Gengoroh Tagame

Autor*in

Gengoroh Tagame

Autor*in

Der studierte Grafiker kam schon 1982 zum Manga zeichnen. In „Der Mann meines Bruders“ war es ihm als offen lebender Homosexueller ein Bedürfnis, seine Mitbürger für die Rechte von Schwulen und Lesen zu sensibilisieren. Dies ist seine erste All-Age-Serie, die einem breiten Publikum bekannt wurde.

"Fraglos einer der Comics des Jahres."

Doppelpunkt
12.05.2019

"Ein nahezu perfekter Einstieg in die faszinierende Welt des japanischen Comics."

kommbuch.com
15.05.2019

"Eine einfühlsame Geschichte über Familienbande, gezeichnet mit klarem Strich."

Comixene
28.05.2019

"Ohne nervig zu belehren, erzählt er mit verblüffender Leichtigkeit, Witz und Gefühl."

Badische Zeitung
19.02.2019

"Ein wunderbarer Manga, der sich humorvoll und einfühlsam dem Thema Homosexualität nähert."

Nürtinger Zeitung
14.08.2019

"Ein schönes, wichtiges und unterhaltsames Buch."

blu
01.03.2019

"Ganz vortrefflich."

Schwulissimo
01.12.2019

"Weder belehrend noch aufdringlich, sondern sehr leicht, humorvoll, aber auch nachdenklich"

mangaguide.de
04.02.2019

„[...] feinfühliges Plädoyer für die gesellschaftliche Akzeptanz von Homosexualität [...]."

DER TAGESSPIEGEL
29.10.2020

"Eine kluge, gesellschaftskritische Erzählung und [ein] Appell zu Akzeptanz gleichgeschlechtlicher Lebensweisen."

Schwulissimo
01.02.2019

"Überraschend kurzweilig, lustig und ebenso feinfühlig."

tofunerdpunk.blogspot.com
06.02.2019

"Tagame [etabliert] meisterhaft einen Erzählton, der über die Verbindung von Drama und Comedy richtig gute Unterhaltung bietet."

DER TAGESSPIEGEL
25.03.2019

"Die gekonnte Verknüpfung von Drama und Comedy erinnert [...] an die Werke von Ralf König."

rbb kulturradio
19.03.2019

"Wer nach besonderen und gesellschaftskritischen Manga Ausschau hält, der sollte 'Der Mann meines Bruders' nicht verpassen."

sumikai.com
18.02.2019

"Ganz viel Herz und Humor"

Alfonz - Der Comicreporter
01.04.2019

"'Der Mann meines Bruders' ist ein einzigartiger Titel. Pädagogisch wertvoll, leicht verständlich und leicht zu lesen."

geek-germany.de
20.01.2019

"Ein gutmütiger Comic mit menschenfreundlicher Message, der auf alle Seiten Rücksicht nimmt."

comicgate.de
11.04.2019

"Eine wunderbare Geschichte, die man durchaus auch gemeinsam mit den eigenen Kindern [...] lesen kann."

Schwulissimo
01.05.2019

"[Dieser] Manga schafft umfassendes Verständnis für Diversität."

japaniac.de
10.03.2019
Rudolph Dirks Award 2019: Asia Best Scenario