0/0
9,00
inkl.
MwSt.

Endlich mitreden!: In 10 Minuten vom Plörre-Brüher zum Meister-Barista

Früher war das mit dem Kaffee eine ganz einfache Sache: Man pfriemelte eine Filtertüte in die Maschine, löffelte nach Augenmaß ein paar Löffel Kaffeepulver hinein, drückte auf einen kleinen Knopf – und gut war's. Ein paar Minuten später war die Brühe trinkfertig und man sagte: "Aaaah, es geht doch nix übern schönes Tässken Kaffee."

Mit anderen Worten: Es gab nur zwei Sorten Kaffee – starken und den für die Oma.  
Heute sind die Zubereitung und der Genuss von Kaffee ein Lifestyle, mehr noch: eine Wissenschaft und eine Weltanschauung.

Und das heißt:
Es kommt nicht drauf an, wie gut dir oder anderen das Zeug schmeckt, das du da zubereitet hast.
Es kommt darauf an, dass das Getränk auf die richtige Weise zubereitet ist, und noch mehr: dass du auf die richtige Weise darüber REDEN kannst.

Wer das nicht draufhat, ist nicht bereit für die schöne neue Kaffee-Welt und kann die zahllosen Fragen nicht beantworten, die sich ihm stellen:

  • Aeropress oder Pour Over?
  • Kopi Luwak oder Cà phê phân chồn?
  • Flat White oder God Shot?
  • Macchinetta Napoletana oder Karlsbader Kanne?
  • Ibrik oder Briki?
  • Bonifleur oder Bat Crop? 
  • Und natürlich die Frage aller Fragen: Ist Filterkaffee so uncool, dass er schon wieder cool ist?

Du verstehst nur Bahnhof? Dein Kaffee-Fachvokabular hört auf bei Bohnen, Pulver und Thermoskanne?

Dann hilft dir dieses kleine Buch. Es wird dich schneller zum allseits bewunderten Kaffee-Guru machen, als du brauchst, um einen Lungo corretto macchiato zuzubereiten (was das ist, erfährst du, wenn du dieses Buch liest).


Erscheinungstermin
Seitenzahl
48
Größe
160 mm x 160 mm
ISBN
978-3-8303-4498-8
Preis
9,00 €
(D)
|
9,30 €
(A)
|
13,50 CHF
(CH)

9,00
inkl.
MwSt.
lieferbar

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.