomora!