Häufige Fragen zu Pixi

Wie ist das Pixi-Buch entstanden?

Alles begann mit dem dänischen Verleger Per Hjald Carlsen. 1953 hatte er die Idee, handliche Bücher von gerade mal 10 x 10 cm zu veröffentlichen. Er nannte sie "Pixi-Bücher". Im April 1954 erschien das erste Pixibuch in Deutschland mit dem Titel "Miezekatzen".

Wieviele Pixi-Titel gibt es mittlerweile?

Jedes Jahr erscheinen mehr als 100 neue Pixi-Titel, d.h. man kann fast jede Woche zwei neue Pixi-Geschichte (vor)lesen. Diese Vielfalt an Abenteuern, Spaß und Spannung gibt es nur bei Pixi! Von den rund 290 bereits erschienenen Pixi-Serien sind zurzeit über 40 lieferbar. Pixi-Bücher sind durchnummeriert. Im Januar 2019 ist mit „Besuch vom Yeti“ Pixi-Buch Nummer 2326 erschienen. 

Wer ist Pixi?

Pixi ist ein kleiner Wichtel. Er kann mit Tieren sprechen und wohnt in einer Baumhöhle im Wald. Pixi gehört zu einer besonderen Wichtel-Art, denn er hat einen Schwanz. Das haben nicht alle Wichtel.