Carlsen auf den Buchmessen

Die Buchmessen mit ihren vielen Veranstaltungen gehören auch für den Carlsen Verlag zu den Highlights des Jahres. Hier findest Du unser Programm.

Frankfurter Buchmesse 2022

Vom 19. bis zum 23. Oktober 2022 findet die Frankfurter Buchmesse statt. Wir und unsere Autor*innen werden mit Lesungen, Interviews und Signierstunden auf dem Messegelände dabei sein.

Entdecke unsere Veranstaltungen aus den Bereichen:

 

Darüber hinaus haben wir Dir alle Signierstunden zusammengestellt und Du kannst mehr über das Programm auf der EVENT-Bühne von arsEdition, CARLSEN, Thienemann-Esslinger und Hörbuch Hamburg erfahren.

kinderbuch

Kinderbuch

Donnerstag, 20.10.2022

Innovative digitale Buch-Rallyes für Schulen am Beispiel von Büchern von Sarah Welk und Ayşe Bosse

10:00 – 10:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Die Initiative startseiten.school bietet in Zusammenarbeit mit dem Jungen Literaturhaus Frankfurt und den Verlagen arsEdition und Carlsen digitale Lesewerkstätten für Schulen an. Schullesungen werden hier neu erfunden: über digitale Pinnwände mit interaktiven Videos, Aufgaben und Zusatzmaterialien werden Autor:innen und Kinder und Jugendliche auf innovative und niedrigschwellige Art miteinander ins Gespräch gebracht – persönlich, partizipativ und ortsungebunden. Die Nutzung der Pinnwände ist für die Klassen kostenlos, digitale Begegnungen mit Autor:innen können optional gebucht werden. Die Initiator:innen des Projekts, Susan Schädlich (Autorin), Sabine Streich (Filmemacherin) und Benno Hennig von Lange (Leiter des Jungen Literaturhauses Frankfurt), stellen bei dieser Veranstaltung die Buch-Rallyes zu den Büchern der Autorinnen Sarah Welk („Wie du die Welt verändern kannst“) und Ayşe Bosse („Pembo – Halb und halb macht doppelt glücklich“) vor und sprechen mit den Autorinnen über die Entstehung des Projekts.

Für Fachpublikum, Lehrer:innen und Literaturpädagog:innen

Freitag, 21.10.2022

Kinder- und Jugendbuchautor Tobias Goldfarb im Gespräch zu seinen aktuellen Büchern, Moderation: Florian Werner

15:00 – 15:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Mit seinen drei Neuerscheinungen, die im Herbst 22 bei den drei Kinder- und Jugendbuchverlagen arsEdition („Octavia, Tochter Roms – Gefahr in Germanien“), Carlsen („Fonk 3 – Welpen aus dem Weltraum“) und Thienemann-Esslinger („Niemandsstadt“) erscheinen, zeigt der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Tobias Goldfarb seine schriftstellerische Vielfalt und Wandelbarkeit. Mit Florian Werner spricht er über seinen Schreibprozess, seine Recherchen und Ideenfindungen.

Im Anschluss an die Veranstaltung signiert der Autor seine Bücher am Thienemann-Esslinger-Stand in Halle 3.0 F105

Für Eltern und Erzieher:innen, Kinder und Jugendliche

Samstag, 22.10.2022

09:00 – 09:45 Uhr: Kinderbuch-Speeddates – Networken von Family-Blogger*innen

09:00 – 09:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Welche Kinder(hör)buch-Neuerscheinungen sollte man in diesem Herbst nicht verpassen? Mitarbeiter:innen der der Verlage arsEdition, Carlsen, Hörbuch Hamburg und Thienemann-Esslinger erwarten geladene Familyblogger:innen am Stand, um in persönlichen Speeddates einen Überblick über ihre aktuellen Novitäten zu geben. Die Veranstaltung ist nur geladenen Gästen zugänglich.

Geschlossene Veranstaltung. Teilnahme nur mit Einladung. 

„So bin ich“ – Die bekannte Family-Bloggerin Marisa Hart und Illustratorin Anne Stettner präsentieren im Rahmen eines Fan-Events ihr erfolgreiches Mitmach-Buch.

