Rolf Erdorf

Übersetzer*in
Rolf Erdorf

Rolf Erdorf

Übersetzer*in

Rolf Erdorf, 1956 in der Eifel geboren, hat u. a. Germanistik und Niederländische Philologie studiert. Heute lebt er in Bad Oldesloe und arbeitet hauptberuflich als Übersetzer aus dem Niederländischen. Für seine Arbeit in der Kinder- und Jugendliteratur wurde er 2005 mit dem renommierten niederländischen Martinus-Nijhoff-Preis des Prins-Bernard-Cultuurfonds ausgezeichnet.

"Ein spannendes Buch, das gut endet und in kurzen Episoden eine zeitlose Geschichte erzählt."

Kurier am Sonntag
23.02.2014

"Typex bekommt seinen Protagonisten [...] sowohl als Künstler wie auch als Menschen in den Blick."

Deutschlandfunk Kultur
08.10.2019

"Entstanden ist [...] große Kunst, die in ihrer Lebenssattheit auch dem Altmeister gefallen hätte."

stern
05.12.2019

"Ein supercooles Buch für Jungs."

Aachener Zeitung

"Ein spannendes, psychologisch interessantes, liebevoll und feinfühlig erzähltes Kinderbuch mit glaubhaft gutem Ausgang."

Christ + Bildung
01.04.2014

"Ein opulentes Werk [...], das den Leser ins pralle und derbe 17. Jahrhundert eintauchen lässt."

WDR 5
04.10.2019

"Ein prachtvolles Hardcover, mit Goldschnitt und Banderole, toll ausgestattet und umfangreich erzählt."

COMICS & MEHR
28.11.2019

"Ein weiteres grandioses Kinderbuch des niederländischen Autors Edward van de Vendel."

Buch & Maus - Die Zeitschrift des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien

"Gleichzeitig tiefsinnig und unterhaltsam, hintergründig und humorvoll"

Militärgeschichte - Zeitschrift für historische Bildung
22.07.2016

"'Rembrandt' liest sich phantastisch."

FAZ Blog
25.11.2019

"Rembrandt, der alte Meister des barocken Rock and Roll."

radioeins rbb
26.11.2019

"Ein wunderbar unterhaltsames Lehrstück in Sachen Konfliktlösung!"

eselsohr

"Simon Spruyt erzählt den Untergang Preußens in melancholischen preußisch-blauen Aquarellen."

BÜCHER
27.07.2016

"Ein prachtvolles Hardcover, mit Goldschnitt und Banderole, toll ausgestattet und umfangreich erzählt."

COMICS & MEHR
28.11.2019

"'Rembrandt' liest sich phantastisch."

FAZ Blog
25.11.2019

"Beeindruckend, verstörend, bewegend [...]. Ich habe lange kein so gutes Buch mehr gelesen."

lizzynet.de

"Ein [...] einzigartiges Buch, das nicht im Geringsten mit den typischen Klischees über Krebsbücher übereinstimmt."

LizzyNet
06.09.2016

"Rembrandt, der alte Meister des barocken Rock and Roll."

radioeins rbb
26.11.2019

"Typex bekommt seinen Protagonisten [...] sowohl als Künstler wie auch als Menschen in den Blick."

Deutschlandfunk Kultur
08.10.2019

"Wunderbar und unbedingt empfehlenswert!"

eselsohr

"Äusserst eindrücklich erzählt Spruyt vom kulturellen Verfall einer ganzen Gesellschaft und Epoche"

Strapazin
01.09.2016

"Begeisternd."

P.M. History - Europas größtes Monatsmagazin für Geschichte
12.12.2019

"Typex legt Rembrandts Menschlichkeit frei."

3sat Kulturzeit
04.10.2019

"Absolut empfehlenswert!"

eselsohr
01.05.2012

"Glänzende, kluge Skizze einer Gesellschaft, die auf einen Krieg zusteuert, der ihr Untergang sein wird."

n-tv.de
23.10.2016

"Entstanden ist [...] große Kunst, die in ihrer Lebenssattheit auch dem Altmeister gefallen hätte."

stern
05.12.2019

"Ein opulentes Werk [...], das den Leser ins pralle und derbe 17. Jahrhundert eintauchen lässt."

WDR 5
04.10.2019

"Dieses Buch ist eine kleine Perle."

Gesundheitsmagazin Ruhr
01.10.2012

"Warmherzig!"

St. Galler Tagblatt
15.10.2016

"Der Amsterdamer Illustrator nähert sich dem Leben des wohl bedeutendsten niederländischen Malers mit einer Lust am Derben, die auf das barocke Zeitalter perfekt zugeschnitten ist."

DER TAGESSPIEGEL
09.12.2019

"Typex' Graphic Novel bringt das Genie Rembrandts zum Leben und Vibrieren."

Alfonz - Der Comicreporter
01.10.2019

"ein Buch zum Mitfühlen"

DIE ZEIT
14.08.2013

"Ein rasantes, aber dennoch intensives und emotionales Lesevergnügen."

liberiarium.de
04.10.2016

"Die Bilder sind klasse."

Allgemeine Zeitung
30.12.2019

"Hier wird Rembrandts Kunst in einer Bildgewalt 'erspürt'."

börsenblatt
27.06.2019

"Ein wunderbares Buch."

KiRaKa / WDR
27.08.2013

"Manchmal traurig, manchmal frech, immer sehr authentisches Jugendleben."

Süddeutsche Zeitung
09.12.2016

"Grob, grimmig, genial"

taz. die tageszeitung
11.02.2020

"Grandiose Schullektüre"

eselsohr
01.09.2013

"Unbedingt lesen!"

Der Evangelische Buchberater
01.10.2016

"Ein Band, der unterhält und Lust macht zum Weiterstöbern (...)."

Spiegel Online
09.05.2020

"Äußerlich wie innerlich ereignisreiche Geschichte darüber, wie schwer es ist, das Richtige zu tun"

litterula.de
25.08.2013

"Ein richtig gutes Buch!"

Münsterländische Volkszeitung
28.12.2016

"Ein Band, der unterhält und Lust macht zum Weiterstöbern (...)."

Spiegel Online
09.05.2020

"Der Verfasser versteht viel von Hunden- und von sensiblen Kinderseelen."

Stuttgarter Zeitung
03.09.2013

"Ein richtig gutes Buch!"

Westfälische Nachrichten
04.01.2017

"Grob, grimmig, genial"

taz. die tageszeitung
11.02.2020

"Eine kluge und sehr fein geschriebene Liebesgeschichte von Hunden und Menschen."

zitty BERLIN
19.10.2013

"Hier wird Rembrandts Kunst in einer Bildgewalt 'erspürt'."

börsenblatt
27.06.2019

"Die Bilder sind klasse."

Allgemeine Zeitung
30.12.2019

"Ein herausragend gut erzähltes Kinderbuch."

Evangelisches Literaturportal e.V.
12.11.2013

"Typex' Graphic Novel bringt das Genie Rembrandts zum Leben und Vibrieren."

Alfonz - Der Comicreporter
01.10.2019

"Begeisternd."

P.M. History - Europas größtes Monatsmagazin für Geschichte
12.12.2019

"Ein Vergnügen für die ganze Familie."

Freizeit Revue
20.11.2013

"Typex legt Rembrandts Menschlichkeit frei."

3sat Kulturzeit
04.10.2019

"Der Amsterdamer Illustrator nähert sich dem Leben des wohl bedeutendsten niederländischen Malers mit einer Lust am Derben, die auf das barocke Zeitalter perfekt zugeschnitten ist."

DER TAGESSPIEGEL
09.12.2019