Kristina Gehrmann

Autor*in
Kristina  Gehrmann

Kristina Gehrmann

Autor*in

Kristina Gehrmann, geboren 1989 in Leverkusen, lebt heute als Illustratorin in Hamburg. Nach dem Abitur 2008 studierte sie an der Angel Academy of Art in Florenz klassisch-akademische Zeichnung und Malerei. Seit 2012 lebt und arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin in Hamburg.

Ihre erste Comic-Veröffentlichung, die Graphic-Novel-Trilogie „Im Eisland“, handelt vom Schicksal der verschollenen Franklin-Expedition und geht der Frage nach, wie und warum diese in einer Tragödie endete. Der erste Band wurde 2016 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Sachbuch ausgezeichnet.

Auch ihre Adaption von Upton Sinclairs sozialkritischem Roman "Der Dschungel" spiegelt Kristina Gehrmanns Liebe zu spannenden historischen Stoffen. Als 2019 die US-Augabe dieses Buches erschien wurde sie in The New York Times, The Guardian und The NY Journal of Books hoch gelobt.

"„Der Dschungel“ ist nicht irgendein Roman, und diese Comic-Künstlerin exakt die richtige, Upton Sinclair einer nächsten Generation wieder näher zu bringen.", schrieb Dr. Brigitte Helbling, in ihrer Laudatio der Berthold Leibinger Stiftung.

Auch "Bloody Mary" ist eine historische Graphic Novel, aber sie ist durchgehend farbig und die Protagonistin ist eine Frau, nämlich die erste Königin Englands, die diesen Titel nicht durch Heirat erwarb.
 

"Im Eisland" Band 1: Die Franklin-Expedition, Hinstorff Verlag 2015
"Im Eisland" Band 2: Gefangen, Hinstorff Verlag 2015
"Im Eisland" Band 3: Verschollen, Hinstorff Verlag 2016
"Zeichnen als Beruf", Eigenverlag 2016
"Der Dschungel", Carlsen Verlag 2018
"Bloody Mary", Carlsen Verlag 2021

Autoren*innenbild

Weiteres Pressematerial

Ansprechpartner*innen, weitere Downloads und Informationen finden Sie hier.
Die besten 7 Bücher für junge Leser (Juli 2021)