14:00 – 14:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Marisa Hart, die unter „Baby, Kind und Meer“ einen der erfolgreichsten Familienblogs Deutschlands betreibt, hat ein ganz besonderes Kinderbuch-Buchkonzept umgesetzt. In „So bin ich“ geht es um mehr als nur ums Vorlesen, es ist vielmehr eine Einladung zum Gespräch über sich und die eigenen Vorlieben. Welche Kleidung magst du? In welchem Haus würdest du gerne wohnen? Welchen Zaubertrank würdest du wählen? Zu jeder Frage werden in schönen Bildern erste Antwortmöglichkeiten geboten - und dann geht das Erzählen los! Illustratorin Anne Stettner und Autorin Marisa Hart präsentieren im Gespräch mit Carlsen-Programmleiter Frank Kühne ihren aktuellen Bestseller und stehen für Fotos zur Verfügung.

Beide signieren das Buch im Anschluss am Carlsen-Stand in Halle 3.0 F86.

Für Eltern und Fans

Sonntag, 23.10.2022

„Die Schule der magischen Tiere – Band 13: Bravo, bravissimo!“ – Margit Auer liest im Rahmen von OPEN BOOKS aus dem neuesten Band ihrer Erfolgsserie

11:30 – 12:30 Uhr
Deutsche Nationalbibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt

Die Schüler der Wintersteinschule und ihre sprechenden magischen Tiere kennt inzwischen fast jedes Grundschulkind. Sowohl Mädchen als auch Jungen fiebern jedem neuen Band entgegen, denn welches Kind wünscht sich das nicht: einen Freund, den nur man selbst versteht und der einem im Alltag und in schwierigen Situationen beisteht. In ihrer Lesung macht Margit Auer eine bunte Tour durch die verschiedenen Bücher ihrer Erfolgsreihe "Die Schule der magischen Tiere" und liest zum ersten Mal aus dem neuesten Band „Bravo, bravissimo!“ Darin gibt die Band Tausendsassa ein Konzert in der Stadt! Klar, dass Ida, Benni und die anderen unbedingt dabei sein wollen. Aber wie sollen sie an die teuren Karten kommen? Vielleicht können sie sie bei einem Gesangswettbewerb gewinnen, bei dem man einen Song von Tausendsassa aufführen muss? Die magischen Tiere sind auf jeden Fall mit Begeisterung dabei!

Für Kinder ab 8 Jahren

Tickets über: https://www.openbooks-frankfurt.de/  

Die große Conni-Party – Komm und feiere mit!

12:00 – 12:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Conni, das blonde Mädchen mit dem rotweißen Ringelpullover und der roten Schleife im Haar: Seit Jahren ist sie eine Freundin für Kinder jeden Alters. Bei unserer großen Conni-Party gibt’s die Gelegenheit mit ihr zu feiern! Lass dir eine rote Schleife ins Haar binden und mach ein Foto mit Conni! Oder wie wär’s, dich als Kater Mau schminken zu lassen? Daneben kannst du dich an unserer Hörstation entspannen, malen und Conni-Geschichten lauschen. Komm vorbei und finde heraus, mit welchen rot-weißen Überraschungen der Carlsen Verlag und Hörbuch Hamburg auf dich warten!

Für Familien mit Kindern ab 3 Jahren

13:00 – 13:30 Uhr: „School of Talents – Vierte Stunde: Schulfest im Schneckentempo“ – Silke Schellhammer liest aus dem neuesten Band ihrer turbulenten Serie.

13:00 – 13:30 Uhr
Pavilion, Agora

Willkommen in der SCHOOL OF TALENTS! In diesem Internat haben alle fantastische Fähigkeiten. Normaler Unterricht ist hier Fehlanzeige, Chaos an der Tagesordnung und Geheimnisse lüften und Abenteuer erleben gehören zu den Lieblingsbeschäftigungen!

