0/0
28,00
inkl.
MwSt.

Elise und die neuen Partisanen

Von den Hoffnungen und vom Scheitern der 68er-Bewegung

Die junge Elise versucht ihr Glück in Paris. Als Sängerin wird sie zur Ikone der 68er-Protestbewegung. Wir begleiten sie in der Zeit vom Algerienkrieg bis zum Ende der 70er-Jahre im Kampf der Studentenbewegung gegen Ausbeutung, soziale Ungerechtigkeit und Rassismus.

Die Stimme des Widerstands

Comic-Großmeister Jacques Tardi zeichnet die Lebensgeschichte seiner Frau, der Sängerin Dominique Grange und schafft damit sein bisher persönlichstes Werk. Ihr Lied »Les Nouveaux Partisans« wurde zur Hymne der Widerstandsbewegung. Auch heute setzt sie sich noch gegen soziale Ungleichheit ein und inspiriert uns Lesende dazu, es ihr gleichzutun.

Pressestimmen

»Grange und Tardi reihen das Scheitern der proletarischen Achtundsechziger-Bewegung in die großen Katastrophen des zwanzigsten Jahrhunderts ein.« 

Andreas Platthaus / FAZ

»In Elise und die neuen Partisanen erzählen Dominique Grange und Jacques Tardi von der Jugend der Künstlerin, die sich in der Protestbewegung der 60er- und 70er-Jahre engagierte.«

Libération 


Erscheinungstermin
Seitenzahl
176
Größe
243 mm x 320 mm
ISBN
978-3-551-77129-2
Lesealter
ab 12 Jahren
Preis
28,00 €
(D)
|
28,80 €
(A)
|
39,90 CHF
(CH)

28,00
inkl.
MwSt.
Lieferbar ab: 29.11.2022

Carlsen in der Schule

Lesestunden und Unterricht gestalten: Entdecken Sie passende Schullektüre, kostenlose Unterrichtsmaterialien und Bilderbuchkinos zum Download sowie regelmäßig neue Aktionen und Angebote.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.