Nach oben
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Gratis-Versand ab 5,01 €
Vorbestellung möglich
Master Card
VISA
EC-Karte
Sofortüberweisung
PayPal

News und Aktionen

"Hoffentlich sieht das keiner!" Die Gewinner des Deutschen Cartoonpreises 2015

Unter dem Motto "Hoffentlich sieht das keiner!" wurde heute auf der Frankfurter Buchmesse der Deutsche Cartoonpreis bereits zum 10. Mal verliehen. 250 Cartonisten und Cartonistinnen folgten vorab dem Aufruf und reichten 670 Arbeiten ein. Die Jury, der unter anderem Buchmesse-Direktor Juergen Boos und Carlsen-Verlegerin Renate Herre angehören, hatte jeweils zehn Nominierungen in den Kategorien A (neue Talente, die bisher kein eigenes Buch veröffentlicht haben) und B (Cartoonisten, die bereits ein Buch veröffentlicht haben) benannt:

Kategorie A:
Brause&Pulver, Henning Christiansen, Birgit Dodenhoff, Pascal Heiler, Anton Heurung, Steffen Huber, Jan Kunz, Frederik Mettjes, Schlorian und Theodor Schneckensteiff

Kategorie B:
Adam, Lilli Bravo, Steffen Butz, Markus Grolik, Kittihawk, Dorthe Landschulz, Mario Lars, Piero Masztalerz, Schilling&Blum und ZAK

Den ersten Platz der Kategorie A für neue Talente belegte Henning Christiansen und erhielt damit das Förderpreisgeld
in Höhe von 1.000 Euro.

In der Kategorie B gewann Steffen Butz den ersten Preis, gefolgt von Lilli Bravo auf Platz zwei. Den dritten Rang belegte Kittihawk. Den drei Siegern der Kategorie B wurde ein exklusiver Cartoonbembel überreicht. Zur Preisverleihung ist der Band "Hoffentlich sieht das keiner!" erschienen, in dem zahlreiche Beiträge aus dem diesjährigen Wettbewerb enthalten sind.

 

 

 

Hoffentlich sieht das keiner!

Schwarzer Humor in Bildern

Herausgegeben von Rolf Dieckmann und Antje Haubner

160 Seiten, farbig, Softcover, € 9,99 (D)/€ 10,30 (A)

 

Mit dem Preis und der damit verbundenen Buchpublikation präsentieren die Frankfurter Buchmesse und der Carlsen Verlag den Cartoon als Kunstform einem breitem Publikum und fördern gleichzeitig besonders einen Cartoonisten/eine Cartoonistin. Die Jury des Deutschen Cartoonpreises 2015 setzt sich zusammen aus Juergen Boos (Direktor der Frankfurter Buchmesse), Renate Herre (Verlegerin des Carlsen Verlags), Rattelschneck (Vorjahressieger), Rolf Dieckmann (Journalist und Autor) und Antje Haubner (Humorlektorin des Carlsen Verlags).

Tags: Presse, Cartoon
Antje Haubner

Antje Haubner

Antje Haubner, geboren 1970, studierte Kunstgeschichte und Germanistik, bevor sie 1999 als Comic- und Mangalektorin bei Carlsen begann. Seit 2003 ist sie Lektorin für Cartoon und Humor.

Deutscher Cartoonpreis 2015: Die Nominierten

Bild
Bild
Kategorie A - Brause & Pulver
Bild
Kategorie A - Christiansen
Bild
Kategorie A - Dodenhoff
Bild
Kategorie A - Heiler
Bild
Kategorie A - Heurung
Bild
Kategorie A - Huber
Bild
Kategorie A - Kunz
Bild
Kategorie A - Mettjes
Bild
Kategorie A - Schlorian
Bild
Kategorie A - Schneckensteiff
Bild
Bild
Kategorie B - Bravo
Bild
Kategorie B - Butz
Bild
Kategorie B - Grolik
Bild
Kategorie B - Kittihawk
Bild
Kategorie B - Landschulz
Bild
Kategorie B - Lars
Bild
Kategorie B - Masztalerz
Bild
Kategorie B - Schiling & Blum
Bild
Kategorie B - Trepczynski
Bild
Kategorie B - ZAK
Schließen
Logo Harry Potter - 20 Years of magic

Tritt ein in die magische Welt von Harry Potter und lass Dich verzaubern!

Alohomora!