Das Carlsen-Comics-Programm für Herbst & Winter 2022/2023

Hier kommt eine ganze Kiste neuer Comics angeflogen: Clever und Smart, die Peanuts, Spirou, das Marsupilami, Isnogud, Beta von Jens Harder und viele mehr – unser neues Programm ist voller großer Klassiker und wunderbaren Neuentdeckungen.

Auf diese Titel kannst Du Dich ab Oktober 2022 freuen!

 

Clever und Smart Schuber
50 Jahre Clever und Smart

Der große Clever und Smart Schuber

50 Jahre »Clever und Smart« in Deutschland! Das will gefeiert werden, und das Geburtstagsgeschenk kann sich sehen lassen: die ersten 15 »Clever und Smart«-Abenteuer in fünf Hardcoversammelbänden in einem edlen Schuber.

Dazu gibt es ausführliche Hintergrundinformationen über Zeichner Francisco Ibáñez, sein Werk und dessen Entstehung.

Zum 100. Geburtstag des Schöpfers der Peanuts

Charles M. Schulz

Er gilt als einer der erfolgreichsten und berühmtesten Comiczeichner der Welt: Im November 2022 wäre Charles M. Schulz 100 Jahre alt geworden. Doch seine Figuren – die Peanuts – sind unsterblich. Mit diesem opulenten Coffee Table Book im Schuber erweisen wir dem großen Cartoonisten unsere Ehre.

Dich erwartet ein ausführliches Interview mit dem Schöpfer der Peanuts, ein thematisches Best-of von schwarzweißen und farbigen Strips aus allen Jahrzehnten sowie exklusives Zusatzmaterial, das einen besonderen Blick auf das Leben und Werk des Ausnahmekünstlers eröffnet.

Ein Traum für jede*n Sammler*in!

die Peanuts
Die Kunst von Jean-Claude Mézières
Jean-Claude Mézières

Die neunte Kunst in höchster Vollendung

Jean-Claude Mézières war einer der produktivsten Comiczeichner Europas. Seine Ideen und Entwürfe haben unzählige andere Zeichner*innen inspiriert, sie haben ausgestrahlt in andere Medien und unsere Vorstellung der Zukunft mit geformt. Dieses Buch zeigt nicht nur viele Zeichnungen und Entwürfe von Jean-Claude Mézières zur Serie VALERIAN UND VERONIQUE, sondern auch Arbeiten für die Werbung und verwandte Bereiche. Dazu gibt es viele Informationen über sein Schaffen. Wer tiefe und faszinierende Einblicke in die Arbeitsweise eines der größten europäischen Comiczeichner gewinnen möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei!

Ein üppiges Artbook mit seltenen Zeichnungen.

Die Tabary-Jahre 1978-1989

Isnogud Collection

Nach dem großen Erfolg des Isnogud-Schubers erscheinen nun weitere Isnogud-Abenteuer als Sammelband. René Goscinny und Jean Tabary schufen den Comic-Klassiker Isnogud 1962 und arbeiteten lange Jahre gemeinsam an der Reihe. Nach Goscinnys Tod 1977 führte Tabary die Serie um den nach immer mehr strebenden Großwesir fort.

Dieser Sammelband enthält die Abenteuer von Jean Tabary aus den Jahren 1978–1989: »Isnoguds Kindheit«, »Isnogud und die Frauen«, »Isnoguds Komplize«, »Isnoguds Geburtstag«, und »Endlich Kalif?!« Zudem enthält der Band bislang unveröffentlichtes Material und ein umfangreiches Vorwort. 

Isnogud
Disney-Comics für Mädchen ab 8 Jahren

Neue Comicreihe mit bekannten Disney-Heldinnen

Was machen eigentlich die Disney-Heldinnen nach ihren Filmen? Sie erleben neue spannende Abenteuer! Einige davon schreiben sie in den Disney Adventure Journals auf, damit Du sie lesen kannst. Anna aus Die Eiskönigin und Arielle, die Meerjungfrau sind die ersten Heldinnen, die von ihren neuen Abenteuern berichten.

