Carlsen Verlag

Wir über uns

Pixi, Petzi, Conni, Harry Potter, Bella und Edward, Tim und Struppi, Naruto, Son Goku, die Peanuts, der Ritter Rost und viele andere sind unter dem Dach dieses ehemaligen Fabrikgebäudes in Hamburg-Ottensen versammelt.

Carlsen ist einer der führenden deutschen Verlage für Kinder- und Jugendbücher, Comics, Graphic Novels, Manga und Humor/Geschenkbuch. Seit über sechzig Jahren veröffentlichen wir Bücher und Bilder, die unterhalten, zum Nachdenken anregen, Wissen vermitteln – Geschichten, die überraschen!

In unterschiedlichsten Formen und Formaten, gedruckt und digital – bei Carlsen entstehen Bücher aus Leidenschaft. Für alle, die mit Worten und Bildern die Welt entdecken wollen.

So ging es los…

Der deutsche Carlsen Verlag wurde 1953 von Per Hjald Carlsen als Tochtergesellschaft des dänischen Illustrationsforlaget/PIB gegründet. Anlass war der Erfolg der in Kopenhagen verlegten Petzi-Bildergeschichten, die regelmäßig als Strips auch in deutschen Tageszeitungen veröffentlicht worden waren. Petzi-Bücher sind bisher in einer Gesamtauflage von über 12 Millionen Exemplaren erschienen.

Der heute zur schwedischen Bonnier-Gruppe gehörende Carlsen Verlag bietet ein vielfältiges Programm in den Bereichen Kinder- und Jugendbuch, Comic, Manga, Graphic Novel und Humor/Geschenkbuch.

Unsere Programmbereiche

Carlsen Kinder- und Jugendbuch

Im Jahr 1954 wurden die ersten Pixi-Bücher im charakteristischen 10x10 cm-Format veröffentlicht. Mit über 2.000 Titeln und einer Gesamtauflage weit mehr als 450 Millionen Exemplaren steht die Marke "Pixi" für die erfolgreichste Buchreihe aller Zeiten.

Die Bandbreite des Carlsen-Kinderbuchprogramms reicht von Pappen- und Beschäftigungsbüchern über Bilder- und Sachbücher bis hin zur erzählenden Kinder- und Jugendliteratur.

Neben "Petzi" und "Pixi" sind "Meine Freundin Conni", die "Lesemaus" und der "Ritter Rost" starke Marken im Programm für Kinder von drei bis acht Jahren.

Im erzählenden Kinder- und Jugendbuchprogramm des Carlsen Verlags erscheinen Bücher deutschsprachiger und internationaler Autoren, hier vor allem aus dem englischsprachigen Raum. Das Programm bietet gleichermaßen unterhaltende und anspruchsvolle Literatur für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Zahlreiche Carlsen-Autoren und -Illustratoren wurden für ihre Werke mit Preisen ausgezeichnet.

Seit 1998 erscheinen bei Carlsen die "Harry Potter"-Bücher, mit denen die schottische Autorin Joanne K. Rowling weltweit ein noch nie da gewesenes Lesefieber auslöste. Die deutschsprachigen "Harry Potter"-Ausgaben erreichten bis heute eine Auflage von weit über 31 Millionen Exemplaren.

Mit Stephenie Meyers "Biss"-Reihe veröffentlichte Carlsen einen weiteren Weltbestseller, der eine anhaltende Romantik-Welle in Gang setzte und bis heute viele Nachahmer gefunden hat. Der erste Band der weltweit über 53 Millionen Mal verkauften vierteiligen Vampir-Lovestory erschien im Februar 2006, inzwischen sind die "Twilight"-Bücher erfolgreich verfilmt worden.

