Andreas Greve

Autor*in
Andreas Greve

Andreas Greve

Autor*in

Andreas Greve, Jahrgang 1953, ist in Hamburg geboren und aufgewachsen. Der Lyriker, Satiriker und Reiseautor hatte immer schon eine Neigung zu den komischen Künsten. Über die Jahre forschte der studierte Kunstpädagoge und gelernte Zimmermann auch privat intensiv zum Thema „Trieb und Frieden“.  Dieses Buch ist nicht sein erstes mit Til Mette, aber sein – wie er selber  findet – wohl lustigstes.

"Anschmiegsam und sexy"

DAS MAGAZIN
25.06.2018

"Was für ein schönes, heterogeniales Buch."

Frantz Wittkamp
23.09.2018

"Den Titel wird man trotz seiner Länge voraussichtlich nie mehr vergessen."

WELT AM SONNTAG
26.08.2018

"Gut und ironisch, treiben das Spiel mit den Klischees, parodieren mehr noch den Mann als die Frau…"

Hamburger Abendblatt
16.12.2018