Shit Happens

Mit "Shit happens!" hat Ralph Ruthe eine der erfolgreichsten Cartoonserien Deutschlands geschaffen.
Das erste Buch erschien 2003 bei Carlsen, außerdem gibt es regelmäßig Sonderbände, wie beispielsweise "Das kleine Tröstbuch", "Das große Cartoonbuch" oder "Das große Weihnachtsbuch".

Zusätzlich zu den klassischen Cartoons gibt es mittlerweile aber auch Trickfilme sowie Bühnenshows des Autors und auch auf Infoscreens (zB. auf Bahnhöfen) sind die witzigen Cartoons immer wieder zu sehen.

 

Ralph Ruthe, Jahrgang 1972, ist Autor, Musiker, Filmemacher und Cartoonist – ein echtes Multitalent eben. 

Für seine Serie "Shit happens!" – deren Buchausgaben sich bereits insgesamt über 130.000 Mal verkauft haben – erhielt er viermal in Folge (2005-2008) den "Sondermann-Preis" der Frankfurter Buchmesse in der Kategorie "Cartoon". Seine Comics und Cartoons erscheinen regelmäßig in bis zu sechs Magazinen und Tageszeitungen. Seit 1998 gehört er zu den beliebtesten deutschen Zeichnern des MAD-Magazins.
2007 produzierte Ralph Ruthe den Film "Carninchen". 2008 gewann er mit dem Animationsfilm "Walk the dog" den 1. Preis beim Berliner Kurzfilmfestival "Going Underground 7".

Wenn Ralph Ruthe nicht an "Shit happens!" arbeitet, produziert er unter anderem für das Comedy-Portal www.myspass.de die Animationsserie "Pete". Bei dieser und in allen anderen Trickfilmen spricht er die Rollen selbst und komponiert auch die Soundtracks.