Im Herbst 2001 startete Carlsen sein Taschenbuchprogramm für alle Altersstufen. Darin sind neben Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur auch Bestseller wie "Harry Potter" und "Biss" vertreten. Deutsche Original- und Erstausgaben und Lizenzen aus anderen Verlagen finden sich hier ebenso wie Mitmach- und Rätselbücher. Einen besonderen Service bietet Carlsen begleitend zu den Titeln an, die sich als Schul- und Klassenlektüre eignen: Im Carlsen Lehrerportal stehen Unterrichtsmodelle für Lehrer zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Carlsen Comics

Mit der Veröffentlichung des ersten "Tim und Struppi"-Albums begann 1967 der Aufbau des Programms von Carlsen Comics. Mit dieser Serie gelang es Carlsen, den Comic in Deutschland salonfähig zu machen. Im Laufe der Jahre kamen Klassiker wie "Spirou und Fantasio" und "Gaston" hinzu und prägten damals wie heute nicht nur das Profil des Verlages, sondern die Comic-Landschaft insgesamt. In den achtziger Jahren wurde das Segment der Autorencomics sowie der franko-belgischen Comics stark ausgebaut. Herzstück des Programms von Carlsen Comics ist nach wie vor Hergés "Tim und Struppi"-Serie, Schwerpunkte liegen in den Bereichen Fun, Graphic Novel und bei den Comic-Strip-Klassikern "Peanuts" und "Calvin & Hobbes".

Graphic Novel

Mit "Barfuss durch Hiroshima" des japanischen Zeichners Keiji Nakazawa veröffentlichte Carlsen 2004 seinen ersten Comicroman. Im wachsenden Programmbereich der Graphic Novels erscheinen heute neben Lizenztiteln aus aller Welt deutsche Originalausgaben von namhaften Zeichnern wie Isabel Kreitz und Reinhard Kleist und Flix. Graphic Novels von Carlsen wurden bereits vielfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet.

Carlsen Manga!

Durch die Veröffentlichung des Akira-Toriyama-Klassikers "Dragon Ball" in japanischer Leserichtung (von rechts nach links und von 'hinten' nach 'vorn') setzte Carlsen in der deutschen Buch- und Comicwelt 1997 einen Meilenstein. Mit dem Titel, dessen Gesamtauflage sich aktuell auf über acht Millionen Exemplare beläuft, begann der anhaltende Boom der japanischen Manga in Deutschland. Das Programm von Carlsen erstreckt sich heute von Action- und Abenteuertiteln für Jungen über Romantik- und Boys-Love-Geschichten für Mädchen bis hin zu Manga für das erwachsene Publikum.

Mit einem zunehmenden Anteil von Originalproduktionen bietet Carlsen auch jungen Manga-Talenten ein Forum. Die besten deutschen Nachwuchszeichner/innen treffen sich übrigens auf www.mangaka.de.

Cartoon / Humor/Geschenkbuch

In diesem Programmbereich begegnet man zwei der besten deutschen Cartoonisten: Ralph Ruthe und Joscha Sauer. Umgeben von Titeln junger Comedians und Youtube-Stars, satirischen Geschenkbüchern und lustigen Kritzelblöcken bilden sie das Herz eines Programms, in dem Unterhaltung und Esprit frisch und frech zusammengehen. Aus diesem Geist heraus lobt Carlsen zusammen mit der Frankfurter Buchmesse seit 2006 den Deutschen Cartoonpreis aus.

Nelson und Xenos

Im Nelson Verlag, der im Jahr 2007 von Stuttgart unter das Carlsen-Dach nach Hamburg zog, haben viele Stars aus TV und Kinderzimmer ihr zweites Zuhause gefunden. In den Nelson-Mini-Büchern, aber auch in andere Formaten trifft man gute Bekannte, wie z.B. Hello Kitty, das Sandmännchen, die lustigen LEGO® Minifiguren, Caillou, Bob der Baumeister und viele mehr.

Seit 2011 ergänzt die Marke Xenos das Nelson-Programm als Anbieter von preiswerten Kinderbüchern mit Schwerpunkt Kindergarten und Schule.

Chicken House

Chicken House Deutschland entstand aus der Kooperation von Carlsen mit The Chicken House (England). Dessen Gründer und Verleger, Barry Cunningham, entdeckte Autoren wie J.K. Rowling, Kevin Brooks und nicht zuletzt Cornelia Funke für den englischsprachigen Buchmarkt.

Seit 2010 erscheint bei Chicken House Deutschland eine Auswahl der besten Bücher des englischen Verlags und deutsche Originalausgaben für Leser, die schnelle und handlungsintensive Geschichten lieben. In Zusammenarbeit mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird alljährlich der Schreibwettbewerb "Der Goldene Pick" veranstaltet, um talentierte deutschsprachige Autoren aufzuspüren.