Neben der Geschichte als Comic gibt es in den Büchern auch Tagebucheinträge, in denen Anna und Arielle ihre geheimen Gedanken und Beobachtungen aufschreiben und mit wunderschönen Bildern versehen.

 

Comic Disney Eiskönigin
Cruella de Vil – Eine Disney Villains Graphic Novel
Disney-Comic für Mädchen ab 12 Jahren

Cruella de Vil – Eine Disney Villains Graphic Novel

Man glaubt, die Geschichte zu kennen: ein glückliches junges Paar, 101 Dalmatiner und eine Frau, die entschlossen ist, sie in einen perfekt gefleckten Pelzmantel zu verwandeln. Aber wer ist dieses Monster, diese teuflische Diva, dieses böse Wesen? Wer ist die Frau, die hinter all dem steckt? Vor dem Autounfall, vor der Entführung der Hunde und bevor Pelze ihre einzige wahre Liebe wurden, gab es eine andere Geschichte. Dies ist die Geschichte von Cruella De Vil - in ihren eigenen Worten.

Diese Graphic Novel ist die gezeichnete Version des Romans Cruella, die Teufelin aus der Reihe Disney Villains. Sie zeigt eindrucksvoll, wie aus einer hoffnungsfrohen jungen Frau eine Teuflin wurde, die für einen schönen Pelzmantel vor nichts zurückschreckt!

Die Giganten
Neue Serie über Kinder und ihre Giganten 

Ein Abenteuer von gigantischen Ausmaßen

Das Mädchen Erin entdeckt in Schottland ein gigantisches Naturwesen. Beide sind auf mysteriöse Weise miteinander verbunden. Als das multinationale Unternehmen Crossland Corporation die Kräfte von dem Giganten für die eigenen Zwecke nutzen will, muss Erin fliehen. Doch im Kampf gegen die Crossland Corporation ist sie nicht allein, denn andere Kinder und ihre Giganten stehen an ihrer Seite.

In dieser auf sechs Bände angelegten Serie liegt das Schicksal der Welt in den Händen von Kindern und ihren gigantischen Freunden. Dabei steht immer ein anderes Kind mit seinem Giganten im Mittelpunkt des Abenteuers.

Neue und bislang unveröffentlichte Comicstrips

Witzige Comicstrips über das Leben des Marsupilamis

Schon von außen sieht man, dass dies ein besonderer Comic mit dem Marsupilami ist: Er ist im Querformat und mit gebundenem Einband! Innen finden sich 110 Comistrips, die das Leben der Marsupilami-Familie im palumbianischen Urwald zeigen. Man erfährt, was die Marsupilamis gerne essen, womit sie ihre Freizeit verbringen, wer ihre ärgsten Feinde sind und was ihnen am meisten Spaß macht. Ein tolles Buch für alle großen und kleinen Fans des Marsupilamis!

Marsupilami Gags

Neues von Spirou und Fantasio & dem Marsupilami

Natürlich gibt es auch neue Alben aus dem Spirou-Universum. Und endlich auch mit einem taufrischen Spirou-Abenteuer: Sieben Jahre ist es her, seit das letzte »Spirou und Fantasio«-Album erschienen ist. Nun übenehmen Olivier Schwartz, Sophie Guerrive und Benjamin Abitan die traditionsreiche Serie. Band 54 erscheint im März 2023!

 

 

Sehnlichst erwartet!

