0/0
26,00
inkl.
MwSt.

Chartwell Manor

Missbrauch im Internat

Als Jugendlicher besucht Glen die Privatschule Chartwell Manor. Dort herrscht der Schulleiter mit eiserner Hand und missbraucht die Schüler. Diese Ereignisse werden das Opfer nicht mehr loslassen. Sein Leben lang trägt Glen an den Folgen des Missbrauchs. Als die Wahrheit über das Internat ans Licht kommt, muss er sich erneut seiner Vergangenheit stellen ....

Eine Autobiografie als Abrechnung

Chartwell Manor ist ein radikales Memoir, das die Folgen des Missbrauchs auf das Leben der Opfer aufzeigt. Dabei legt der Zeichner vor allem die Folgen für sein eigenes Leben schonungslos offen: Alkohol- und Drogenexzesse sowie Sexsucht. Glenn Head beschönigt nichts. Auch nicht, wie seine eigene Familie mit ihm und den Geschehnissen auf dem Internat umgeht. Er hat Jahrzehnte gebraucht, um endlich seine Geschichte erzählen zu können ... und mit seinem ehemaligen Schulleiter abzurechnen. 

Ein Stil Inspiriert von Robert Crumb

Die Graphic Novel zeichnet sich nicht nur durch ihre erschreckende und aufwühlende Ehrlichkeit aus, sondern auch durch ihren Zeichenstil. Glenn Head ist geprägt durch Underground Comix und damit auch inspiriert von Robert Crumb. Heads Zeichnungen sind ausdrucksstark und lassen gleichzeitig die innere Zerrissenheit ihres Zeichners erahnen.


Erscheinungstermin
Seitenzahl
248
Größe
198 mm x 265 mm
ISBN
978-3-551-78172-7
Lesealter
ab 16 Jahren
Preis
26,00 €
(D)
|
26,80 €
(A)
|
36,90 CHF
(CH)

26,00
inkl.
MwSt.
lieferbar

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.