In Band vier steht das große Schulfest kurz bevor! Jonas und sein Vorbereitungsteam wirbeln durch die SCHOOL OF TALENTS, um alles rechtzeitig fertig zu bekommen. Doch auf der Insel passiert Rätselhaftes. Alva könnte schwören, dass sie die langweiligen Unterrichtsstunden von Herrn Bommer schon zum tausendsten Mal erlebt. Warum gibt es in der Mensa jeden Tag Kartoffeln zu essen? Und wieso kommt den Freunden das geheime Gedicht so bekannt vor? Hat das irgendwie mit dem Fest zu tun oder spielt hier ein Talent verrückt?

Ab 14:00 Uhr signiert die Autorin ihre Bücher im Signierzelt 2 auf der Agora

Für Kinder ab 8 Jahren 

“Bitte nicht öffnen – Winzig!“ – Charlotte Habersack liest aus dem neuesten Band ihrer Erfolgsserie.

13:30 – 14:00 Uhr
Pavilion, Agora

Ding Dong … Es klingelt an der Haustür! 

Was jetzt passiert, wissen die vielen Fans von Charlotte Habersacks Erfolgsreihe „Bitte nicht öffnen!“ bereits: Der 11-jährige Nemo bekommt ein geheimnisvolles Päckchen, auf dem „Bitte nicht öffnen“ steht, weswegen er und sein Freund Fred es natürlich sofort öffnen …  

Auf dem neuesten Paket ist dick und fett „Winzig!“ zu lesen. Ein Glück, denkt Nemo, dann muss ja etwas ganz Harmloses drin sein, oder? 

Von wegen! 

1. Die Maipupus sind zwar winzig, aber wieselflink ... und richtig viele! 

2. Sofort haben sich die kleinen Wesen in der ganzen Stadt verteilt. 

3. Hagelt es draußen wirklich Bonbons?

Dabei findet doch am Ende der Woche der Actionlauf in Boring statt. Bei Unwetter unmöglich! Wie sollen Nemo, Oda und Fred nur in so kurzer Zeit alle Winzlinge einsammeln, um den Bonbon-Hagel zu stoppen?

Ab 14:00 Uhr signiert die Autorin ihre Bücher im Signierzelt 2 auf der Agora

Für Kinder ab 8 Jahren 

jugendbuch

Jugendbuch

Freitag, 21.10.2022

„Sanctuary“ – Die amerikanischen Menschenrechtsaktivistinnen Paola Mendoza und Abby Sher im Gespräch über ihren Jugendroman zum Thema Flucht und Vertreibung

11:00 – 11:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Paola Mendoza ist Autorin, Filmregisseurin, Aktivistin und Künstlerin, die sich an vorderster Front für Menschenrechte einsetzt. Sie ist Mitbegründerin des Women's March und Mitautorin des New York Times-Bestsellers »Together We Rise«. Abby Sher ist Performerin und preisgekrönte Autorin. Neben Jugendromanen schreibt sie auch für diverse Zeitungen und Magazine, wie die New York Times, die LA Times, Elle u. v. m. 

Ihr gemeinsames Buch „Sanctuary“ ist in der Kategorie Jugendbuch für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 nominiert. Beide Autorinnen kommen zur Preisverleihung nach Deutschland und sprechen mit der Buchbloggerin Annabelle Stehl über ihren Jugendroman und ihre Arbeit beim Kampf um Menschenrechte.

Im Anschluss an die Veranstaltung signieren die beiden Autorinnen ihre Buch am CARLSEN-Stand in Halle 3.0 F86

Für Jugendliche und Erwachsene

„Nächte im Tunnel“ – Die preisgekrönte niederländische Autorin Anna Woltz im Gespräch mit Florian Valerius (@literarischernerd)

12:00 – 12:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

London, September 1940. Vier Kinder und Jugendliche suchen jede Nacht in den Tunneln der Londoner U-Bahn Schutz vor den deutschen Luftangriffen. Der neue Jugendroman der preisgekrönten niederländischen Autorin Anna Woltz erzählt eindrucksvoll von der Stärke unseres Überlebenswillens und von der Kraft von Zusammenhalt und Hoffnung. 

Mit dem bekannten Buchblogger Florian Valerius spricht sie über die Entstehung des Buches, dessen geschichtlichen Rahmen und aktuellen Bezug.