Die Blacksad-Neuausgabe

Die Reihe Blacksad von Canales und Guarnido ist ein moderner Comic-Klassiker. Angesiedelt in einer düsteren Großstadt, die von anthropomorphen Tieren bewohnt wird, erledigt der Detektiv Blacksad lakonisch seine Fälle. Diese prächtige Sonderedition enthält die ersten 5 Blacksad-Bände:

Irgendwo zwischen den Schatten - Arctic Nation - Rote Seele - Die Stille der Hölle - Amarillo

Darüber hinaus sind zwei zusätzliche Geschichten und Skizzenmaterial enthalten. Die gebundene Ausgabe besticht durch ihre hochwertige Verarbeitung und den besonderen Charakter der Ausstattung. Eine angemessene Verpackung für einen ausgezeichneten Inhalt!

Blacksad
Comic Kauka
Aus der Kauka-Werkstatt

Fix & Foxi & Co

Fix und Foxi gehören zu den populärsten deutschen Comicfiguren des 20. Jahrhunderts. Die von Rolf Kauka herausgegebenen Hefte waren aber auch voll mit weiteren Figuren aus der Kauka-Werkstatt: Der Band enthält eine Zusammenstellung von Kaukas Klassikern. Es gibt ein Wiedersehen mit Lupo, Tom und Biberherz und Pauli. Nostalgie pur im neuen Band der Bibliothek der Comic-Klassiker.

Endlich! Teil 3 der großen Erzählung

Beta ...civilisations

Welche Bilder und Vorstellungen haben wir Menschen uns von unserer eigenen Zivilisation gemacht? Welche bildlichen Symbole haben sich in unser kollektives Gedächtnis eingebrannt? Diese Fragen versucht Jens Harder im dritten Band seiner großen Erzählung zu beantworten. Er berschreitet damit die Grenze zwischen Kunst und Wissenschaft und überführt wissenschaftliche Erkenntnisse in eine faszinierende Collage von Bildern.

Harder flechtet ebenso Zitate aus der Kunst, der Mythologie und der Religion ein. So entsteht ein Bilderbogen der menschlichen Ideengeschichte, eine gewaltige Illustration der menschlichen Versuche, sich ein Bild von der Welt zu machen. Es ist ein fantastisches Bilderbuch für Erwachsene und ein fulminanter Ritt durch die Entwicklung der Menschheit von der Steinzeit bis heute.

Beta Jens Harder
Die Weihnachtsgeschichte
Vom Zeichner der SPIROU-Reihe ZYKLOTROP

DIE Weihnachtsgeschichte neu interpretiert

Elizabeth Scrooge ist eine knallharte Geschäftsfrau und hasst Weihnachten. Weder ihr leiderprobter Angestellter noch ihre Nichte können sie vom Gegenteil überzeugen. Im kalten London ist sich jede*r selbst die/der Nächste und Ms Scrooge beabsichtigt nicht, den Bedürftigen auch nur einen Penny zu spenden. Doch eines Nachts bekommt sie Besuch vom Geist ihres verstorbenen Geschäftspartners Marley. Dieser kündigt drei Geister der Weihnacht an. Ob diese die verbitterte Antiheldin in der kurzen Zeit in einen guten Menschen verwandeln können?  

Munuera, einer der gefragtesten Zeichner Frankreichs, interpretiert den beliebten Weihnachtsklassiker neu – und setzt auf weibliche Protagonistinnen. Mit stimmungsvollen Farben und elegantem Strich versetzt uns der Künstler ins London des Jahres 1843.

Der neue Tardi bei Carlsen!

Von den Hoffnungen und vom Scheitern der 68er-Bewegung

Die junge Elise versucht ihr Glück in Paris. Als Sängerin wird sie zur Ikone der 68er-Protestbewegung. Wir begleiten sie in der Zeit vom Algerienkrieg bis zum Ende der 70er-Jahre im Kampf der Studentenbewegung gegen Ausbeutung, soziale Ungerechtigkeit und Rassismus.

