Nach oben
Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen
Gratis-Versand ab 5,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

News und Aktionen

Fidel Castro – Ein Leben in (gezeichneten) Bildern

Am vergangenen Freitag verstarb der Revolutionär und Politiker Fidel Castro. Noch zu Lebzeiten hat ihm der Zeichner Reinhard Kleist ein Denkmal in Comicform gesetzt.

Mitte 2008 reiste Kleist nach Kuba, um dort zu recherchieren und zu zeichnen. Ursprünglich wollte er eine Biografie über Che Guevara machen, aber dann hat ihn jedoch der "Übervater" der kubanischen Revolution und des kubanischen Volkes mehr gereizt. 
In seiner Graphic Novel "Castro" nähert sich Kleist kunstvoll und mit kraftvollem, schwarzweißem Strich dem "Maximo Lider". Castro war nie ein solcher Medienstar wie Che, und außerhalb Kubas ziert sein Konterfei deutlich weniger T-Shirts, Taschen oder Poster. Aber er war all die Jahre präsent. Kleist hält Castros bewegtes Leben und seine politischen Ideen und Ideale ebenso facettenreich fest wie deren Folgen für die kubanische Gesellschaft. Das Vorwort der Ausgabe steuerte Castro-Biograf Volker Skierka bei.

Als Ergänzung zu seiner Biografie veröffentlichte Reinhard Kleist im Vorfeld das gezeichnete Reisetagebuch "Havanna – Eine kubanische Reise", das während und in der Nachbereitung seiner Kubareise entstand. In diesem farbenprächtigen Band fängt Kleist seine Eindrücke und Erlebnisse in spontanen Zeichnungen, aquarellierten Bildern und kurzen Comic-Episoden stimmungsvoll ein.   

Tags: Presse, Comic
Havanna
19,90 €inkl. MwSt.
Lieferbar
urheber714 Reinhard Kleist (c)-1.jpg

Reinhard Kleist

Reinhard Kleist, geboren 1970 in Hürth bei Köln, studierte Grafik und Design in Münster. Er lebt und arbeitet seit 1996 in Berlin. Er veröffentlichte zahlreiche Comics, unter anderem bei den Verlagen Ehapa, Landpresse, Reprodukt, Edition 52 und Carlsen.