Anna Woltz wurde 1981 in London geboren und wuchs in Den Haag auf. Sie studierte Geschichte in Leiden und arbeitet seither als Autorin und Journalistin. Ihre Bücher sind in den Niederlanden und in Deutschland bereits vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Silbernen und Goldenen Griffel, dem Luchs des Monats (DIE ZEIT/Radio Bremen) und dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis. „Nächte im Tunnel“ ist ihr achtes Buch im Carlsen Verlag.

Im Anschluss an die Veranstaltung signiert die Autorin ihre Bücher am CARLSEN-Stand in Halle 3.0 F86

Für Jugendliche und Erwachsene

Samstag, 22.10.2022

„Air Awoken“ – Die amerikanische Bestseller-Autorin Elise Kova stellt im Gespräch mit der Buchbloggerin Anabelle Stehl ihren Fantasy-Roman erstmals dem deutschen Publikum vor.

15:00 – 15:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Der Auftakt einer magischen Romantasy-Saga, voller Action, Drama und einer bittersüßen Liebe zum Dahinschmelzen!

Vhalla ist glücklich in ihrer stillen Welt aus Büchern. Bis eine einzige Nacht ihr Leben für immer verändert. Aldrik, Kronprinz und mächtigster Feuerzähmer des Reiches, wurde im Krieg tödlich verwundet. Als Vhalla sein Leben rettet, erwacht ihre Magie und schmiedet ein unzerstörbares Band zwischen ihr und dem Prinzen – denn Vhalla ist eine Windläuferin, die erste seit 150 Jahren …

Im Gespräch mit der Buchbloggerin Anabelle Stehl (@stehblueten) stellt die internationale Bestsellerautorin Elise Kova ihren Fantasy-Roman erstmalig dem deutschen Publikum vor.

Im Anschluss an die Veranstaltung signiert die Autorin ihre Bücher am CARLSEN-Stand in  

Halle 3.0 F86

Für Jugendliche und Erwachsene

Sonntag, 23.10.2022

„Die magische Krone von Lyoness“ – Sandra Regnier stellt Band 1 ihres neuen Fantasy-Epos vor und beantwortet die Fragen ihrer Fans.

10:00 – 10:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Mythen und Magie waren stets Teil von Lyoness, Wahlheimat der sagenumwobenen Großen Drachen, die das Inselreich beschützen. Doch seit der Machtübernahme der Druiden ist Zauberei verboten und nur der herrschenden Klasse erlaubt. Für Sara und ihre magiebegabten Freunde ein schweres Schicksal, das sie dazu zwingt im Untergrund zu leben. Bis zu dem Tag, an dem alles anders kommt und Sara die Macht der Druiden kippt. Eine magische Reise in fantastische Welten voll großer Abenteuer, wildem Zauber und eindringlichen Gefühlen!

Im Anschluss an die Veranstaltung signiert die Autorin ihre Bücher am CARLSEN-Stand in Halle 3.0 F86

Für Jugendliche und Erwachsene

„The Witches of Silent Creek: Unendliche Macht” und „Schattenthron : Bringerin des Lichts“ – Ayla Dade und Beril Kehribar stellen ihre neuen Bücher vor und beantworten die Fragen ihrer Fans

11:00 – 11:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Die beiden Spiegel-Besteller-Autorinnen Ayla Dade und Beril Kehribar stellen exklusiv ihre Romantasy-Romane „Schattenthron 2: Bringerin des Lichts“ und „The Witches of Silent Creek 1: Unendliche Macht“ vor. Erfahre spannende Insights zu den beiden magischen Fantasy-Romanen und stelle den Autorinnen live deine Fragen! (Moderation: Theresa von @bookslove128)

Im Anschluss an die Veranstaltung signieren die beiden Autorinnen ihre Bücher am CARLSEN-Stand in Halle 3.0 F86

Für Jugendliche und Erwachsene

 „How to Bookstagram and Booktok“ –  Podiumsdiskussion mit bekannten Protagonist*innen der Szene und Tipps direkt aus den Verlagen zur erfolgreichen Zusammenarbeit.