Comic-Großmeister Jacques Tardi zeichnet die Lebensgeschichte seiner Frau, der Sängerin Dominique Grange und schafft damit sein bisher persönlichstes Werk. Ihr Lied »Les Nouveaux Partisans« wurde zur Hymne der Widerstandsbewegung. Auch heute setzt sie sich noch gegen soziale Ungleichheit ein und inspiriert uns Lesende dazu, es ihr gleichzutun.

Elise
Die Akte Kennedy 1: Ich werde Präsident
Zum 60. Jahrestag des Kennedy-Attentats 2023

Die Anfänge des Kennedy-Clans

Dies ist der Auftakt zu einer dreibändigen Reihe über den amerikanischen Kennedy-Clan. Lange bevor John F. Kennedy Präsident der USA wurde, begann sein Vater Joseph P. Kennedy seinen Einstieg in die Politik zu planen. Als Geschäftsmann fasste er den Plan, der erste katholische Präsident der USA zu werden. Doch Roosevelt fürchtete die Konkurrenz und entsandte ihn 1938 als Botschafter nach Großbritannien, wo er in die Wirren des Zweiten Weltkriegs hineingezogen wurde. Diese Comic-Reihe zeichnet den spannenden Aufstieg einer ganzen Familie in die höchsten Ränge der Weltpolitik nach.

Packend erzählt, aber immer auf Fakten beruhend, erzählen sie die Geschichte einer der schillerndsten Familien in der US-amerikanischen Politik. Abgerundet wird der Band mit einem ausführlichen historischen Nachwort, das die Ereignisse im Comic in einen größeren Zusammenhang einordnet.

Teil 2 der preisgekrönten Graphic Novel

Vatermilch: Unter der Oberfläche

München 1977: Rufus Himmelstoss gibt es nicht mehr. Nicht für seine Familie. Nicht für die Polizei. Nicht für ihn selbst. Seit zwei Jahren lebt der einstmals bravouröse Aufschneider auf der Straße, wo er sich nicht minder virtuos in Alkohol und Sarkasmus flüchtet. „Jammerlappen“, so nennt sein obdachloser Bekannter Börni das: „Einen Teller runterzuwerfen ist eine Sache. Aber die Scherben liegenzulassen etwas ganz anderes. Das ist schlechter Stil.“

Auch im zweiten Teil seines „maßstabsetzenden Comics“ (Andreas Platthaus, FAZ) paart Uli Oesterle scheinbar mühelos erzählerische Tiefe mit temporeicher Spannung und souveränen Dialogen.

Vatermilch Uli Oesterle
Das Recht der Erde
Eine wichtige Comicreportage

Das Recht der Erde

Étienne Davodeau ist einer der ganz großen Comicautoren unserer Zeit. In Frankreich bereits ein Bestseller, erzählt Davodeau in seinem neuen Buch von seiner Wanderung durch die Landschaft. Er trifft Bauern und Wissenschaftler und hinterfragt mit ihnen die Beziehung zu unserer Umwelt. Was werden wir denjenigen hinterlassen, die nach uns geboren werden?

Eine Comicreportage über Bodennutzung, Klimawandel ​und nuklearen Abfall

Über den bedeutenden Komponisten des 20. Jahrhunderts

Stockhausen

Karlheinz Stockhausen gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Insbesondere als Pionier der elektronischen Musik erlangte er ab Mitte der 1950er-Jahre Bekanntheit und schuf Klänge, die man nie zuvor gehört hatte. 

"Der Mann, der vom Sirius kam" nähert sich Karlheinz Stockhausen ebenso kundig wie persönlich: Erzählt wird die mehrphasige Geschichte der Stockhausen-Verehrung des jugendlichen Thomas von Steinaecker, die den Leser*innen darüber hinaus die bewegte Biografie des kontroversen Komposisten nahebringt. Virtuos zeichnen Autor Thomas von Steinaecker und Zeichner David von Bassewitz dabei ein vielschichtiges Bild des Musikers sowie seiner Musik und zeigen, welche erzählerische Kraft biografischen Comics innewohnen kann.

Stockhausen