Julian Voloj

Autor*in, Übersetzer*in
Julian Voloj

Julian Voloj

Autor*in, Übersetzer*in

Julian Voloj, geboren in Münster, lebt und arbeitet seit 2003 als Autor, Journalist und Fotograf in New York. In seinem fotografischen Schaffen widmet er sich vorwiegend Identitätsfragen und dem Umgang mit kulturellem Erbe. Als Autor hat Julian Voloj eine Reihe international erfolgreicher biografischer Graphic Novels vorgelegt. So erzählt er in "Joe Shuster. Der Vater der Superhelden" (mit Thomas Campi) über die Geburt der Popikone Superman, in "Ein Leben für den Fußball" (mit Marcin Podolec) die bewegte Geschichte von Oskar Rohr, der den FC Bayern München 1932 zur ersten deutschen Meisterschaft schoss und wirft in "Basquiat" (mit Søren Mosdal) einen Blick auf die stilprägende New Yorker Kunstszene der späten Siebziger- und frühen Achtzigerjahre.

"Expressiv koloriert und mit viel Raum für die Bilder, begleiten Voloj und Podolec ihren Helden[...]."

tip Berlin
20.02.2020

"Ein gelungenes Sportlerporträt und eine historische Skizze."

11 Freunde - Magazin für Fußballkultur
01.03.2020

"[...] hervorragend recherchierte Comic-Biografie [...]"

Süddeutsche Zeitung
15.06.2018

"Voloj und Podelec meistern die Gratwanderung zwischen dem Leichten und dem Schweren bravourös."

Frankfurter Allgemeine Zeitung
22.02.2020

"'Joe Shuster - Vater der Superhelden' ist eine gelungene Comic-Geschichte und eine gelungene Comic-Geschichtsstunde"

diezukunft.de
17.06.2018

"Eine würdige Erinnerung an den ersten Deutschen Fußballprofi."

SWR
04.03.2020

"Diese Lektüre empfiehlt sich nicht nur für Superhelden-Historiker"

intro.de
26.06.2018

“Liest sich hervorragend, und die charmanten Illustrationen von Podolec, den expressionistischen Stil alter Fußballplakate aufgreifend, sind teils eine echte Augenweide.”

Alfonz
01.04.2020

"[...] eine äußerst unterhaltsam erzählte Graphic-Novel [...]"

Münsterland Zeitung
28.06.2018

"Meisterlich fangen die mit schwungvollem Strich gemalten und kolorierten Bilder die Dynamik des Sports ebenso ein, wie die bedrückend düstere Stimmung zur Zeit des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkriegs."

Süddeutsche Zeitung
27.03.2020

"Besonders gelungen [...]"

tip Berlin
27.06.2018

“Ein schönes Tor!”

BR2

"[...] eine großartige Graphic Novel [...]"

Göttinger Tageblatt
06.07.2018

“Eines der würdigsten Andenken (…), die man sich vorstellen kann.”

jungle.world
26.03.2020

"[...] eine Parabel über die Kreativen im Kapitalismus."

Bielefelder
04.07.2018

"Eine facettenreiche und aufregende Reise in die Pionierzeit des Fußballs und ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte, die durch den ein wenig an Kinderzeichnungen erinnernden Stil des Illustrators Marcin Podolec den Charme eines Abenteuerhefts bekommt."

Rolling Stone
30.04.2020

"Eine rundum gelungene Comic-Biografie, an der nicht nur Superhelden-Fans ihre Freude haben werden."

comic-couch.de
01.07.2018

“Ein kleines, unaufgeregtes Meisterwerk, das einlädt zum Weiterforschen und Erinnern.“

radio FM4

"Ein Lehrstück über Kunst und Kommerz."

ndr.de
09.07.2018

“Ein nachdenkliches Buch, bei dem man auch viel über die Anfänge des Fußballs in Deutschland erfährt.”

Dein Spiegel
01.06.2020

"Biografie mal anders: atmosphärisch, fantasievoll, tragisch."

Deldorado
01.07.2018

rasante Erzählweise, großartige Farbwelten und ein feinsinniges Gespür für (...) Dinge, die diese Künstlerseele umgetrieben haben

Stern Online
30.06.2020

"[...] einfühlsame Biografie über Shuster."

Das Erste
16.07.2018

Das Buch ist eine lesenswerte Hommage an einen außergewöhnlichen Künstler.

Radio Bremen
30.06.2020

"Nun liegt da eine Graphic Novel, die alles hat: Humor und Dramatik, Helden und Schurken."

ZEIT WISSEN
23.08.2018

„ Beeindruckende Hommage [...]. So klug der Autor die Szenen setzt und mit knappen Dialogen vorantreibt, so kongenial sind die Bilder von Søren Mosdal."

Deutschlandfunk Kultur
04.08.2020

"Eine beeindruckende Graphic Novel!"

Deutschlandfunk
06.09.2018

„ Das Buch ist eine lesenswerte Hommage an einen außergewöhnlichen Künstler."

Radio Bremen
30.06.2020

"Feine Sache."

Ox-Fanzine
01.10.2018
Die besten 7 Büchern für junge Leser (September 2018)