16:00 – 16:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Du willst aktiver Teil der #bookstagram oder #booktok-Szene werden und andere mit deinen Buchtipps inspirieren? Antworten auf viele Fragen rund um den Einstieg in die Szene der #booklovers gibt diese Podiumsdiskussion. Die Bookstagrammerin Josephine Wismar (@josiwismar) wird mit bekannten Protagonist:innen der Szene wie Julia Holz (@Julezreads), Janet Blume (@kinderbuchlesen.de) und Vanessa Bezikofer (@lxvanessaxi) 

unter anderem darüber sprechen, wie sie Reichweite aufbauen, welche Rolle Vernetzung spielt, wie wichtig Video-Content ist oder was das perfekte Foto ausmacht. Im Anschluss geben dir Mitarbeiter:innen von arsEdition, Carlsen und Thienemann-Esslinger Tipps, wie du erfolgreich mit Verlagen kooperierst. Alle Teilnehmer:innen haben außerdem die Möglichkeit, selbst Fragen zu stellen und die Chance auf ein buchiges Goodiebag.

Für alle Blogger*innen und solche die es werden wollen

humor

Humor, Comic und Manga

Mittwoch, 19.10.2022

„Beta ...civilisations volume II“ – Jens Harder im Gespräch über den dritten Teil seiner Bildergeschichte der Menschheit

10:00 – 11:00 Uhr
Deutschlandfunk Kultur, Halle 3.1, H35

Welche Bilder und Vorstellungen haben wir Menschen uns von unserer eigenen Zivilisation gemacht? Welche bildlichen Symbole haben sich in unser kollektives Gedächtnis eingebrannt? Diese Fragen versucht Jens Harder im dritten Band seiner großen Erzählung zu beantworten. Es ist ein fantastisches Bilderbuch für Erwachsene und ein fulminanter Ritt durch die Entwicklung der Menschheit von der Steinzeit bis heute.

Foto Jens Harder: © anjazwei.de

Donnerstag, 20.10.2022

„Stockhausen. Der Mann, der vom Sirius kam“ – Thomas von Steinaecker und David von Bassewitz im Gespräch zu ihrer Graphic Novel

16:00 – 16:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Karlheinz Stockhausen gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Seine radikalen Neuerungen und Kompositionen strahlten weit über Deutschland hinaus – zu seinen Bewunderern zählten die Beatles und Miles Davis. „Der Mann, der vom Sirius kam“ nähert sich Karlheinz Stockhausen ebenso kundig wie persönlich: Über die Stockhausen-Verehrung des jugendlichen Thomas von Steinaecker wird den Leser*innen die bewegte Biografie des kontroversen Komponisten nahegebracht. Virtuos und mit erzählerischer Kraft zeichnen Autor Thomas von Steinaecker und Zeichner David von Bassewitz ein vielschichtiges Bild des Musikers sowie seiner Musik.

Moderation: Jakob Hoffmann

Foto David von Bassewitz: © privat
Foto Thomas von Steinaecker: © Dirk Skiba
„Beta ...civilisations volume II“ – Jens Harder im Gespräch über den dritten Teil seiner Bildergeschichte der Menschheit

17:00 – 17:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Welche Bilder und Vorstellungen haben wir Menschen uns von unserer eigenen Zivilisation gemacht? Welche bildlichen Symbole haben sich in unser kollektives Gedächtnis eingebrannt? Diese Fragen versucht Jens Harder im dritten Band seiner großen Erzählung zu beantworten. Es ist ein fantastisches Bilderbuch für Erwachsene und ein fulminanter Ritt durch die Entwicklung der Menschheit von der Steinzeit bis heute.

Moderation: Klaus Schikowski

Foto Jens Harder: © anjazwei.de

Freitag, 21.10.2022

„Stockhausen. Der Mann, der vom Sirius kam“ – Thomas von Steinaecker und David von Bassewitz im Gespräch zu ihrer Graphic Novel

10:00 – 11:00 Uhr
Deutschlandfunk Kultur, Halle 3.1, H35

Karlheinz Stockhausen gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Seine radikalen Neuerungen und Kompositionen strahlten weit über Deutschland hinaus – zu seinen Bewunderern zählten die Beatles und Miles Davis. „Der Mann, der vom Sirius kam“ nähert sich Karlheinz Stockhausen ebenso kundig wie persönlich: Über die Stockhausen-Verehrung des jugendlichen Thomas von Steinaecker wird den Leser*innen die bewegte Biografie des kontroversen Komponisten nahegebracht. Virtuos und mit erzählerischer Kraft zeichnen Autor Thomas von Steinaecker und Zeichner David von Bassewitz ein vielschichtiges Bild des Musikers sowie seiner Musik.

