Lesung und Gespräch

Anja Reumschüssel präsentiert "Über den Dächern von Jerusalem" im Literaturhaus Frankfurt | Lesung und Gespräch zum Nahost Konflikt

06. Febr. 2024 10:30 Uhr
Literaturhaus Frankfurt
, Frankfurt

Geschichte wird lebendig, wenn man die Menschen dahinter versteht. Das gilt auch und gerade für den Nahost-Konflikt.

Geschichte wird lebendig, wenn man die Menschen dahinter versteht. Das gilt auch und gerade für den Nahost-Konflikt.
Anja Reumschüssel, geboren 1983, arbeitet als Autorin und Reporterin in Deutschland und weltweit. Sie hat Publizistik, Soziologie und Theologie studiert, die renommierte Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg absolviert und längere Zeit in Israel gelebt und recherchiert. Als freie Journalistin schreibt und produziert sie Videos, unter anderem für den STERN, GEO Wissen, ze.tt und Spiegel Online. Für ihr Jugendsachbuch über "Extremismus" wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. 
In ihrem ersten Roman gelingt es ihr ebenso spannend wie kenntnisreich von der komplexen Geschichte Israels und seiner zwei Völker zu erzählen. In der Gegenwart verortet und doch mit Rückblicken bis zur Zeit der Staatsgründung versehen, entsteht hier ein differenziertes Bild des Nahost-Konfliktes, das Verständnis fördert und Hoffnung entstehen lässt.
Im Literaturhaus Frankfurt wird sie nun eine Lesung zu "Über den Dächern von Jerusalem" geben. Anschließend findet ein von Benno von Lange moderiertes Gespräch statt, für welches Martin Schäuble als weiterer Gast vor Ort sein wird. 
Auch als Schullesung (ab Klasse 7) geeignet: Klassenticket Stream 50 Euro

Veranstaltungsort:
Literaturhaus Frankfurt
Schöne Aussicht 1
60311 Frankfurt
Preis:
3,00 €