0/0
9,99
inkl.
MwSt.

Mein letztes Selfie

Band 6 :

Phil Hubbe ist ein Cartoonist mit großer Pressepräsenz! Wieso? Seine Cartoons greifen, wie auch in diesen Buch das Thema Behinderung auf - und zwar aus der Sicht der Betroffenen. Das sorgt immer wieder für Aufsehen und Irritationen … Darf der das? Ja, er darf nicht nur, er kann es auch!


Erscheinungstermin
Seitenzahl
80
Größe
200 mm x 230 mm
ISBN
978-3-8303-3434-7
Lesealter
ab 15 Jahren
Preis
9,99 €
(D)
|
10,30 €
(A)
|
14,90 CHF
(CH)

9,99
inkl.
MwSt.
lieferbar

"Ein lustig-erfrischender Blick auf ein schwieriges Thema"

tip Berlin
01.08.2016

"Wenn es ums Thema Behinderung und Zeichnung geht, fragt man automatisch nach ihm."

General Anzeiger
12.08.2016

"Hubbes Arbeit [...] ein Versuch, etwas Normalität in den Diskurs zu bringen und Tabus zu entkräften."

tip Berlin
11.08.2016

"Der Karikaturist zeichnet Cartoons über Behinderte. Die sind witzig und böse."

Frankfurter Allgemeine
14.08.2016

"Die Cartoons sind erfrischend, tabulos, manchmal ein bisschen heftig [...]"

bizeps.at
15.08.2016

"Keine wattebauschige Rücksichtnahme, aber auch weit entfernt von hysterischem Zynismus."

Süddeutsche Zeitung
17.04.2017

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.