Uwe-Michael Gutzschhahn

Übersetzer*in
Uwe-Michael Gutzschhahn

Uwe-Michael Gutzschhahn

Übersetzer*in

Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, lebt als Übersetzer, Autor, Herausgeber und freier Lektor in München. Für seine Übersetzungen wurde er mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

"Eine ereignisreiche und tempogeladene Zukunftsvision."

Märkische Oderzeitung

"Eine begeisterte Leseempfehlung von mir!"

imnamendererdbeere.blogspot.de
20.05.2013

"Das Buch hat mich beeindruckt und aufgewühlt."

chiasbuecherecke.blogspot.de
01.11.2014

"Bei aller Härte aktueller Themen beeindruckt Ward mit ihrer jugendgerechten Sprache - ungeschönt und einfühlsam."

Stuttgarter Nachrichten

Ein Buch, das mich in seinen Sog gezogen hat und mich nicht mehr los ließ."

mem-o-ries.de
23.11.2013

"Danke für diese ungewöhnlichen und beklemmenden Lesestunden, die mich noch weiter beschäftigen werden."

seite101.de
01.11.2014

"Für jeden, der schon den ersten Teil großartig fand, [...] ein absolutes Muss."

Alliteratus.de

"Drowning ist ganz anders als alles, was ich bisher gelesen habe."

his-her-books.blogspot.de
23.11.2013

"Eine Story, ... die Spannung bietet ... aber auch zum Nachdenken anregt."

bibilotta.de
18.11.2014

"Ein rasanter Thriller, der wichtige Fragen aufwirft [...]. Voller überraschender Wendungen bis zum Schluss."

Brigitte Extra Taschenbuch

"Eine starke und bewegende Lektüre, die deinen Herzschlag rasen lässt. Ein herausragender Roman, volle Punktzahl!"

Magic of Reading Blog

"[Drowning] ließ mich fröstelnd und manches Mal nach Luft ringend zurück."

nightingale-blog.net
24.11.2013

"Definitv lesenswert!"

iseswonderworld.blogspot.de
17.11.2014

"Der Psychothriller NUMBERS - DEN TOD IM BLICK, Debütroman der 46-jährigen Britin Rachel Ward, reißt mit."

Süddeutsche Zeitung

"Ein brillantes Finale der Serie, das ich definitiv empfehle."

The Overflowing Library Blog

"Drowning ist eine Geschichte von Liebe, Vertrauen, Ohnmacht und Schuld, die den Leser auf eine ganz eigene Weise in ihren Bann zieht."

zwei-sichten-auf-buecher.blogspot.de
22.11.2013

"Ein großartiger Roman."

mem-o-ries.de
02.12.2014

"Packend und ergreifend ist diese Geschichte. [...] Ein Mystery-Thriller mit Tiefgang."

Darmstädter Echo

"Spannend!"
Mädchen

Mädchen
21.05.2012

"Ihre Worte gehen eiskalt unter die Haut, lassen einen mit einer Gänsehaut an den Seiten kleben."

leselurch.de
05.12.2013

"Dieses gefühlsgewaltige Debüt lässt den Leser kaum los."

ver.di publik
01.12.2014

"Atemloses Roadmovie, Liebesgeschichte und Thriller in einem - ein Romandebüt, auf das man getrost zählen darf."

Focus Schule

"... das fulminante Ende einer der spannendsten Trilogien, die ich je gelesen habe."

fantasie-und-traeumerei.blog.de
01.05.2012

"Für mich eine klare Leseempfehlung."

Irveliest.wordpress.com
09.12.2013

"... ein Jugendbuch über die dunkle Seite des Lebens, das auch für ältere Leser interessant sein dürfte."

vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com
16.12.2014

"...eins ist sicher: Wards NUMBERS ist spitzenmäßig."

Los Angeles Times

" ... Rachel Ward hat einen wirklich schönen Abschluss geschaffen, dessen Spannungskurve stetig stieg ..."

buchsammlerin.de
01.06.2012

"Rachel Ward ließ mich das ganze Buch über die Luft anhalten."

meinelieblingsbooks.blogspot.co.at
14.12.2013

"Die Themen Manipulation, Macht und Abhängigkeit ... sind gut beschrieben."

ekz.bibliotheksservice
01.12.2014

"Ward demonstriert herausragenden Umgang mit ihrem Handwerk."

