0/0
7,99
inkl.
MwSt.

Fünf sind sechs zu viel

Rose kommt gut damit klar, dass ihre Eltern geschieden sind. Aber dann verliebt sich ihre Mutter in den vollbärtigen, mega-chaotischen Frank, der sage und schreibe fünf Kinder hat. Alles Jungs! Rose ist entsetzt. Zum Glück entpuppt sich »Renée« dann doch noch als Mädchen – und als die beste Schwester der Welt. In ihrem Geheimquartier auf dem Dachboden schmieden die beiden jede Menge Pläne. Roses Papa braucht z.B. dringend eine neue Frau – und Renée hat da schon so eine Idee. Und dann ist da noch die Sache mit der Ballonfahrt.


Erscheinungstermin
Seitenzahl
144
Größe
0 mm x 0 mm
ISBN
978-3-646-92813-6
Lesealter
ab 9 Jahren
Preis
7,99 €
(D)
|
7,99 €
(A)
|
10,00 CHF
(CH)

7,99
inkl.
MwSt.
lieferbar

"Ein witziger, warmherziger Kinderroman voller Feingefühl, nicht nur für Patchworkfamilien."

all4family
01.07.2019

"Eine überaus fröhliche und sehr turbulente Geschichte über das, was Familie und Freundschaft ausmacht."

Kilifü - Almanach der Kinderliteratur
08.11.2019

"In authentischem Ton gelingt es der dänischen Autorin die mit einer Patchwork-Familie einhergehenden Problematiken nachvollziehbar zu thematisieren."

STUBE Seitenweise Kinderliteratur 2019
01.12.2019

"Eine leichte, bodenständige, humorvolle und zugleich doch tiefgängige Erzählung, die ganz nah am Leben und deshalb so berührend ist."

Neue Rhein Zeitung
23.01.2020

Mit Witz und Doppelbödigkeit

1001 Buch
01.03.2020

Schule und Kita

Lesestunden und Unterricht gestalten – Im Pädagogik-Portal finden Sie passende Schullektüre samt kostenloser Unterrichtsmodelle, sowie Bilderbuchkinos für Pädagog*innen zum Download.

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.