Foto David von Bassewitz: © privat
Foto Thomas von Steinaecker: © Dirk Skiba
Let’s play LIVE: Retro-Videospiele und Gaming-Wissen mit Rocket Beans TV-Experte Gregor Kartsios („Das ABC der Videospiele Level 2“)

17:00 – 17:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Seit über 20 Jahren ist Gregor Kartsios im Dienste der Popkultur unterwegs – egal ob als Redaktionsleiter von TV-Sendungen wie MTV Game One, Betreiber des Rollenspiel-Portals rpgheaven.de, Gründer des Plauschangriff-Podcasts oder Host von Rocket Beans TV-Formaten wie Speedrundale, Retro Klub und Spiele mit Bart.

Auf der Event-Bühne veranstaltet Gregor Kartsios live ein Let’s play und bringt dabei Wissenswertes aus seinem neuen Gaming-Lexikon „Das ABC der Videospiele Level 2“ mit.

Im zweiten Band des "Das ABC der Videospiele" erweitert der Gaming-Journalist Gaming-Grundwissen der Leserinnen und Leser mit weiteren Klassikern der Spielewelt, neuen Entdeckungen und reichlich frischem Insiderwissen! Ein Must-Have für alle Gamerinnen und Gamer und jene, die es werden wollen!

Für jugendliche und erwachsene Gaming-Fans

Foto Gregor Kartsios: © privat
„Stockhausen. Der Mann, der vom Sirius kam“ – Thomas von Steinaecker und David von Bassewitz im Gespräch über ihre Graphic Novel

17:00 – 18:00 Uhr
Open Books, Evangelische Akademie, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Karlheinz Stockhausen gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Seine radikalen Neuerungen und Kompositionen strahlten weit über Deutschland hinaus – zu seinen Bewunderern zählten die Beatles und Miles Davis. „Der Mann, der vom Sirius kam“ nähert sich Karlheinz Stockhausen ebenso kundig wie persönlich: Über die Stockhausen-Verehrung des jugendlichen Thomas von Steinaecker wird den Leser*innen die bewegte Biografie des kontroversen Komponisten nahegebracht. Virtuos und mit erzählerischer Kraft zeichnen Autor Thomas von Steinaecker und Zeichner David von Bassewitz ein vielschichtiges Bild des Musikers sowie seiner Musik.

Moderation: Jakob Hoffmann

Tickets über: https://www.openbooks-frankfurt.de/ 

Foto David von Bassewitz: © privat
Foto Thomas von Steinaecker: © Dirk Skiba
„Beta ...civilisations volume II“ – Jens Harder im Gespräch über den dritten Teil seiner Bildergeschichte der Menschheit

18:00 – 19:00 Uhr
Open Books, Evangelische Akademie, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Welche Bilder und Vorstellungen haben wir Menschen uns von unserer eigenen Zivilisation gemacht? Welche bildlichen Symbole haben sich in unser kollektives Gedächtnis eingebrannt? Diese Fragen versucht Jens Harder im dritten Band seiner großen Erzählung zu beantworten. Es ist ein fantastisches Bilderbuch für Erwachsene und ein fulminanter Ritt durch die Entwicklung der Menschheit von der Steinzeit bis heute.

Moderation: Jakob Hoffmann

Tickets über: https://www.openbooks-frankfurt.de/ 

Foto Jens Harder: © anjazwei.de

Samstag, 22.10.2022

„Das Humboldt-Tier“ – Flix spricht auf der ARD-Bühne über seinen Marsupilami-Band

14:30 – 15:00 Uhr
F.A.Z., Halle 3.1, E124 

Nach dem großen Erfolg von Flix' „Spirou in Berlin“ nimmt sich der bekannte deutsche Zeichner nun eines weiteren großen französischen Comicerfolgs an: Flix zeichnet das Marsupilami und lässt das Wundertier Abenteuer im Berlin der Weimarer Republik erleben.