Publishers Weekly

"Ein würdiger Abschluss der Numbers-Trilogie!"

jugendbuchtipps.blogspot.de
01.06.2012

"Ihr Netz aus sich stetig steigender Spannung und Nervenkitzel umhüllte mich und zog sich mit jeder gelesener Seite etwas fester."

kathrineverdeen.blogspot.de
27.12.2013

"Eine Geschichte, die tief berührt und noch lange nachhallt."

buchverrueckt.de
07.01.2015

"Intelligent und lebensnah."

The Guardian

"Rachel Ward hat mit diesem letzten Band einen wirklich schönen Abschluss geschaffen."

buecherkinder.de
01.06.2012

"Dabei erzeugt die Autorin mit ihren geschickt gewählten Worten eine düstere und mysteriöse Atmosphäre, die mich ab der erste Seite gefangen genommen und nicht mehr los gelassen hat."

steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de
09.01.2014

"Eine wunderschöne, verstörende Geschichte, die ... zum Nachdenken anregt."

itswastedtime.blogspot.de
16.02.2015

"Unglaublich fesselnd."

The Telegraph

"Klare Leseempfehlung, nicht nur für Jugendliche."

mein-bücherregal.de
01.07.2012

"Die Spannungskurve steigt im Laufe der Geschichte ins Unermessliche, die Charaktere sind interessant und haben viele Ecken und Kanten und Wasser sieht man zum Schluß mit ganz anderen Augen."

buecherzauber.blogspot.de
11.01.2014

"In diesem Buch muss der Leser sich auf eine fremde und faszinierende Gedankenwelt einlassen. ... spannend!"

s Club + News. Das junge Magazin der Sparkasse
22.04.2015

"Eines der spannendsten und tiefgehendsten Bücher, die ich kenne."

Miriam, 12 Jahre, Mitglied im Leseklub der Buchhandlung Sternschnuppe in Hannover

"Das große Finale einer der spannendsten Trilogien."

kjmbefr.ch
01.09.2012

"Für diesen packenden Thriller brauchen die Lesenden starke Nerven."

querlesen.ch
01.01.2014

"Diese außergewöhnliche Geschichte ... zwingt den Betrachter zur Reflexion."

eselsohr
04.06.2015

"Ein packender Pageturner, der garantiert für einen Leserausch sorgt."

BANGERANG

"Nervenkitzel und Herzrasen sind auf jeden Fall vorprogrammiert im großen Finale der Erfolgstrilogie."

deutschmagazin.de
01.08.2012

"Ein Buch voller dunkler Geheimnisse"

bn.bibliotheksnachrichten
01.07.2014

"Empfehlenswert!"

ekz bibilotheksservice
19.10.2015

"Wer Spannung, Drama und richtige Action liebt, für den ist dieser Thriller genau richtig."

Berliner Kurier

"Ein packendes Finale."

Forum Jugendliteratur im BLLV
24.07.2012

"Ein Buch voller dunkler Geheimnisse."

bn.bibliotheksnachrichten
01.07.2014

"Voll aberwitziger und schräger Einfälle vermittelt dieses kleine Pappbilderbuch den großen Spaß an der Sprache."

buchzeit.at
01.03.2016

"Ein unglaublich spannendes und mitreißendes Buch, fast noch einen Tick besser als der erste Band."

Maedchen.de

"Toller Abschluss der Trilogie, der keine Fragen offen lässt."

fanatsybuch.de
01.11.2012

"Ich habe mit ... gelitten und geweint. Ich war schockiert, sprachlos und zu Tode betrübt!"

jennys-bookworld.blogspot.de
27.10.2014

"Man möchte das Buch bis zum Ende [...] nicht mehr aus der Hand legen. Bestes Kopfkino."

Münchner Merkur

"NUMBERS - DEN TOD IM GRIFF stellt einen gelungenen Abschluss der Trilogie dar."

Nordsee-Zeitung
13.03.2013

"Eine Geschichte voller Metaphern... Eine Welt, so klein und intensiv, dass sie einen ... verändern wird."

secretsofrock.net
01.11.2014
Jugendbuch des Monats Juli 2004
Die besten 7 Bücher für junge Leser (August 2004)
Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2011