Nach oben
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Gratis-Versand ab 5,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

"Spirou in Berlin“ und „Da war mal was...“ in Greifswald

02.09.2019 bis 12.10.2019 , Koeppenhaus, Bahnhofstr. 4, 17489 Greifswald
Flix

Die Ausstellung zum 30-jährigen Mauerfall iim Greifswalder Koeppenhaus präsentiert Originalzeichnungen aus Flix Comics „Da war mal was...“ und „Spirou in Berlin“.

Dass es mal eine innerdeutsche Grenze gab, kann man sich heute fast gar nicht mehr vorstellen. Doch wenn man versucht, sich an damals zu erinnern, dann merkt man schnell: "Da war mal was...". Über zwei Jahre lang veröffentlichte Erfolgsautor Flix monatlich im Berliner "Tagesspiegel" ganzseitige Comicgeschichten, in denen er seine Freunde und Bekannten, Menschen aus Ost und West zu Wort kommen ließ. Sie erzählen von ihren ganz persönlichen Erinnerungen ans ehemals geteilte Deutschland. Ganz gleich, ob die Episoden amüsant, anrührend oder erschütternd sind, sie haben eines gemeinsam: Sie sind authentisch und machen Geschichte nachvollziehbar.

Ein deutscher Zeichner, der einen frankobelgischen Comic-Klassiker wie "Spirou & Fantasio" zeichnen darf, das war eine kleine Sensation. Flix versetze die berühmten frankobelgischen Comicfiguren mit "Spirou in Berlin" in das Ostberlin der 1980er-Jahre. Sie sind auf der Suche nach Graf Rummelsdorf, der verschollen ist, und decken dabei höchst merkwürdige Dinge auf, denn in Ostberlin werden Badewannen entführt und zudem treffen die Helden auf einen alten Bekannten...
Rasant, temporeich und mit viel Gespür erzählt Flix ein deutsches Abenteuer von Spirou und Fantasio.

Die Ausstellung kann von Dienstag bis Samstag, von 14:00 bis 18:00 Uhr, besucht werden.

Schließen
Logo Harry Potter - 20 Years of magic

Tritt ein in die magische Welt von Harry Potter und lass Dich verzaubern!

Alohomora!