Terzio

Mit der Übernahme der Kindermedienmarke Terzio ist Carlsen seit Anfang des Jahres 2012 auch Heimatadresse des berühmten "Ritter Rost". Neben den mehrfach ausgezeichneten Musicalbüchern mit dem rostigen Helden der Kinderzimmer erscheinen in diesem Programmbereich auch Musicalbücher zu anderen Themen.

Königskinder

Im Herbst 2014 startet ein neues Imprint unter dem Carlsen-Dach sein erstes Programm. Gemäß dem Grundsatz "Ein Werk der Schönheit ist ein Glück für immer" bietet Königskinder den Leserinnen und Lesern schöne Bücher: Geschichtenglück und Worttrost, Leselust und Freude. 

LeYo!

Ebenfalls im Herbst 2014 lanciert Carlsen die neue Erlebnis-Reihe LeYo! und setzt mit den LeYo-Büchern den Startschuss für die erste Multimedia Bibliothek für Kinder. In Verbindung mit der LeYo! App werden aus liebevoll gestalteten Büchern im Handumdrehen interaktive Multimedia-Geschichten, die sich Kinder in ihrem eigenen Tempo spielerisch erschließen können.

Carlsen Digital

Mit Neugier, Experimentierfreude und viel Elan erschließt Carlsen seinen Lesern auch die digitalen Buchwelten. Neben E-Books, Digital Onlys und Smartphone-Romanen begegnet man Carlsen-Helden wie Conni und Pixi seit 2011 auch in zahlreichen interaktiven Apps.

Im Herbst 2013 startete Carlsen zwei Imprints, in denen ausschließlich digitale Bücher erscheinen: Impress steht für gefühlsstarke, mitreißende Fantasy für Jugendliche und junge Erwachsene, der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf 'Romantasy' und 'Paranormal Romance'. Instant Books bietet schnelle, süffige Lektüre vor allem für erwachsene Leser mit Vorliebe für 'Thrill' und 'Romance'.

Carlsen im Internet

Spannende Inhalte, Austausch und Aktionen finden lesefreudige Kinder und Jugendliche auf den Carlsen-Internetseiten:

Auf www.conni.de gibt es alles rund um die Conni-Bücher und -Figuren. Mächen ab 8 finden im Conni-Club viele Rezepten, Bastelanleitungen und Downloads.

www.buchschwestern.de ist für schmökerbegeisterte Mädchen von 9 – 13 Jahren, die sich mit anderen austauschen und neuen Lesestoff entdecken wollen.

Bittersüße Romantasy für Mädchen ab 14 Jahren mit Serien wie Twilight, Sommerlicht und Arkadien haben auf www.bittersweet.de ein Zuhause.

Abenteuer, Krimis, Thriller und Fantasy: Mit Helden wie Harry Potter, Percy Jackson, Tim & Struppi, Der Goldene Kompass und Die Drei ??? erwachen Abenteuergeschichten zum Leben auf www.helden-abenteuer.de

Wer lieber selbst kreativ wird, lernt als Mangafan auf www.mangaka.de im Forum und in der Community von erfolgreichen Zeichnern, wie man selbst einen Manga zeichnet und kann sich mit anderen Mangaka austauschen.

Auf www.carlsen.de/eltern finden auch buchbegeisterte Eltern eine Plattform: Ob Familienalltag oder Vorlesetipps, hier und im Eltern-Newsletter werden Eltern bestens informiert.

Einen besonderen Service bietet Carlsen begleitend zu den Titeln an, die sich als Schul- und Klassenlektüre eignen: Im Carlsen Lehrerportal stehen Unterrichtsmodelle für Lehrer zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Alle Neuigkeiten gibt es auf den Carlsen Social-Media-Kanälen (Tipp: Pixi hat eine Facebook-Seite!) und in den kostenlosen Newslettern.

Video: Pixi & Co im Carlsen Verlag - Das Fotoshooting

Video: Ein Tag im Verlag mit Hierschreibenwir.de