Lerne die Kinder von der SCHOOL OF TALENTS kennen

Wenn die Schüler und Schülerinnen der SCHOOL OF TALENTS sich in Vögel verwandeln, durch Wände gehen, Wasser beeinflussen oder Tiere verstehen können, ist ein ordentliches Chaos vorprogrammiert – aber auch jede Menge Spaß. Erfahre hier mehr über die Kinder und ihre Talente.

School of Talents

Alva

Alva kann fast alle Tiere verstehen, und das geht ihr ganz schön auf die Nerven. Vor allem, weil Tiere den lieben langen Tag immer nur erzählen. Alva ist davon oft abgelenkt und ihr Talent macht es ihr sehr schwer, Freunde zu finden. Zum Glück haben die anderen Kinder auf der SCHOOL OF TALENTS auch fantastische Fähigkeiten und verstehen das sehr gut. Alva hat eine große Schwester und einen kleinen Bruder, der hochbegabt ist und ganz schön nerven kann. Auf der SCHOOL OF TALENTS lebt sie das erste Mal ohne ihre Geschwister und teilt sich ihr Zimmer mit Friederike. 

Wenn die redseligen Tiere um sie herum mal Ruhe geben, liest Alva gerne, am liebsten die Abenteuer der berühmten Schatzsucherin Hanni Schliemann. Rätsel liebt Alva genauso wie Bücher und deshalb geht sie natürlich den geheimnisvollen Botschaften der Infotafel in der Cafeteria nur zu gerne auf den Grund. 

Mala

Mala ist schon seit der ersten Klasse auf der SCHOOL OF TALENTS und kennt sich richtig gut aus. Ihr Zimmer teilt sie sich mit Lenni. Pfannekuchen liebt sie sehr, Gänseblümchen mag sie dagegen gar nicht – das ist doch nur eingebildetes Unkraut! 

Mala kann Wasser beeinflussen, und damit ab und zu auch das Wetter. An manchen Tagen kann man ihre Laune am Wetter direkt um sie herum ablesen. So kann es sein, dass sie ihr Gesicht in einer dunklen Sturmwolke versteckt, wenn sie traurig ist. Besonders früh morgens müssen ihre Freunde gut aufpassen, denn Mala ist ein echter Morgenmuffel. 

School of Talents
School of Talents
Topline

Jonas

Jonas wohnt mit Till in einem Zimmer auf der SCHOOL OF TALENTS und übt besonders fleißig, um sein Talent richtig einsetzten zu können. Er kann sich in Vögel verwandeln, aber das Fliegen klappt leider noch nicht. Dabei ist das doch das Beste am Vogel-Sein. Und so kommt es hin und wieder zu ziemlich spektakulären Trainingssessions in der SCHOOL OF TALENTS.  

Jonas dreht unheimlich gerne Filme. Und anders als das Fliegen hat er das auch schon richtig gut raus: den jährliches Filmwettbewerb der Schule hat er letztes Jahr schon einmal gewonnen.  

Till

Till und sein Jo-Jo sind unzertrennlich, denn wenn er damit spielt, kann er sich einfach am besten konzentrieren. Außerdem sammelt er in seinen Hosentaschen alles, was man vielleicht noch mal gebrauchen kann. Till hat zwei Brüder, die aber nicht auf der SCHOOL OF TALENTS sind. Sein Zimmer teilt er sich mit Jonas. 

Tills Talent ist, sich zu schrumpfen, was mal mehr, mal weniger absichtlich passiert. Manchmal bleibt er auch in seiner geschrumpften Form stecken, deshalb hat er in seinem Zimmer ein Puppenhaus stehen, in dem er wohnt, wenn das passiert. 

School of Talents
School of Talents

Rodrigo

Rodrigo ist das einzige Tier, das Alva nicht nur hören, sondern mit dem sie auch reden kann. Mit vollem Namen heißt die Krähe Rodrigo Ramírez González und seine Heimat ist das sonnige Spanien, genauer gesagt Barcelona.  

Er ist sehr selbstbewusst, manchmal vielleicht sogar ein klein bisschen arrogant und ganz schön frech. Alles in allem ist er ein wirklich seltsamer Vogel.