Foto Flix: © Carlsen Verlag by Mari Boman
„Milch ohne Honig” – Hanna Harms im Gespräch zu ihrem Sachcomic zum Thema Bienensterben

16:00 – 17:00 Uhr
Open Books, Evangelische Akademie, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Der Klimawandel, Betonwüsten und Pestizide sorgen für ein weltweites Insektensterben, was dramatische Folgen für unser Ökosystem hat. 

Die junge deutsche Zeichnerin Hanna Harms zeigt die vielfältigen Aspekte der Situation bis hin zum Aussterben der Art auf. Eine Zukunft ohne Bienen? Eine graue Dystopie, der wir unbedingt entgegenwirken müssen!

Moderation: Jakob Hoffmann

Tickets über: https://www.openbooks-frankfurt.de/ 

Foto Hanna Harms: © parcours msd
„Das Humboldt-Tier“ – Flix spricht auf der ARD-Bühne über seinen Marsupilami-Band

16:00 – 16:30 Uhr
ARD Forum, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Nach dem großen Erfolg von Flix' „Spirou in Berlin“ nimmt sich der bekannte deutsche Zeichner nun eines weiteren großen französischen Comicerfolgs an: Flix zeichnet das Marsupilami und lässt das Wundertier Abenteuer im Berlin der Weimarer Republik erleben.

Moderation: Alex Jakubowski

Foto Flix: © Carlsen Verlag by Mari Boman
“End of Weekend” – Kunstvoll und auf den Punkt – Cartoonist BECK präsentiert sein neues Buch im Gespräch mit Jakob Hoffmann

17:00 – 18:00 Uhr
Open Books, Evangelische Akademie, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Der Leipziger Cartoonist BECK ist ein exzellenter Beobachter und Künstler. In seinem neuen, über 300 Seiten dicken Buch bringt er uns mit seinen Karikaturen über das seltsame Verhalten und Miteinander der Menschen zum Lachen und Nachdenken. Ein schönes Geschenk für alle, die dem Ernst des Lebens und dem Ende des Wochenendes mit Humor begegnen wollen.

Moderation: Jakob Hoffmann

Tickets über: https://www.openbooks-frankfurt.de/ 

Foto BECK: © privat
Der Frankfurt-Abend u.a. mit Lara Ermer zu „Vom Buffet der guten Laune nehm ich die sauren Gurken.“

20:00 – 21:00 Uhr
Open Books, Volksbühne, Großer Hirschgraben 15, 60311 Frankfurt am Main

Zum Abschluss des Lesefests Open Books präsentieren sechs Frankfurter Autor*innen ihre Novitäten zur Frankfurter Buchmesse: Lappan-Autorin Lara Ermer stellt im Gespräch mit Michael Quast stellvertretend für alle Beitragenden die Humor-Anthologie „Vom Buffet der guten Laune nehm ich die sauren Gurken.“ zum Thema Depression vor. Außerdem dabei sind diese Autor*innen: Moritz Hürtgen, Klaus-Dieter Stork und Jonas Wollenhaupt, Britta Boerdner und Sandra Kegel

Foto Lara Ermer: © Marvin Ruppert

Sonntag, 23.10.2022

Manga und Irezumi – Japanische Zeichenkunst präsentiert von Dominik Jell („Mortalis“)

13:00 – 13:45 Uhr
Event-Bühne, Halle 3.0, G 103

Bei dem Manga-Debüt „Mortalis“ des Ausnahmekünstlers Dominik Jell ist Gänsehaut garantiert! Der Mangaka stammt ursprünglich aus der Tattooszene, betreibt sein eigenes Tattoostudio mit Fokus auf japanischer Tätowierkunst und machte sich dort trotz seines jungen Alters schon einen Namen.  Auf der Bühne führt Dominik Jell in die japanische Kunst des Irezumi ein und zeichnet live für das Publikum.

Foto Dominik Jell: © Bruno Bounty Photography