0/0
12,00
inkl.
MwSt.

So viele Fragen an die Welt

12 philosophische Geschichten zum Mitdenken, Nachdenken und Weiterdenken

Phil und Sophie sind beste Freunde. Gemeinsam reden sie über ihre Sorgen und Gefühle und über die Fragen, die sie beschäftigen: Haben alle Menschen ein Geheimnis? Wie geht Mut? Was ist eine gute Tat? Welche Farbe hat die Angst? Darf ich niemals lügen?

Das fragt sich Phil als seine Tante sich zum Übernachten ankündigt und er sein Zimmer für sie räumen soll. Ist es richtig, dass er sagt: „Kein Problem!“ – obwohl er es richtig doof findet. Ist das nicht eine Lüge? Aber die Wahrheit würde seine Tante verletzen … gar nicht so einfach.

Einfühlsam und verständlich führt die Autorin Ina Schmidt die Gespräche der beiden Freunde und bietet so Grundschulkindern einen wunderbaren Einstieg in die Philosophie – denn Philosophie heißt ja nichts anderes als Fragen zu stellen! Ein belehrender Erwachsener bleibt bewusst außen vor, denn es geht nicht um die Antworten, sondern um den freien Lauf der Gedanken – und das kann sich manchmal wie Gedankenkonfetti oder wie ein großes Kribbeln im Kopf anfühlen.

Welche großen Philosophen und Denker sich mit denselben Fragen beschäftigt haben, erklärt die promovierte Philosophin ihren Lesern in einem kurzen Anhang.

Für alle Selberdenker ab 9 Jahren. 


Erscheinungstermin
Seitenzahl
96
Größe
160 mm x 215 mm
ISBN
978-3-551-25227-2
Lesealter
ab 9 Jahren
Preis
12,00 €
(D)
|
12,40 €
(A)
|
17,90 CHF
(CH)

12,00
inkl.
MwSt.
lieferbar

Bestellen Sie Ihr Prüfexemplar

Als angemeldete*r Lehrer*in an einer allgemeinbildenden Schule können Sie hier ein Prüfexemplar mit 25% Ermäßigung bestellen. Jetzt anmelden oder registrieren!

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.