Ein plötzlicher Todesfall

J.K. Rowlings erster Erwachsenenroman bei Carlsen!








Die erfolgreichste Autorin der Welt geht neue Wege: "Ein plötzlicher Todesfall" (Originaltitel: The Casual Vacancy) ist der erste Roman für Erwachsene der Harry Potter-Autorin J.K. Rowling.
Fünf Jahre nach dem Abschluss der "Harry Potter"-Serie durften Millionen Leser auf Rowlings ersten Roman für Erwachsene gespannt sein. Ihre Bücher verkauften weltweit über 450 Millionen Exemplare und wurden in 74 Sprachen übersetzt.

Bis zur Veröffentlichung unterlag das 600-Seiten-Manuskript strengster Geheimhaltung. Die deutschen Übersetzer arbeiteten in London, weil das Original ausschließlich in den Räumen des englischen Verlages zugänglich war.

In Zusammenarbeit mit den Ullstein Buchverlagen hat der Carlsen Verlag das neue Buch der Erfolgsautorin herausgebracht. 

Darum geht's

Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern.

Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt?

Rowlings erster Roman für Erwachsene ist getragen von britischem schwarzen Humor, stimmt nachdenklich und steckt voller Überraschungen. Der englische Originaltitel lautet "The Casual Vacancy".

Das Hardcover ist für 24,90 Euro erhältlich, die zeitgleich erscheinenden E-Book-Ausgaben für 14,99 Euro.

Bestsellerautorin J.K. Rowling

J.K. Rowling ist die Autorin der Harry Potter-Bücher, die zwischen 1998 und 2007 bei Carlsen erschienen sind und im deutschsprachigen Raum über 30 Millionen Mal verkauft wurden.

Weltweit wurden ihre Bücher in 74 Sprachen übersetzt und haben über 450 Millionen Leser gefunden. J. K. Rowling, die mit zahlreichen Literatur-Preisen, wie z.B. dem Hans-Christian-Andersen-Preis, ausgezeichnet wurde, unterstützt über ihre Stiftung Volant zahlreiche gemeinnützige Projekte.
 

Jeder hat etwas zu verbergen

In "Ein plötzlicher Todesfall" hat jeder eine dunkle Seite, wie die drei eindrucksvollen Motive zeigen. Klick einfach auf das Bild, um es in voller Größe zu sehen.



Trailer zu "Ein plötzlicher Todesfall" von J.K. Rowling

"Ein plötzlicher Todesfall" – Making Of des Spots

Die Autorin

Joanne K. Rowling
Ein plötzlicher Todesfall